600 pixels wide image

Meine Woche

Newsletter von Thomas Jarzombek
Freitag, 4. Juni 2021
Diese drei Dinge haben mich diese Woche bewegt:

(1) Wovon wollen wir eigentlich leben nach dem Ende des Dieselmotors? Eine Frage, auf die Jürgen Rüttgers einmal sagte „wir können uns ja nicht alle gegenseitig den ganzen Tag die Haare schneiden“. Mein Thema: Der Aufbau neuer Industrien. In dieser Woche haben wir hier einen Durchbruch erreicht: Mit Celonis hat erstmals ein deutsches Startup einen Wert von mehr als 10 Milliarden erreicht.

(2) Alleine in dieser Woche wurde mehr in Gründerinnen und Gründer in Deutschland investiert als in jedem kompletten Jahr zuvor. Unser neuer 30-Milliarden-Zukunftsfonds pusht genau diese Entwicklung. Und auch Celonis begann mit zwei Förderprogrammen des BMWi, mit „Exist“ und dem „German Accelerator“..

(3) Die erste Begeisterung über die Grünen scheint inzwischen von Realismus eingeholt zu werden. Gut für uns. Je konkreter über die Vorhaben der Grünen gesprochen wird, um so eher wird deutlich: Nur mit der Union gibt es einen vernünftigen Ausgleich von Interessen.

600 pixels wide image
600 pixels wide image
RRX-Bürgerwerkstatt mit Workshop gestartet!
Thomas Jarzombek setzt sich seit Jahren dafür ein, dass der Bau des RRX in Angermund mit den Anwohnerinnen und Anwohnern gemeinsam gestaltet wird. Aus dem von Thomas Jarzombek führend mitverhandelten Kooperationsvertrag für Düsseldorf geht ein neuer Prozess hervor, alle Seiten zusammen zu bringen um bessere Lösungen zu finden. In dieser Woche fand dazu der zweite Workshop statt und Thomas Jarzombek zieht ein positives Zwischenfazit: „Wir sehen auf einmal viele neue Lösungen, das ist gut. Diese hätte ich mir schon viel früher gewünscht, unser Druck wirkt sich aber nun aus“.

600 pixels wide image
Lieber schlau investieren als Steuern erhöhen!
Diese Überzeugung vertrat Thomas Jarzombek auf der digitalen Fachkonferenz der Digital Hub Initiative mit etwa 350 Teilnehmenden am vergangenen Mittwoch. Damit Deutschland nach der Corona-Pandemie schnell wieder durchstarten kann, ist es essenziell jetzt zu investieren. Als Beauftragter des BMWi für die Digitale Wirtschaft und Start​-ups ist er stolz den Zukunftsfonds auf die Beine gestellt zu haben. Mit diesem fließen 30 Mrd. Euro frisches Wagniskapital in den Markt, wovon die Steuerzahlenden über Renditen profitieren. Neben dem Zukunftsfonds tauschte sich das Podium auch über den derzeitigen Stand der Digitalisierung, die Förderung von Diversität, sowie über das Thema Mitarbeiterkapitalbeteiligung aus.

Panel verpasst? Kein Problem hier können Sie es sich in voller Länge ansehen...

600 pixels wide image
Einer-für-Alle-Prinzip (EfA) als Motor für die OZG-Umsetzung der Länder!
Gemeinsam mit NRWs Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sowie weiteren Gästen, tauschte sich Thomas Jarzombek bei der Veranstaltung "Digitalisierung für die Wirtschaft im Rahmen der EfA-Umsetzung" des Landes NRW über den Stand bei der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen aus: "Wir müssen viel mehr Gas geben und die gesamten Vorgänge digital machen. Die Menschen stellen uns keine guten Noten aus und wir müssen die digitale Verwaltung aus den Augen der Nutzerinnen und Nutzern gestalten!“, sagte Thomas Jarzombek. 
600 pixels wide image
Thomas Jarzombek bei virtueller #cnetz-Diskussion zum digitalen Impfpass!
Als Sprecher des digitalpolitischen Think Tanks #cnetz e.V., begrüßte Thomas Jarzombek in dieser Woche Dr. Gottfried Ludewig (Chef der Abteilung für Digitalisierung des Gesundheitswesens im Bundesgesundheitsministerium) und Stephan Noller (CEO Ubrich GmbH) um mehr über den Start des digitalen Impfpass zu erfahren.

