Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


,
in dieser Ausgabe bekommst du folgende Informationen: "Nacht der Lichter": zwei Taizé-Feiern bei CampusSegen in Bochum und von der Citypastoral im Essener Dom | Einladung und Pause: Aktuelles zur JuSeKo |  "Before I die": Kunstaktion zum Nachdenken | Sofakonzert mit Nasim Kholti in GleisX  | Rad am Ring: Altfrid-Fighter sammeln 40.000 Euro für #ideenreich |  Weltwärts: Freiwilligendienst im Ausland | Taizé-Feier im Dom


Nacht der Lichter

Stimmung und Besinnung bei CampusSegen
Beim ökumenischen Gebet "Nacht der Lichter" der Hochschulseelsorge CampusSegen und der ESG Bochum gibt es eine gute Mischung aus Taizé-Gesängen, Schrifttexten und Stille – und das alles bei stimmungsvollem Kerzenschein. Im Anschluss daran klingt der Abend gemeinsam mit viel Gelegenheit zu Austausch, Begegnung und Imbiss aus. Mittwoch, 20. November, 19:30 bis 22:00 Uhr in der katholischen Universitätskirche St. Augustinus, Bochum.

Mehr


Taizé-Feier im Essener Dom
Auch die Essener Citypastoral "grüßgott" lädt zu einer „Nacht der Lichter“ mit Gesängen aus Taizé ein. Am Freitag, 15. November 2019 findet um 22:00 Uhr das ökumenische Abendgebet bei stimmungsvollem Kerzenschein erstmalig im Essener Dom statt. „Die Nacht der Lichter ist eine Einladung, aus dem Alltag herauszugehen, zur Ruhe zu kommen, Hoffnung und Mut zu schöpfen“, sagt Cityseelsorger Bernd Wolharn. Sologesang und ein Instrumentalensemble unter der Leitung des Duisburger Kirchenmusikers Heiner Lüger gestalten das Abendgebet im Dom musikalisch.

Mehr


Aktuelles zur JuSeKo

Einladung zum Treffen am 26.11. und "Pause"
Ende November verabschiedet sich die JuSeKo in ein Päuschen! Diese Pause wollen wir nutzen, um zu prüfen, wie sich die Juseko weiter entwickelt und was euch an den Treffen wichtig ist. Aktuell entwickeln wir hierzu eine Online-Umfrage, zu der wir euch bald einladen werden.
In dieses Päuschen wollen wir uns aber mit dem letzten JuSeKo-Termin des Jahres gebührend verabschieden: Alle Engagierten der Jugendpastoral im Bistum Essen laden wir herzlich am Dienstag, den 26. November 2019 um 18:00 Uhr in den Kolpingkeller in der Essener Innenstadt ein (Steeler Straße 36, 45127 Essen). An diesem Abend stehen nicht Input und Fachliches im Vordergrund, sondern Zeit für Austausch und Miteinander, Zeit um Danke zu sagen und sich vielleicht selbst einen entspannten Abend vor der Adventszeit zu gönnen.
Als Highlight könnt ihr euch an diesem Abend auf eine exklusive Improtheater-Show freuen.
Es gibt natürlich wieder leckeres Fingerfood und Begegnungen mit vielen netten Menschen.

Zur Onlineanmeldung


Before I die...

Kunstaktion regt zum Nachdenken ein
Bevor ich sterbe, möchte ich... Wie würdest du diesen Satzanfang weiterschreiben? Was möchtest du noch alles tun, bevor es mit dir zu Ende geht?
Das Jugendhaus St. Altfrid möchte auch Besuchergruppen einladen, darüber nachzudenken, was im Leben wichtig ist, über das, was vergeht, über bisher unerfüllte Sehnsüchte...
Zusammen mit dem raumschiff.ruhr an der Essener Marktkirche, der Citypastoral des Essener Doms und der Citypastoral @item.bochum hat St. Altfrid die Kunstaktion #beforeidie ins Ruhrgebiet geholt. Dabei werden bis zum 27. November öffentlich an diesen Orten Tafeln präsentiert. Hier kann man mit Kreide aufschreiben, was man unbedingt noch tun möchte, bevor man stirbt. Die Antworten werden regelmäßig auf Instagram bei @beforeidieruhr zu sehen sein. Außerdem gibt es hierzu eine Reihe von Veranstaltungen in Bochum und Essen.

