Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Medconweb.de
KW 28 | 2018 - Der wöchentliche DRG Newsletter
infomiert Sie über neue Kodierempfehlungen, Leitfäden, DRG-Informationen und weiteren abrechnungsrelevanten Themen.

medconweb versendet voraussichtlich 1x die Woche die neusten DRG-relevanten Informationen, sowie Kodierempfehlungen, Kodierbeispiele aus fachspezifischen Abteilungen, informiert über aktuelle Rechtsurteile in der Krankenhausvergütung sowie über aktuelle Vakanzen im Medizincontrolling deutscher Kliniken.

Ralf Römer

DRG, Kodierung, Leitfäden und Kodierempfehlungen

Kodier-Revision vom Profi - Fordern Sie entgangene Erlös nach
Kontakt: Telefon: 0177 521 82 13 Web: www.die-drg.de
Weiterlesen
Neues Whitepaper: Fallbegleitendes Kodieren - Eine Software als Gamechanger Mit der Software MOMO setzt sich Tiplu dafür ein, dass Krankenhäuser auf einfache Art und Weise auch fallbegleitend kodieren können. Über info@tiplu.de können Sie das neue Whitepaper anfordern. Weiterlesen
KVB: Kodierung von Anästhesieleistungen 2018 In der Ausgabe KVBInfos 07-08/2018 wird über die Kodierung von Anästhesieleistungen informiert. 
Download: kvb.de (PDF, 265KB)
Weiterlesen
ICD 10-Codierung Diabetes nach ICD-10-GM 2018 (Hausärzte und ZAFE) und Verschlüsselung der Wagner-Armstrong-Klassifikation (nur ZAFE) mit Symbolnummern (SNR) Auszug der ICD 10-Codes für den Diabetes mellitus und Kodieranleitung für Diabetes mellitus und den diabetischen Fuß. 
Download: kvwl.de (PDF, 635KB)
Weiterlesen
OPS: Neue DIMDI-FAQ zur Zählweise der Therapie-Einheiten beim Kode 8-550 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung Wie viele Einzeltherapie-Einheiten müssen und wie viele Gruppentherapie-Einheiten können für die Erfüllung der Mindestanforderungen des OPS-Kodes 8-550 mindestens vorliegen? (FAQ Nr. 8039) Weiterlesen
Update 2018: Kodier-Manual Infektanfälligkeit und Immundefekt Das Zi hat ein Update des Kodier-Manuals zu Infektanfälligkeit und Immundefekt herausgegeben. Anlass für die Aktualisierung sind Anpassungen der internationalen Einteilung primärer Immundefekte, die den seltenen Erkrankungen zuzurechnen sind. Mit dem… Weiterlesen
DRG 2018: Kodierungsbeispiele für den Einsatz von NanoBone® (keramischem Knochenersatz, resorbierbar) Diese Kodierungsbeispiele für den Einsatz von NanoBone® wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte prüfen Sie vor dem Einsatz von NanoBone®, ob der Einsatz von keramischem… Weiterlesen
DKI: Online-Videoschulungen DRG-Update 2019 und PEPP-Update 2019 ab November 2018 Die neuen Online-Videoschulungen des DKI-bieten Ihnen ab November 2018 eine moderne und zeitsparende Möglichkeit, um kompakt und aktuell Ihr jährliches Update zu erhalten. Informieren Sie sich bequem an Ihrem Arbeitsplatz oder zuhause über die Weiterlesen
Fallbegleitende DRG-Kodierung Artikel-Sammlungen über die Einführung und Umsetzung einer fallbegleitenden Kodierung im Krankenhaus. Welche Vor- und Nachteile entstehen? Wieviele Kodierfachkräfte muss man vorhalten. Rentiert sich das Coder-Case Modell überhaupt? - Wirtschaftlichkeit Weiterlesen
LOINC 2.64/RELMA 6.23: Neue Versionen von Regenstrief publiziert Das Regenstrief-Institut hat das Kodiersystem LOINC ® (Logical Observation Identifiers Names and Codes) und RELMA ® (Regenstrief LOINC Mapping Assistant) aktualisiert. Die neuen Versionen 2.64 bzw. 6.23 finden Sie zum kostenfreien Download bei… Weiterlesen
DRG-Lexikon
Informatives Lexikon zum Thema DRG und Krankenhausfinanzierung. Im Aufbau, wird regelmäßig erweitert. In der Urteil & Rechtsdatenbank finden Sie aktuelle Urteile zur Krankenhausvergütung. 
Zum Lexikon
Kodierhilfen, Kodierleitfäden & Reimbursement Broschüren 2018
auf medconweb finden Sie aktuelle Kodierhilfen, Kodierleitfäden und Reimbursement Broschüren zum Download

Aktuelles aus der Rechtsprechung
Weitere Urteile und Informationen zur Gesetzgebung, Rechtsprechung finden Sie auf unseren Seiten im Bereich Recht und im DRG-Lexikon
Sammlung Spezialisierte Rechtsanwälte im Medizin- & Sozialrecht, für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Kanzlei & Sozietäten im Medizin- & Sozialrecht

12 U 37/17: Klinik haftet für Nicht-Einhalten der geltenden Regeln nach medizinischen Standard bei der Behandlung eines Dekubitus-Hochrisikopatient Im vorliegenden Fall eines älteren Patienten, der bei der Aufnahme bei der beklagten Klinik eine Vielzahl von Risiken für die Entstehung eines Druckgeschwürs in sich trug (und mithin ein Dekubitus-Hochrisikopatient war), hat das OLG Brandenburg eine… Weiterlesen
6 TaBV 21/17: Betriebsrat kann bei Personalplanung des Arbeitgebers nicht erzwingbar mitbestimmen