Hier geht es zum Video in voller Länge...
600 pixels wide image
"Fünf Minuten mit Thomas Jarzombek": Kurzinterview beim Jugendring Düsseldorf!
Auch dieses Jahr begleitet der Jugendring Düsseldorf die Wahl für junge Menschen. Das Projekt #gehwählen21, wird für die Bundestagswahl spezielle Veranstaltungsformate und Websites als Informationsplattform für junge Menschen bereitstellen. Thomas Jarzombek beantwortete in diesem Zuge Fragen der Jugendlichen zu den Themen Jugendpolitik, Klimaschutz, Antidiskriminierung und Engagement. Nach den Sommerferien wird das Interview auf gehwaehlen.de und dem Düsseldorfer Jugendportal youpod.de veröffentlicht.

600 pixels wide image
600 pixels wide image
Jetzt geht es los: Stadtradeln im Team der CDU Düsseldorf!

Los geht’s am Samstag, den 5. Juni um 14 Uhr (wenn das Wetter es zulässt!). Wir treffen uns zum Start vor dem Düsseldorfer Rathaus auf dem Marktplatz an der Jan-Wellem-Statue. Als Tour werden wir in etwa die Tour D9 - "Die Düssel im Herzen" radeln!
Sie sind herzlich eingeladen sich uns anzuschließen!
Wir informieren Sie über den Facebook Kanal von Thomas Jarzombek bis um 12 Uhr, ob die Radtour wie geplant stattfinden kann, da die Wetterprognosen sehr unsicher sind.

Hygiene-Hinweise: Als kontaktfreier Außensport ist das Radfahren in Gruppen bis 25 Personen ohne besondere Schutzvorkehrungen möglich. Es ist jedoch der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten. Das gilt im Besonderen bei Zwischenstopps, bei denen zudem empfohlen wird, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

600 pixels wide image
190 pixel image width

CDU und CSU diskutieren, wie sie den Staat nach der Bundestagswahl modernisieren wollen:
Der Digitalexperte der CDU und Koordinator für Luft- und Raumfahrt, Thomas Jarzombek, wirbt derzeit bei der Suche nach neuen Technologien für einen „Portfolioansatz“.

Hier gehts zum Beitrag...
190 pixel image width

EU-weite Ausschreibung für Open-Source Referenz-Implementierung:
Erste Spezifikationsrunde für Gaia-X Federation Services beendet.

Hier gehts zum Beitrag...
190 pixel image width

Gaia-X Dateninfrastrukturprojekt geht in die Umsetzungsphase:
Mit dem Aufbau der sogenannten Federation Services, dem technischen Herzstück des Betriebssystems von Gaia-X, ist der nächste Meilenstein geschafft.

Hier gehts zum Beitrag...
190 pixel image width

Luftfahrtkoordinator: 2030 erster elektrischer Regionalflug:
Der Luftfahrtkoordinator der Bundesregierung, Thomas Jarzombek, glaubt, dass „Green Aviation“ gerade bei Kurzstreckenflügen zum Tragen kommt. „Wir wollen, dass der erste Regionalflieger im Jahr 2030 elektrisch fliegt“.

Hier gehts zum Beitrag...
190 pixel image width

Quantentechnologie in der Raumfahrt:
Quantensensoren eröffnen neue Möglichkeiten. Sie messen physikalische Größen wie Temperatur, Geschwindigkeit oder elektrische und magnetische Felder in ungeahnter Präzision. Sie ermöglichen damit eine hochgenaue Erdbeobachtung aus dem All.

Hier gehts zum Beitrag...
190 pixel image width

Neues Institut erforscht Weltraumwetter:
"Weltraumwetter und seine Folgen sind nicht nur auf den Weltraum beschränkt. Je nach Intensität kann es auch zu Störungen in der Stromversorgung oder im Funkverkehr auf der Erde führen".

Hier gehts zum Beitrag...
600 pixels wide image
600 pixels wide image
10.493 Kilometer sind die Teilnehmer der CDU Düsseldorf im Rahmen des diesjährigen Stadtradelns 2021 bereits gefahren. Deutschlandweit liegt Düsseldorf damit auf dem 4. Platz, innerhalb Düsseldorfs belegt die CDU den Rang 16. Im Vergleich dazu liegen die Grünen aktuell bei 9.873 gefahrenen Kilometern.
Folgen Sie mir gerne auf Social Media!
twitter facebook instagram youtube linkedin
Inhaltlich verantwortlich:
Thomas Jarzombek
Platz der Republik 1
11011 Berlin
030 | 227 735 20

thomas@jarzombek.de
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.




Deutschland


thomas@jarzombek.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.