Mehr


Sofakonzert im Advent

Nasim Kholti zu Gast in GleisX
Manchmal geht es in der Adventszeit statt besinnlich eher stressig zu. Dem setzt GleisX sein Sofakonzert entgegen und lädt zu einem Abend mit handgemachter, entspannter Musik und Zeit zum Durchatmen ein. Der Singer-Songwriter Nasim Kholti aus Stuttgart nimmt die Gäste mit seiner Gitarrenmusik mit in die Geschichten, die seine Lieder erzählen: Geschichten vom Leben, vom Mensch sein und all den unverwechselbaren Momenten, die dazu gehören. Herzliche Einladung am Freitag, 6. Dezember 2019 um 19:30 Uhr in die Kirche für junge Menschen in Gelsenkirchen. Die Tickets kosten im Vorverkauf 8 € und an der Abendkasse 10 €.

Mehr


40.000 Euro für #ideenreich

Altfrid-Fighter fahren Rekordsumme ein
Eine neue Rekordsumme haben die Altfrid-Fighter bei Rad am Ring 2019 eingefahren: Rund 40.000 Euro Spende, 8.050 Kilometer, 177.100 Höhenmeter, 322 Runden, 70 Fahrer*innen und zahlreiche Helferinnen und Helfer: Das ist die Bilanz der Altfrid-Fighter nach dem 24-Stunden-Rennen „Rad am Ring“ am Nürburgring.
Das Geld geht in diesem Jahr an #ideenreich, die Jugendinitiative der Pfarrei St. Gertrud in Bochum-Wattenscheid. Die Jugendlichen wollen die Krypta des Kolumbariums St. Pius in Wattenscheid zu einem spirituellen Jugendraum umbauen, um langfristig eine Anlaufstelle für die Jugendlichen der sechs Gemeinden von St. Gertrud zu schaffen. Dafür muss ein barrierefreier Zugang geschaffen werden, außerdem wird Mobiliar und technische Ausstattung benötigt.

Mehr


Mit Seitenwechsel ein Jahr weltwärts gehen

Freiwilligendienst im Ausland: Jetzt bewerben
Hast du Lust einen Seitenwechsel zu wagen? Ein Jahr lang in einem sozialen Projekt auf der "anderen Seite des Globus" mitzuarbeiten? Neue Kulturen kennenzulernen? Neue Erfahrungen zu sammeln? Und aktiv an der Gestaltung der "Einen Welt" mitzuwirken?
„Seitenwechsel“ ist das Programm des Bistums Essen für einen Freiwilligendienst im Ausland. Im Rahmen des entwicklungs-politischen Förderprogramms „weltwärts“ werden jedes Jahr bis zu zehn Freiwillige (zwischen 18 und 28 Jahren) in verschiedene Einsatzstellen in Tansania und Lateinamerika entsendet. Dort arbeiten die Freiwilligen überwiegend in der Kinder- und Jugendarbeit in Schulen, Kinderheimen usw. mit und lernen das Leben in einem anderen Teil dieser Welt kennen.
Für einen Einsatz ab August 2020 können Interessenten sich noch bis zum 15. November anmelden.

Mehr


Newsletterausgabe 14|2019 - 7. November 2019
Fotos/Abbildungen der Texte: CampusSegen; Nicole Cronauge; Pixabay (CC0); Nicole Cronauge; Nasim Kholti; Altfrid Fighter; Simon Wiggen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bistum Essen - Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene - Arbeitsstelle Jugendpastoral
Stephan Hill
Zwölfling 16
45127 Essen
Deutschland

0201-2204591
jugend@bistum-essen.de
www.jugend-im-bistum-essen.de

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 II RStV: Abteilungsleiterin: Regina Laudage-Kleeberg
Datenschutzerklärung: http://www.jugend-im-bistum-essen.de/datenschutz/