Weiterlesen
B 1 KR 26/17 R: Vergütungsanspruch einer teilstationären Krankenhausbehandlung auch ohne vertragsärztliche Einweisung möglich Die klagende Krankenhausträgerin behandelte den bei der beklagten Krankenkasse (KK) versicherten C. S. vom 16.8. bis zum 6.10.2011 teilstationär in ihrer Tagesklinik. Sie berechnete hierfür insgesamt 5596,24 Euro. Eine vertragsärztliche Verordnung… Weiterlesen
L 16 KR 43/16: Zur Kodierung der Nebendiagnose P96.1 als Drogenentzugssyndrom bei Frühgeborenem nach Tabakkonsum in Schwangerschaft Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass Tabak keine Droge im Sinne der Abrechnungsbestimmungen zum Krankenhausvergütungsrecht ist. Zugrunde lag die Behandlung eines Frühchens, das in der 30. Schwangerschaftswoche von… Weiterlesen
B6 KR 27/17 R: KV muss alle Daten auch bei Pauschalen übermitteln Die Kassenärztlichen- und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen müssen den Krankenkassen auch bei pauschal vergüteten Leistungen die kompletten versichertenbezogenen Abrechnungsdaten übermitteln. Das hat der Vertragsarztsenat des Bundessozialgerichts… Weiterlesen
L 14 R 5002/17: Zur Abgrenzung zwischen selbstständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung als Facharzt für Anästhesie in einem Krankenhaus auf Honorararztbasis […] Nach den hier zu berücksichtigenden Umständen war der Anästhesist eindeutig als abhängig Beschäftigter tätig. Er wurde ausschließlich in den Räumen der Klinik, insbesondere in den dortigen Operationssälen, tätig und nutzte die dortigen… Weiterlesen
S 11 KR 1004/16: Zur Verrechnung von unstreitigen Vergütungsforderungen innerhalb der Regelung des § 9 PrüfvV und Landesvertrag […] Zunächst steht einer solchen Aufrechnung die Regelung des § 9 PrüfvV entgegen. Diese Regelung besagt, dass die Krankenkasse einen nach Beendigung des Vorverfahrens einvernehmlich als bestehend festgestellten oder nach § 8 fristgerecht… Weiterlesen
L 7 KA 52/14: Landessozialgericht Berlin-Bran­denburg erklärt Qualitäts­prüfungs-Richtlinie (vertragsärztliche Versorgung) des G-BA für rechtswidrig Das Landessozialgericht (LSG) Berlin-Brandenburg hat die Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA) für rechtswidrig erklärt (Az.: L 7 KA 52/14). Die Kassenärztliche Bundesvereinigung… Weiterlesen
B 1 KR 30/17 R: Zur Vergütung von Zusatzentgelten für die Gabe von Pemetrexed bei teilstationären Leistungen Das Krankenhaus behandelte den bei der beklagten Krankenkasse Versicherten Q im 3. Quartal 2012 an fünf Tagen… Weiterlesen
B 6 KA 45/16 R: Über die Vergütung von Laborleistungen (Neugeborenenscreening), die ein Krankenhaus auf Überweisung überwiegend von Belegärzten gegenüber Versicherten der Krankenkasse erbracht hat Behandlung in Hochschulambulanz - Verbindlichkeit eines Vertrags zwischen Hochschulklinik und den Verbänden der Krankenkassen in ihrem Sitzland Zwischen dem klagenden Universitätsklinikum und der beklagten Krankenkasse ist umstritten, ob und… Weiterlesen

Krankenhaus-Abrechnung / Budget / Finanzierung
Medtronic: Reimbursement 2018 Die Dokumentations- und Kodieranforderungen in den deutschen Krankenhäusern und Arztpraxen nehmen zu. Um eine adäquate Refinanzierung durch gesetzliche und private Versicherungen zu erhalten, ist eine vollständige und genaue Beschreibung und Kodierung… Weiterlesen

