Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Medconweb.de
KW 32 | 2018 - Der wöchentliche DRG Newsletter
infomiert Sie über neue Kodierempfehlungen, Leitfäden, DRG-Informationen und weiteren abrechnungsrelevanten Themen.

medconweb versendet voraussichtlich 1x die Woche die neusten DRG-relevanten Informationen, sowie Kodierempfehlungen, Kodierbeispiele aus fachspezifischen Abteilungen, informiert über aktuelle Rechtsurteile in der Krankenhausvergütung sowie über aktuelle Vakanzen im Medizincontrolling deutscher Kliniken.


Ralf Römer

DRG, Kodierung, Leitfäden und Kodierempfehlungen

Kodier-Revision vom Profi - Fordern Sie entgangene Erlös nach
Kontakt: Telefon: 0177 521 82 13 Web: www.die-drg.de
Weiterlesen
Der Pflegekomplexmaßnahmen-Score: Paradigmenwechsel im G-DRG System oder Tropfen auf den heißen Stein? Eine Sekundäranalyse auf Basis von Abrechnungsdaten Ziel der Studie Die Einführung des Pflegekomplexmaßnahmen-Score (PKMS) wird oft als Paradigmenwechsel im G-DRG-System bezeichnet. Ziel dieser Arbeit war es, die durch das #PKMS entstehende Anreizwirkung innerhalb des G-DRG-Systems zu analysieren. Weiterlesen
Wie ist der Text "Kooperationspartner in höchstens halbstündiger Transportentfernung, unabhängig vom Transportmittel" für die Kodes aus den Bereichen 8-981 und 8-98b zu verstehen? (OPS Nr. 8033) Wenn ein Kode aus den Bereichen 8-981 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls oder 8-98b Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls angegeben werden soll, gilt Folgendes: Im Falle eines externen Kooperationspartners… Weiterlesen
OPS: Kodierfrage zur Transportentfernung bei den Kodebereichen 8-981 und 8-98b ergänzt DIMDI hat die Kodierfrage zur Transportentfernung bei den Kodebereichen 8-981 und 8-98b um einen erklärenden Satz ergänzt. Sie beantwortet folgende Frage: Wie ist der Text "Kooperationspartner in höchstens halbstündiger Transportentfernung,… Weiterlesen
Neues Whitepaper: Fallbegleitendes Kodieren - Eine Software als Gamechanger Mit der Software MOMO setzt sich Tiplu dafür ein, dass Krankenhäuser auf einfache Art und Weise auch fallbegleitend kodieren können. Über info@tiplu.de können Sie das neue Whitepaper anfordern. Weiterlesen
Entgelte 2018 für Bluter – Abrechnung von Fibrinogen Die Vergütung der „Entgelte für Bluter“ war in der Vergangenheit von unterschiedlichen lokalen Regelungen geprägt. Dem wachsenden medizinischen Bedarf stand ein lückenhaftes Finanzierungssystem gegenüber, mit z. T. deutlichen Erlösdefiziten auf… Weiterlesen
ICD-10-GM Version 2019: Vorabfassung beim DIMDI Die vorläufige Fassung der ICD-10-GM 2019 finden Sie ab sofort auf unseren Internetseiten. In der endgültigen amtlichen Fassung kann es noch Änderungen gegenüber dieser Vorabfassung geben. Zur Weiterentwicklung der Entgeltsysteme werden die… Weiterlesen
ICD-Liste der Medizinischen Klinken 2018 Seit über 20 Jahren führt Dr. Tamm eine umfangreiche Liste der wichtigsten ICD-Schlüssel für die Medizinischen Kliniken (Inneren Abteilungen), die hier abrufbar ist (Version 2018, Stand 01/2018). Diese Liste soll die Suche nach häufigen und seltenen,… Weiterlesen
Fallbegleitende DRG-Kodierung Artikel-Sammlungen über die Einführung und Umsetzung einer fallbegleitenden Kodierung im Krankenhaus. Welche Vor- und Nachteile entstehen? Wieviele Kodierfachkräfte muss man vorhalten. Rentiert sich das Coder-Case Modell überhaupt? - Wirtschaftlichkeit Weiterlesen
DRG-Lexikon
Informatives Lexikon zum Thema DRG und Krankenhausfinanzierung. Im Aufbau, wird regelmäßig erweitert. In der Urteil & Rechtsdatenbank finden Sie aktuelle Urteile zur Krankenhausvergütung. 
Zum Lexikon
Kodierhilfen, Kodierleitfäden & Reimbursement Broschüren 2018
auf medconweb finden Sie aktuelle Kodierhilfen, Kodierleitfäden und Reimbursement Broschüren zum Download