Biotronik: Reimbursement 2018 Kodierhilfe der Firma BIOTRONIK zu peripheren Interventionen (PTA, Stents) und Darstellung der DRG 2018. Quelle: biotronik.cdn.mediamid.com Weiterlesen
EBM 2018: Online- & Offline-Ausgabe für das dritte Quartal ist online Die aktualisierte Online-Version des EBM steht bereit. Sie berücksichtigt alle Neuerungen, die seit Beginn des dritten Quartals gelten, zum Beispiel im Bereich Labordiagnostik. 
Weiterlesen
Fachverband beantwortet häufige Fragen zur ASV Rheuma [...] Der Bundesverband ambulante spezialfachärztliche Versorgung hat jetzt eine Information für interessierte Ärzte zusammengestellt und darin häufige Fragen zur ASV Rheuma aufgegriffen. „Können mehrere Rheumatologen in einem ASV-Team sein?“,… Weiterlesen
Hebammen: Änderung der Vertragsanlagen des Vertrages über die Versorgung mit Hebammenhilfe Die Vertragspartner auf Bundesebene haben sich auf redaktionelle Anpassungen in einigen Vertragsanlagen der Hebammenhilfe verständigt. Aktualisiert wurden unter andrem die Versichertenbestätigungen, die für Leistungen, die ab 1. Oktober 2018 erbracht… Weiterlesen
Datenübermittlung mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung; Aktualisierung der Umsetzungshinweise Die Umsetzungshinweise zur Abrechnung nach der zwischen der DKG und der DGUV Rahmenvereinbarung über die Behandlung von Versicherten der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung wurden redaktionell überarbeitet und insbesondere die Beispieldaten… Weiterlesen
Investitionskosten: Länder zahlen weiterhin zu wenig Die deutschen Bundesländer haben im Jahr 2017 zusammen nur rund 2,8 Milliarden Euro als #Investitionsförderung in ihre Kliniken gezahlt. Der Bedarf an Investitionsmitteln liegt jedoch bei mindestens sechs Milliarden Euro. Das geht aus der aktuellen Weiterlesen
Medizintourismus: Deutsche Kliniken umwerben Patienten im Ausland – die Risiken tragen Sie Jedes Jahr kommen rund 250.000 ausländische Patienten nach Deutschland, um sich behandeln zu lassen. Ein lukratives Zusatzgeschäft für Kliniken, die viel investieren, um reiche Medizintouristen anzuwerben.
--------
Quelle: focus.de
--------
Weiterlesen
Wissenschaftlicher Beirat legt Gutachten zu den regionalen Verteilungswirkungen des Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) vor Der Wissenschaftliche Beirat zur Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs beim Bundesversicherungsamt hat das Gutachten zu den regionalen Verteilungswirkungen des Risikostrukturausgleichs am 29. Juni 2018 an das Bundesministerium für Gesundheit… Weiterlesen
Regionalgutachten Morbi-RSA: Vermeidung der Risikoselektion muss das Ziel bleiben Ein Regionalfaktor im GKV-Finanzausgleich darf aus Sicht des AOK-Bundesverbandes weder Über-, Unter- und Fehlversorgung zementieren noch Geld aus ländlichen Regionen in überversorgte Städte lenken. "Uns ist wichtig, dass der Einfluss der… Weiterlesen
Brandenburg: Krankenhäuser erhalten zusätzlich 20 Millionen Euro für Investitionen Die 53 Krankenhäuser im Land Brandenburg erhalten in diesem Jahr zusätzlich 20 Millionen Euro für Investitionen. Damit stehen im Landeshaushalt für 2018 insgesamt 100 Millionen Euro für die #Krankenhausförderung zur Verfügung. Das sind 25 Prozent mehr… Weiterlesen
Krankenhausinvestitionen: Länder haben genug finanziellen Spielraum „Die Haushaltslage der Länder hat sich durch den wirtschaftlichen Aufschwung der vergangenen Jahre erheblich verbessert. Es gibt daher genug finanziellen Spielraum für die Länder, endlich ihren Investitionsverpflichtungen für die Krankenhäuser in… Weiterlesen
Zu wenig Entscheidungsträger im Krankenhaus kennen Betriebs- und Personaldaten Zu wenig Entscheidungsträger in deutschen Krankenhäusern kennen die Daten zur Betriebs- und Personalentwicklung in ihrem Haus. Das kritisierten die Autoren der Studie „Controlling im deutschen Krankenhaussektor 2017/2018“, die gestern in Berlin… Weiterlesen
Controlling im deutschen Krankenhaussektor 2017/2018 - Studienergebnisse zum aktuellen Stand und zu Entwicklungstendenzen des Controllings Schwerpunktthema der diesjährigen Studie ist das Personalcontrolling. Hierzu wurde untersucht, in welchen Abteilungen der jeweiligen Einrichtungen das Personalcontrolling angesiedelt ist und welche Aufgaben es hat. Auch wurden die typischen… Weiterlesen
AOK-Newsletter: "Klinik kompakt": Aktuelle Ausgabe erschienen u.a zum Fixkostendegressionsabschlag Wie die AOK-Gemeinschaft sieht auch der Gesetzgeber beim Fixkostendegressionsabschlag (FDA) Handlungsbedarf. Der aktuell vorliegende Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals enthält auch eine Neuregelung zum FDA. Danach soll… Weiterlesen
Positionspapier zur Herausnahme der Neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation (NNFR) vom Fixkostendegressionsabschlag sowie zur Wiedereinführung des alten Ausnahmetatbestands "zusätzliche Kapazitäten aufgrund der Krankenhausplanung" Die Deutsche Gesellschaft für NeuroRehabilitation (DGNR) und der Bundesverband NeuroRehabilitation (BNR) haben ein Positionspapier im Januar 2018 zur Herausnahme der Neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation (NNFR) vom… Weiterlesen
St. Jude Medical: Reimbursement 2018 Übersicht der Informationen und Hilfen zur Refinanzierung von St. Jude Medical Produkten - Kodierhilfe: Amplatzer Vascular Plug - Kodierung großlumiger Gefäßverschlusskörper - 8-838.j Pulmonal-Arterien-Drucksenor: Kodierung und Abrechnung 2018 Weiterlesen

Personal / Krankenhaus 
vdek zur Verbändeanhörung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG Durch das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG - soll die Situation in der Kranken- und Altenpflege in Deutschland verbessert werden. Dieses Ziel unterstützt der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek). Die Ersatzkassen sind bereit, ihren Anteil zur… Weiterlesen
Referentenentwurf zum PpSG: Marburger Bund fordert Gesamtkonzept für Personalkosten im Krankenhaus Der Marburger Bund begrüßt die politische Absicht, die Pflegekräfte durch eine bessere Personalausstattung und bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege stärken zu wollen. Kritisch sieht der Verband jedoch die konkrete Ausgestaltung… Weiterlesen
AOK-Stellungnahme zum Referentenentwurf für das PpSG: Bessere Personalausstattung in der Pflege sinnvoll Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) will die Bundesregierung die Arbeitssituation in der Kranken- und Altenpflege verbessern. Alles in allem kommen auf die Kranken- und Pflegekassen laut Referentenentwurf bis 2021 Mehrausgaben von über fünf… Weiterlesen
BVMed-Stellungnahme zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) Durch die geplante kalkulatorische Ausgliederung der #Pflegepersonalkosten aus dem Fallpauschalensystem (G-DRG-System) werden wirtschaftliche Anreize gesetzt, "die eine Fehlallokation in den Krankenhäusern zur Folge haben können". Davor warnt der BVMed… Weiterlesen
Wie sinnvoll sind Personaluntergrenzen in der Pflege? Ab dem 1. Januar 2019 gelten für einige Bereiche in den Krankenhäusern Personaluntergrenzen in der Pflege. Immer ältere Patienten mit immer mehr Erkrankungen und immer mehr Patienten in immer kürzerer Zeit mit dem gleichen Personal – die… Weiterlesen
Stellungnahme der KBV zum Referentenentwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes Der Ausbau der Videosprechstunde als innovatives Element einer zeitgemäßen Form der Arzt-Patientenkommunikation ist zu begrüßen. Bisherige Limitationen in der Anwendung sowohl struktureller (z. B. Indikationseinschränkung) als auch finanzieller Art… Weiterlesen
Regierung will konkrete Verbesserungen für mehr Pflegepersonal Die Bundesregierung setzt auf konkrete Verbesserungen im Arbeitsalltag von Pflegekräften, um mehr Interessenten für diese Branche zu gewinnen. Dafür starten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und… Weiterlesen
Personalkosten für Ärzte sollten aus Fallpauschalen ausgegliedert werden Im Pflegepersonal-Stärkungsgesetz plant der Gesetzgeber, die #Personalkosten für Pflegekräfte aus dem #Fallpauschalen -System herauszurechnen. Die Ärzteschaft fragt sich, warum das nur für die Pflegekräfte gelten soll. „Viele gute Neuregelungen –… Weiterlesen
Stellungnahme vdek: Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz - PpSG) [...] Seit der DRG-Einführung ist es zu einer Leistungsverdichtung in der Krankenhauspflege gekommen. Dies führte zu Abwanderungen und höheren Ausfallquoten in den Pflegediensten. Seit Jahren werden milliardenschwere Fördermaßnahmen aus… Weiterlesen
Auswirkungen des Pflegepersonalmangels auf die intensivmedizinische Versorgungskapazität in Deutschland Auf deutschen Intensivstationen sind Bettensperrungen, überwiegend verursacht durch Pflegemangel, Realität geworden. Die Notfallversorgung kann dadurch unmittelbar beeinträchtigt werden. Die Intensiv- und Notfallmedizin braucht daher dringend einen… Weiterlesen
Stellungnahme des Bundesverbandes Geriatrie zum Entwurf des BMG zum Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz - PpSG) Der Bundesverband Geriatrie begrüßt grundsätzlich diesen Gesetzesentwurf und nimmt zu ausgewählten Themenbereichen wie folgt Stellung: Ausgliederung von Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System Artikel 2 des Gesetzesentwurfs hat unter anderem die… Weiterlesen
AOK-BV: Lesefassung zum Referentenentwurf des BMG für ein „Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals“ --- AOK-BV: Lesefassung zum Referentenentwurf des BMG für ein „Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals“ ---
Gegenüberstellung der Regelungen des Krankenhausfinanzierungsgesetzes, der Bundespflegesatzverordnung, der Krankenhausstrukturfonds-Verordnung,… Weiterlesen
BÄK zu Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Vorgaben sollten für alle Beschäftigten in der Versorgung gelten --- BÄK zu Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Vorgaben sollten für alle Beschäftigten in der Versorgung gelten ---
„Viele gute Neuregelungen – aber warum nicht für alle?“ So lässt sich dieStellungnahme der Bundesärztekammer (BÄK) zu dem… Weiterlesen
IVKK: Pflege - Kommunale Krankenhäuser für ehrliche Debatte und gegen Taschenspielertricks Nach der Ankündigung der Konzertierten Aktion Pflege durch drei Bundesministerien und vor der Anhörung über das Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes im Bundestag mahnen Kommunale Kliniken zu einer nachhaltigen Lösung und warnen vor… Weiterlesen
DGKJ: Stellungnahme zur Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) [...] In einer öffentlichen Anhörung am 25. Juni 2018 konnten die Mitglieder des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages Fragen an Vertreter einschlägiger Institutionen und Fachverbände richten. Als Sachverständiger vertrat Professor Dr.… Weiterlesen
Gemeinsame Erklärung zu den Auswirkungen der Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen: Maßnahmen müssen Verbesserung der Versorgungssituation gewährleisten Gemeinsame Erklärung der Organisationen Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP), Deutscher Pflegerat (DPR) und Weiterlesen
Profession Pflege: Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz-PpSG) Pflegepersonalstellen sollen künftig im Rahmen von Pflegepersonalbudgetverhandlungen vereinbart werden. Diese Verhandlungen sollen auf der Basis des tatsächlichen Pflegepersonalbestandes beruhen. Der vorliegende Referentenentwurf verfolgt u. a. die… Weiterlesen