Aktuelles aus der Rechtsprechung
Weitere Urteile und Informationen zur Gesetzgebung, Rechtsprechung finden Sie auf unseren Seiten im Bereich Recht und im DRG-Lexikon
Sammlung Spezialisierte Rechtsanwälte im Medizin- & Sozialrecht, für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Kanzlei & Sozietäten im Medizin- & Sozialrecht

S 5 KR 700/16: Übernahme der Kosten von zwei postbariatrischen Operationen an den Oberarmen und der Brust nach massiver Gewichtsreduktion [...] Auf der Grundlage des Sachverständigen-Gutachtens hat die Kammer die volle Überzeugung gewonnen, dass die Klägerin Anspruch auf Krankenhausbehandlung und eine Kostenübernahme der Operationen zur Oberarmstraffung beidseits und Bruststraffung… Weiterlesen
S 46 KR 1744/16: Krankenhaus trägt Kosten für Dolmetscher Das SG Hamburg gab der Klage eines Gebärdensprachdolmetschers gegen ein Krankenhaus auf Vergütung der während der vollstationären Behandlung eines gehörlosen Versicherten erbrachten Dolmetscherdienste statt. [...]
Weiterlesen
S 38 KA 345/17: Vergütung der psychotherapeutischen Institutsambulanzen Leitsätze: 1. I. Auch eine psychotherapeutische Institutsambulanz, deren Vergütung in einem sog. Beauftragungsvertrag geregelt ist, hat Anspruch auf die vom EBA zum 01.01.2012 beschlossene rückwirkende Erhöhung der antrags- und genehmigungspflichtigen… Weiterlesen
S 13 KR 75/17: ​Vergütung des ZE147.01 bei Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten anstatt der Gabe von Pool-Thrombozytenkonzentrat​ bei Säuglingen nach operativer Totalkorrektur eines Herzfehlers​ [...] Fallgestaltungen, bei denen eine Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten anstatt der Gabe von Pool-Thrombozytenkonzentrat absolut indiziert und notwendig ist, ergeben sich bei bestimmten Fällen von Immunschwäche, im Hämato-Onkologischen… Weiterlesen
Höchstrichterliche Anforderungen an die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus nach der Neufassung von § 63 StGB Durch die Änderung von § 63 StGB zum 01.08.2016 hat der Gesetzgeber die Voraussetzungen für eine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus konkretisiert und verschärft. Die höchstrichterliche Rechtsprechung hat seitdem in einer Vielzahl von… Weiterlesen
B 1 KR 38/17 R, B 1 KR 39/17 R: Strukturmerkmal "halbstündige Transportentfernung" bei OPS 8-98b (2014) Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls --- B 1 KR 38/17 R, B 1 KR 39/17 R: Strukturmerkmal "halbstündige Transportentfernung" bei OPS 8-98b (2014) Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls ---
Die klagende Krankenhausträgerin unterhält [...] eine auf die Behandlung des… Weiterlesen
B 1 KR 32/17 R: Zum Versorgungsauftrag für das Fachgebiet Orthopädie bei Implantation einer Knie-Totalendoprothese (Knie-TEP) --- Terminvorschau Nr. 28/18 B 1 KR 32/17 R: Zum Versorgungsauftrag für das Fachgebiet Orthopädie bei Implantation einer Knie-Totalendoprothese (Knie-TEP) ---
Die Bezirksregierung Düsseldorf nahm das von der klagenden Krankenhausträgerin betriebene… Weiterlesen
B 1 KR 25/17 R: Kodierung einer primären fokalen Hyperhidrose B 1 KR 25/17 R - Das Krankenhaus behandelte ein Patienten wegen einer primären fokalen Hyperhidrose mittels thoraskopischer Sympathektomie. Das Krankenhaus berechnete unter Kodierung der Hauptdiagnose ICD-10-GM (2009) G90.41 (Autonome Dysreflexie als… Weiterlesen