Qualität / Hygiene / Datenschutz / Entlassmanagement
IQWiG-Jahresbericht 2017 liegt vor Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat am 11. Juli 2018 seinen Jahresbericht 2017 publiziert. Auf 41 Seiten liefert er einen umfassenden Überblick über das vergangene Arbeitsjahr. Erstmalig publiziert das… Weiterlesen
Strukturierter Qualitätsbericht: Für das Erfassungsjahr 2017 sind die Ergebnisse zu 185 Indikatoren und 48 Kennzahlen (insgesamt 233 Ergebnisse) veröffentlichungspflichtig Auf Grundlage der Empfehlungen des IQTIG fasste der G-BA am 21. Juni 2018 den Beschluss, dass für das Erfassungsjahr 2017 die Ergebnisse zu 233 von insgesamt 274 Qualitätsindikatoren und veröffentlichungsrelevanten Kennzahl zu veröffentlichen sind.
Weiterlesen
BKG: Maßnahmen der Berliner Krankenhäuser zur Bekämpfung multiresistenter Keime zeigen Wirkung Nach der heute bekannt gewordenen Antwort der Senatsgesundheitsverwaltung auf eine kleine Anfrage zu nosokomialen Infektionen aus dem Abgeordnetenhaus verweist BKG-Geschäftsführer Marc Schreiner auf die zahlreichen und intensiven Bemühungen der… Weiterlesen
DKG begrüßt Planungen zur Förderung der Organspende und zur verbesserten Finanzierung Organspende muss gestärkt werden Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt die politische Absicht, für die Organspenden mehr Mittel bereitstellen zu wollen. "Es ist an der Zeit, dass nicht länger kleinkarierte centgenaue Kalkulationen,… Weiterlesen
Positionen der KBV zur Pflegeheimversorgung Von 2,9 Millionen Pflegebedürftigen wurden 2015 2,1 Millionen Bürgerinnen und Bürger (73 %) in der Häuslichkeit, 783.000 (27 %) in 13.600 Pflegeheimen (und 730.000 Beschäftigten) versorgt (Destatis). Die ärztliche Versorgung wird dabei von… Weiterlesen
G-BA-Newsletter aktuell Nr. 03 - Juli 2018 Themen: Ambulante spezialfachärztliche Versorgung, Arzneimittel, Krankenhausplanung: Künftig auch Sicherstellungszuschläge für Geburtshilfe, Gestuftes System zu Notfallstrukturen in Kraft, Disease-Management-Programme (DMP), Biomarkerbasierte Tests… Weiterlesen
Arzneimittelreport: Ärzte ohne Überblick Der neue #Arzneimittelreport ist erschienen. Die Autoren machen vor allem auf zwei Probleme aufmerksam: Jeder vierte über 65-jährige Erwachsene bekommt ein falsches Medikament. Außerdem kommt es viel zu oft zu Parallelverordnungen unter Hausärzten.… Weiterlesen
Vortragsfolien: Baden-Württemberg Fachtagung Energieeffizienz in Gesundheitseinrichtungen Fachtagung Energieeffizienz am 20. Juni 2018 im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Stuttgart 
Download: Energieeffizienz 2018 (ZIP, 112 MB) | BWKG
Weiterlesen
Gutachten des Sachverständigenrats: Landesärztekammer Hessen und Kassenärztliche Vereinigung Hessen fordern eine kritische Auseinandersetzung So trocken und technokratisch der Titel „Bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung“ auch klingen mag, inhaltlich geht es in dem jetzt vorgelegten Gutachten des Sachverständigenrats für Gesundheit (SVR) um eine bessere Patientenversorgung.… Weiterlesen
Bulletin zur Arzneimittelsicherheit (06/2018) Das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit informiert aus beiden Bundesoberbehörden (BfArM und PEI) zu aktuellen Aspekten der Risikobewertung von Arzneimitteln. […] Themen der aktuellen Ausgabe: - Pharmakovigilanz in der Kinder- und Jugendpsychiatrie –… Weiterlesen
Umsetzung eines digital gestützten Entlassmanagements braucht Zeit Dr. Peter Gocke, Chief Digital Officer (CDO) sowie Leiter der Stabsstelle „Digitale Transformation“ an der Charité, hat mit einem interdisziplinären Projekt-Team das digital gestützte Entlassmanagement an der Charité auf den Weg gebracht. [...]
Weiterlesen
Hinweis zu Änderungen in den Anlagen 1a „Patienteninformation zum Entlassmanagement“, Anlage 1b „Einwilligungserklärung zum Entlassmanagement“ Mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zum 25.05.2018 sind die Krankenhäuser verpflichtet, die Anlagen 1a und 1b zum Rahmenvertrag § 39 Abs. 1a Satz 1 SGB V an die Maßgaben der DS-GVO anzupassen (beinhaltet Ergänzungen zum… Weiterlesen
DVSG: FAQ Entlassmanagement Die Hinweise in der folgender FAQ Zusammenstellung basieren auf fachlicher, nicht auf juristischer Einschätzung; sie sind ohne Gewähr. Der Rahmenvertrag zum #Entlassmanagement bietet an einigen Stellen ein hohes Maß an Interpretationsspielraum. Die… Weiterlesen
Regelungen Notfallstufen: Abnahme des IGES-Endberichts „Folgenabschätzung einer gestuften Notfallversorgung“ Der G-BA hat in seiner Sitzung am 5. Juli 2018 beschlossen, den Endbericht der IGES Institut GmbH „Folgenabschätzung einer gestuften Notfallversorgung“ gemäß Anlage abzunehmen. Endbericht der IGES Institut GmbH „Folgenabschätzung einer… Weiterlesen
BMF-Gutachten: Über- und Fehlversorgung in deutschen Krankenhäusern: Gründe und Reformoptionen Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim BMF: „Über und Fehlversorgung in deutschen Krankenhäusern: Gründe und Reformoptionen" Deutschland weist… Weiterlesen
DGPPN: Gemeinsames Eckpunktepapier zur Stationsäquivalenten Behandlung (StäB) Die DGPPN hat gemeinsam mit 21 weiteren Fachgesellschaften und Verbänden ein Eckpunktepapier zur stationsäquivalenten psychiatrischen Behandlung (StäB) veröffentlicht. Nachdem die Einführung der StäB aus Sicht der DGPPN bereits einen wichtigen… Weiterlesen
Apotheke: Arbeitshilfe Entlassmanagement Die Arbeitshilfe „Entlassmanagement” unterstützt Apotheken bei der Belieferung von Entlassrezepten gemäß § 39 Sozialgesetzbuch, Fünftes Buch (SGB V) und zeigt, worauf bei der Rezeptprüfung in der Apotheke besonders geachtet werden muss. 
Weiterlesen

IT, Tools, Dokumentation & Downloads
Das digitalisierte Krankenhaus – eine Bestandsaufnahme In der grundlegenden Definition beschreibt Digitalisierung die Umwandlung ursprünglich analoger Formate in digitale Daten, die sich informationstechnisch verarbeiten lassen. Ein typisch analoges Format ist das Papier – und so verwundert es nicht, dass… Weiterlesen
DGUV: Download - für Ärzte relevante Formtexte der gesetzlichen Unfallversicherung Die für Ärzte relevanten Formtexte der gesetzlichen Unfallversicherung stehen Ihnen in der folgenden Liste als Word- und als PDF-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung. 
Quelle: dguv.de
Weiterlesen
gevko veröffentlicht Leitfaden zur Kommunikation mit IHE Umgebungen Mit dem zum 04.07.2018 veröffentlichten Implementierungsleitfaden der gevko erhalten Softwaresysteme im Gesundheitswesen eine Möglichkeit IHE-konforme Kommunikation mit z.B. digitalen Patientenakten aufwandsarm zu implementieren. Im Rahmen der… Weiterlesen
Was macht eigentlich... ein medizinischer Direktor der IT? Normalerweise arbeiten Ärzte am Menschen und IT-ler mit Bits und Bytes. Doch im Rahmen der Digitalisierung kann die Zusammenarbeit von Arzt und IT sinnvoll sein. Dann entsteht ein Berufsbild wie das des medizinischen Direktors. Bislang ist der Job von… Weiterlesen
Branchenbericht Medizintechnologien 2018 1. Der Markt für Medizintechnologien; 2. Marktzulassung und Überwachung von Medizinprodukten; 3. Erstattung und Nutzenbewertung von Medizinprodukten; 4. Politische Handlungsempfehlungen; 5. Medizintechnologien der Zukunft (Stand: 26. Juni 2018).
Weiterlesen
​Kooperation: Tiplu & GSG-Consulting - Das beste aus Benchmarking kombiniert mit regelbasiertem Rightcoding in MOMO Mit der Erlössicherungssoftware MOMO erhebt Tiplu den Anspruch, die innovativste Komplettlösung für das operative Medizincontrolling in Krankenhäusern zu betreiben. Die GSG Consulting GmbH ist… Weiterlesen
Arbeitshilfe: Lösungsansätze zur Verbesserung der Dokumentation der Arzneimitteltherapie im Krankenhaus Die DKG hat eine Arbeitshilfe "Lösungsansätze zur Verbesserung der Dokumentation der Arzneimitteltherapie im Krankenhaus" (Anlage) erarbeitet. Das Dokument soll Krankenhäuser bei der Einführung elektronischer Medikationssysteme unterstützen. [...]
Weiterlesen