Krankenhaus-Abrechnung / Budget / Finanzierung
Medtronic: Reimbursement 2018 Die Dokumentations- und Kodieranforderungen in den deutschen Krankenhäusern und Arztpraxen nehmen zu. Um eine adäquate Refinanzierung durch gesetzliche und private Versicherungen zu erhalten, ist eine vollständige und genaue Beschreibung und Kodierung… Weiterlesen

Biotronik: Reimbursement 2018 Kodierhilfe der Firma BIOTRONIK zu peripheren Interventionen (PTA, Stents) und Darstellung der DRG 2018. Quelle: biotronik.cdn.mediamid.com Weiterlesen
InEK-Kalkulation: Benchmark für den Stellenplan des Ärztlichen Dienstes Immer mehr Krankenhäuser gehen dazu über, die Stellenpläne des Ärztlichen Dienstes an den zur Verfügung stehenden Erlösen auszurichten. Inzwischen verfügt das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) über eine 15-jährige Kalkulationspraxis,… Weiterlesen
Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) fordert eine Verselbständigung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) „Wenn ärztliche Zielsetzungen einer Behandlung durch den MDK ignoriert werden, dann läuft etwas gehörig schief!“, kommentiert Dr. Dirk Heinrich, Vorstandsvorsitzender des SpiFa die Entscheidung des Landessozialgerichts Stuttgart von letzter… Weiterlesen
DKG: Krankenhausstatistik 2017 - vorläufige Ergebnisse Das Statistische Bundesamt hat am 08.08.2018 erste Ergebnisse für die Krankenhausstatistik des Jahres 2017 in einer Pressemitteilung bekanntgegeben (Anlage 1). Danach haben die Krankenhäuser im Jahr 2017 insgesamt knapp 19,5 Millionen Patientinnen und… Weiterlesen
Rahmenvereinbarung Direktabrechnung in der Beihilfe Die DKG informiert, dass das Unterschriftenverfahren zur Rahmenvereinbarung über eine Direktabrechnung von Krankenhausleistungen in der Beihilfe - RahmenV zwischen dem BMI und der DKG abgeschlossen wurde. Da im Vorfeld der Umsetzung auf normativer Ebene… Weiterlesen
Begutachtachtungsanleitung Vorsorge und Rehabilitation aktualisiert Am 2. Juli 2018 hat der Vorstand des GKV-Spitzenverbandes die Begutachtungsanleitung Vorsorge und Rehabilitation (BGA) beschlossen. Sie löst die bisherige Begutachtungs-Richtlinie Vorsorge und Rehabilitation ab und enthält insbesondere Änderungen, die… Weiterlesen
Bundesrechnungshof rügt mangelnde Kontrolle von Kliniken Der Bundesrechnungshof wirft den gesetzlichen Krankenkassen fragwürdige Methoden bei der Kontrolle von Klinikabrechnungen vor. In einer vertraulichen Mitteilung an das… Weiterlesen
DKG zum Bericht des Bundesrechnungshofes: Abrechnungssystem muss vereinfacht werden Zur Forderung des Bundesrechnungshofes nach noch mehr Prüfungen bei Krankenhäusern erklärte Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG): „Wir brauchen nicht mehr sondern weniger Prüfungen. Dass es… Weiterlesen
Whitepaper: Strategisches Management von Universitätsklinika In lockerer Folge werden wir ab jetzt zu verschiedenen Schwerpunkt-Themen unser neues Format KU konkret veröffentlichen, für Abonnenten des KU-Newsletters ist dieses Whitepaper kostenlos als Download erhältlich. Wir starten mit dem Thema… Weiterlesen
Unterlagen Budgetrunde 2018 Die Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt stellt aktuelle Unterlagen zu den Budget- und Entgeltverhandlungen 2018 bereit.
Weiterlesen
Fixkostendegressionsabschlag - quo vadis? Vereinbarung des Fixkostendegressionsabschlags auf Landesebene gemäß § 10 Absatz 13 KHEntgG Entsprechend den derzeit (noch) geltenden gesetzlichen Vorgaben sollen die Landeskrankenhausgesellschaften und Krankenkassen auf Basis einer Schätzung des für zusätzliche Leistungen durchschnittlichen Anteils der fixen Kosten an den Fallpauschalen… Weiterlesen
St. Jude Medical: Reimbursement 2018 Übersicht der Informationen und Hilfen zur Refinanzierung von St. Jude Medical Produkten - Kodierhilfe: Amplatzer Vascular Plug - Kodierung großlumiger Gefäßverschlusskörper - 8-838.j Pulmonal-Arterien-Drucksenor: Kodierung und Abrechnung 2018 Weiterlesen