Medizin, Leitlinien & Co.
DGUV: Neufassung des Verletzungsartenverzeichnisses ab dem 01.07.2018 Die Verwendung des Verletzungsartenverzeichnisses für die Zuordnung von Verletzungen zum VAV bzw. SAV und die hieraus folgende Verlegungspflicht in die entsprechend zugelassenen Krankenhäuser hat in der Vergangenheit häufig zu Unklarheiten geführt.… Weiterlesen
Broschüre Mangelernährung in Kliniken Die Broschüre informiert darüber, was unter Mangelernährung zu verstehen ist, welches die Ursachen und Folgen sind, wie man Mangelernährung rechtzeitig diagnostiziert und therapiert und nicht zuletzt nennt sie Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Die… Weiterlesen
Aktualisierung der S1-Leitlinie: Prävention des Plötzlichen Säuglingstods (SIDS, Sudden infant death syndrome) Zusammenstellung der evidenzbasierten Präventionsempfehlungen. SIDS stellt in Deutschland aktuell trotz erheblicher Präventionserfolge noch die dritthäufigste Todesart im ersten Lebensjahr dar. Im Vergleich zu den Niederlanden wäre aus statistischer… Weiterlesen
Rückgang der Organspenden in Deutschland: Eine bundesweite Sekundärdatenanalyse aller vollstationären Behandlungsfälle Ergebnisse: Die Anzahl der möglichen Organspender hat in Deutschland von 2010 bis 2015 um 13,9 % von 23 937 auf 27 258 zugenommen. Diese Entwicklung ist bedingt durch eine Zunahme der Todesfälle mit einer schweren Hirnschädigung sowie dem Anteil der… Weiterlesen
Aktualisierung der S1-Leitlinie: Ataxien des Erwachsenenalters (Neurologie) Die Leitlinie „Ataxien des Erwachsenenalters“ ist als primäre Diagnoseleitlinie der Fachgesellschaft eingestuft. Die Datenlage zu therapeutischen Möglichkeiten ist stark limitiert, so dass evidenzbasierte Aussagen kaum getroffen werden können.… Weiterlesen
ESH/ESC-Leitlinie hält an der Definition von Bluthochdruck von ≥140/90 mmHg fest Die ESH/ESC-Leitlinie sieht weiterhin vor, die Mehrzahl der Hypertoniker erst ab einem Blutdruck von 140/90 mm Hg medikamentös zu behandeln.“ Wie die vorherige Leitlinie differenziert sie zwischen einem optimalen Blutdruckbereich (<120/80 mm Hg),… Weiterlesen
Aktualisierung der S2k-Leitlinie: Diagnostik und Therapie von Frauen mit wiederholten Spontanaborten Upgrade: Standardisierte Diagnostik und Therapie bei Frauen mit wiederholt Spontanaborten. Die Empfehlungen der Leitlinie richten sich an Frauenärztinnen und -ärzte sowie humangenetisch, psychotherapeutisch und hämostaseologisch tätigen Kolleginnen… Weiterlesen
BARMER-Arzneimittelreport 2018 Daten aus dem BARMER-Arzneimittelreport 2018: - Arzneimittelausgaben: Die Arzneimittelausgaben sind im Jahr 2017 um vier Prozent pro Versicherten im Vergleich zum Jahr 2016 gestiegen. Von dem Jahr 2015 zu 2016 betrug der Ausgabenanstieg pro Versicherten… Weiterlesen
Sachkunde „Invasive Elektrophysiologie“ zur Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen Die Sachkunde „Invasive Elektrophysiologie“ definiert analog zu den Sachkunden „Herzschrittmachertherapie“, „Implantierbarer Kardioverter Defibrillator(ICD)-Therapie“ und „kardiale Resynchronisationstherapie (CRT)“ die für die Diagnostik und… Weiterlesen

Stellenangebote Medizincontrolling
Mehr Stellenangebote finden Sie auf unserer Webseite
Möchten Sie eine Stellenanzeige schalten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

DRG-Spezialisten (w/m) als freie Mitarbeiter : Ralf Römer Wegen der ständig steigenden Nachfrage deutscher Kliniken an meinen erlössichernden Dienstleistungen suche ich projektbezogene Unterstützung durch freie DRG-Spezialisten.

Zum Stellenangebot

Leiter/-in Medizincontrolling - Elisabeth-Krankenhaus Kassel gGmbH

Kontakt Elisabeth-Krankenhaus Kassel gGmbH Geschäftsführung Weinbergstr. 7 34117 Kassel

Mail: bewerbungen@elisabeth-krankenhaus-kassel.de
Web: www.vinzenz-verbund.de
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Medizincontrolling - Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen Standort Kurfürstenallee

Kontakt Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen Geschäftsbereich Leistungsmanagement, Budgetmanagement und Medizincontrolling Kurfürstenallee 130 28211 Bremen Fachliche Informationen erhalten
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (m/w) Medizincontrolling - Hochtaunus-Kliniken gGmbH

Kontakt Hochtaunus-Kliniken gGmbH Personalabteilung Zeppelinstr. 20 61352 Bad Homburg v. d. H. Web: www.hochtaunus-kliniken.de
Zum Stellenangebot

Kodierfachkraft (w/m) - Klinik am Eichert Göppingen (ALB FILS Kliniken)
Kontakt ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm Eichertstr. 3 73035 Göppingen Tel.: 07161.64-0 Fax: 07161.64-1829 E-Mail: info@af-k.de Web: www.kae.de

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Karl-Olga-Krankenhaus Stuttgart
Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit als Klinische Kodierfachkraft (m/w) 

Kontakt Karl-Olga-Krankenhaus GmBH Personalabteilung Hackstr. 61 70190 Stuttgart 

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum sucht zur Unterstützung unseres Kodierteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w)für die Innere Medizin und Gastroenterologie in Voll- oder Teilzeit.
Zum Stellenangebot
Medizinische Kodierfachkraft (w/m) - Krankenhaus St. Marienwörth
Verstärken Sie unser motiviertes Team ab Oktober 2018, zunächst befristet auf 2 Jahre, als Medizinische Kodierfachkraft (w/m) in Voll- oder Teilzeit 

Kontakt Krankenhaus St. Marienwörth

Zum Stellenangebot
Medizinischen Dokumentationsassistenten (m/w), Klinische Kodierfachkraft (m/w) oder Tumordokumentar (m/w) - Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall gGmbH
Für unsere Abteilung Medizincontrolling suchen wir im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zum 01.11.2018 einen Medizinischen Dokumentationsassistenten (m/w), Klinische Kodierfachkraft (m/w) oder Tumordokumentar (m/w) in Voll- oder
Zum Stellenangebot
Stv. Abteilungsleitung (m/w) Medizincontrolling inkl. Kodierung und MDK Management - Sana Klinikum Offenbach
Stv. Abteilungsleitung (m/w) Medizincontrolling inkl. Kodierung und MDK Management Sana Klinikum Offenbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