Personal / Krankenhaus
Personalaufwand von Krankenhäusern in NRW in den letzten 5 Jahren kontinuierlich stärker angewachsen als der Landesbasisfallwert Kennzahl des Monats - August 2018: +3,42 % Personalfinanzierungsschere Die Kennzahl des Monats August gibt die Veränderung des Verhältnisses von Personalaufwand pro Vollkraft eines mittleren Krankenhauses in NRW zu Landesbasisfallwert in den letzten… Weiterlesen
328.500 Pflegevollkräfte für 19,5 Millionen im Krankenhaus behandelte Fälle im Jahr 2017 Im Jahr 2017 versorgten 328 500 Pflegevollkräfte knapp 19,5 Millionen stationär im Krankenhaus behandelte Fälle. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 3 400 Pflegevollkräfte oder 1,0 % mehr… Weiterlesen
DKG zur Krankenhausstatistik 2017 des Statistischen Bundesamtes - Rund 8.000 neue Pflegevollkräfte in zwei Jahren In den Jahren 2016 und 2017 haben die deutschen Krankenhäuser nach Angaben des Statistischen Bundesamtes insgesamt rund 8.000 neue Pflegevollkräfte eingestellt. Damit bestätigt sich der seit Jahren vollzogene Zuwachs an Pflegekräften. "Alleine 2017… Weiterlesen
Lesefassung zum Kabinettsentwurf für das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) beschlossen. Für die bessere Lesbarkeit hat der AOK-Bundesverband eine Lesefassung zum Kabinettsentwurf erstellt. Diese steht auf der entsprechenden Internetseite bereit und… Weiterlesen
Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern fordert Änderung an Reformplänen Die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommerns hat mit deutlicher Kritik auf die Reformpläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur Linderung des Pflegenotstands reagiert und Nachbesserungen verlangt. «Völlig konsterniert sind wir… Weiterlesen
Klinikverbund Hessen e. V.: Pflegekräftemangel bleibt großes Problem - Stärkung und Finanzierung der Pflege ist richtiger Schritt Der Klinikverbund Hessen e. V. steht dem Entwurf des Pflegestellenstärkungsgesetzes in der am 01.08.2018 vom Bundeskabinett verabschiedeten Fassung grundsätzlich positiv gegenüber. „Die am Bedarf orientierte Ausfinanzierung der Kosten des… Weiterlesen