Kontakt Sana Klinikum Offenbach GmbH Zum Stellenangebot
Mitarbeiter Medizin-Controlling - Städtische Kliniken Neuss Lukaskrankenhaus GmbH
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w) für unsere Abteilung Medizin-Controlling

Kontakt Städtische Kliniken Neuss Lukaskrankenhaus GmbH Herr Dr. Kockel, Leiter… Zum Stellenangebot
Koordinator (m/w) für die sektorenübergreifende Versorgung - Hochtaunus-Kliniken gGmbH

Wir suchen für unseren Bereich Medizincontrolling zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinator (m/w) für die sektorenübergreifende Versorgung in Vollzeit 

Zum Stellenangebot
Regionalleiter/in Medizincontrolling - Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal & Fläming Treuenbrietzen (m/w)

Wir suchen zeitnahe einen Regionalleiter/in Medizincontrolling Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal und Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen (m/w) 

Zum Stellenangebot
Leitung Medizincontrolling (m/w) - Klinikum Vest GmbH Recklinghausen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung Medizincontrolling (m/w)

Zum Stellenangebot
Kodierfachkraft (m/w) - St. Johannes Klinik in Auerbach

Für die St. Johannes Klinik in Auerbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kodierfachkraft (m/w) als Elternzeitvertretung in Teilzeit. 

Zum Stellenangebot
Mitarbeiter (w/m) im Erlösmanagement/Kodierfachkraft - Prosper-Hospital gem. GmbH Recklinghausen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des Teams Erlösmanagement eine/-n Mitarbeiter (w/m) im Erlösmanagement/Kodierfachkraft 

Zum Stellenangebot
Mitarbeiter/in im Belegungsmanagement/Kodierung - Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH

Die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in Belegungsmanagement/ Kodierung 

Zum Stellenangebot
Mitarbeiter/in Medizincontrolling / (Kodierfachkraft) - Thüringen-Kliniken Georgius Agricola GmbH Saalfeld

Die Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“ GmbH besetzt am Standort Saalfeld ab Juli 2018 bzw. frühestmöglichen Zeitpunkt im Medizincontrolling eine Stelle als Mitarbeiter/in Medizincontrolling (Kodierfachkraft)

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Zentrum für Seelische Gesundheit am König-Ludwig-Haus Würzburg

Für den Bereich unseres Medizincontrollings suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w) befristet als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung 

Zum Stellenangebot
Kodierfachkraft (m/w) - Hochtaunus-Kliniken gGmbH

Kontakt Hochtaunus-Kliniken gGmbH Personalabteilung Zeppelinstr. 20 61352 Bad Homburg v. d. H.

Mail: bewerbungen@hochtaunus-kliniken.de
Web: www.hochtaunus-kliniken.de
Zum Stellenangebot
Medizinischer Kodierassistent (m/w) - Klinikum Kulmbach

Kontakt Klinikum Kulmbach Albert-Schweitzer-Straße 10 95326 Kulmbach Tel.: 09221 - 98 0

Onlinebewerung: jobdb.softgarden.de
Web: www.klinikum-kulmbach.de

Zum Stellenangebot
Medizincontroller/in - Kplus Gruppe Holding in Solingen

Kontakt Kplus Gruppe GmbH Personalmanagement Schwanenstraße 132 42697 Solingen

Mail: bewerbung@kplusgruppe.de
Web: www.kplusgruppe.de
Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - AMEOS Ost Standort Haldensleben

Detaillierte Auskünfte erteilt Ihnen gern die Regionalleitung Medizinentwicklung, Herr Prof. Dr. med. Jan Wilde, unter Tel. +49 (0)3473 97-1079 oder per E-Mail: jwil.verw@ost.ameos.de Ihre…
Zum Stellenangebot
Mitarbeiter/in für Kodiertätigkeit - kbo-Lech-Mangfall-Klinik Agatharied

Kontakt kbo-Lech-Mangfall-Kliniken gGmbH Personalservice St.-Agatha-Str. 1a 83734 Hausham

Mail: Personal.LMK@kbo.de
Web: www.kbo-lmk.de
Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - m&i-Fachklinik Bad Liebenstein

Kontakt m&i-Fachklinik Bad Liebenstein Kaufmännische Direktion Nicolle Römhild Kurpromenade 2, 36448 Bad Liebenstein

Onlinebewerbung: fachklinik-bad-liebenstein.de
Zum Stellenangebot
Kodierfachkraft (m/w) - Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Kontakt Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren Personalmanagement Frau Carolina Messerschmitt Dr.-Gutermann-Str. 2 87600 Kaufbeuren

Mail: bewerbung@kliniken-oal-kf.de
Web: www.kliniken-oal-kf.de
Zum Stellenangebot
DRG-Fallbegleiter / Kodierfachkraft (m/w) - St. Franziskus-Hospital Lohne

Kontakt St. Franziskus-Hospital gemeinnützige GmbH Franziskusstraße 6 49393 Lohne

Mail: karriere@krankenhaus-lohne.de
Web: www.franziskushospital-lohne.de

Zum Stellenangebot

Newsletter-Hinweis:
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Impressum:
medconweb - Fachportal für Medizincontrolling
Christopher Wnuck
Am Heegstock 17a
61191 Rodheim vor der Höhe
Deutschland

06007 / 3859966
mail@medconweb.de  www.medconweb.de