Qualität / Hygiene / Datenschutz / Entlassmanagement
Regelungen des G-BA gem. § 136b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB V über Inhalt, Umfang und Datenformat eines strukturierten Qualitätsberichts für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser (Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser, Qb-R) Seit dem 01.08.2018 steht Krankenhäusern ein webbasierter Plausibilisierungsdienst zur Verfügung, mit dem die Inhalte des strukturierten Qualitätsberichts auf Plausibilität geprüft werden können. Am 21.06.2018 hat der G-BA den neu eingeführten… Weiterlesen
DKG zum BARMER-Krankenhausreport 2018 - BARMER-Studie ohne Evidenz Die Behauptung der BARMER, Bauchaortenpatienten seien in Abhängigkeit von Operationstechnik und Klinik signifikant unterschiedlichen Sterbewahrscheinlichkeiten ausgesetzt, kann durch dieses Studiendesign in keinster Weise belegt werden. "Den Erfolg… Weiterlesen
Barmer: Krankenhausreport 2018 - Sterberisiko bei Bauchaorten-OP hängt von Klinik ab In Deutschland leiden rund 200.000 Frauen und Männer über 65 Jahren an einer erweiterten Bauchschlagader, einer im schlimmsten Falle tödlichen Gefahr. Wie hoch deren Sterberisiko im Falle einer planbaren Operation ist, hängt davon ab, wie und in… Weiterlesen
Gestufte Notfallversorgung im Krankenhaus - Was ist zu tun? In der August-Ausgabe des ersatzkasse Report werden folgende Themen beleuchtet: - Medizinische Versorgung im Freistaat Thüringen insbesondere bei einem medizinischen Notfall - Pflichten von Ärzten, Krankenhäusern und Patienten bei der ambulanten… Weiterlesen
Antragsformular für die Anschluss-Reha im Rahmen des Entlassmanagements in den letzten Wochen hatte es Irritationen gegeben, weil einige Krankenkassen auf Krankenhäuser zugegangen waren mit der Forderung, diese müssten ab dem 01.08.2018 ein neues, einheitliches Formular für die Beantragung von Anschluss-Reha-Maßnahmen… Weiterlesen
Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt erhielten zusätzliche 9 Millionen für Hygienemaßnahmen 2017 haben 41 Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt insgesamt rund 9 Millionen Euro zusätzliche Fördermittel von den Krankenkassen in Sachsen-Anhalt erhalten. Mit diesen Geldern wurden Maßnahmen für eine verstärkte Hygiene und weniger Infektionen in den… Weiterlesen
OP-Benchmark 2018: Kliniken verschwenden Millionen durch schlechte OP-Organisation Der OP Benchmark 2018 der BInovis GmbH, Hannover zeigt, dass die meisten Krankenhäuser ihre OP-Effizienz durch verbesserte OP-Organisation erheblich steigern können. Potenziale, den heute schon an vielen Krankenhäusern zu beobachtenden… Weiterlesen
Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern: Freigabe der Bundesauswertung 2017 des IQTIG zur Veröffentlichung Der Unterausschuss Qualitätssicherung hat für den Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)gemäß Delegation durch Beschluss vom 16. Juni 2016 in seiner Sitzung am 1. August 2018 beschlossen, die Bundesauswertung zum Erfassungsjahr 2017 zur Richtlinie über… Weiterlesen
Kleine Anfrage (Die Linke): Wie häufig melden sich Krankenhäuser aus der Notfallversorgung ab? „Hamburger Morgenpost“ und „Hamburger Abendblatt“ berichteten, dass sich am 23.7.2018 die Asklepios Klinik St. Georg für mehr als sechs Stunden von der internistischen Notfallversorgung abgemeldet habe. Grund sei dafür ein Mangel an… Weiterlesen
Klinikverbund Hessen: Mit Sicherheit Qualität - öffentlich-rechtliche Krankenhäuser in Hessen Mit unserer Broschüre möchten wir einen Beitrag für Transparenz und Aufklärung rund um die Themen Patientensicherheit und Qualität leisten. Anhand von konkreten Beispielen aus dem Arbeitsalltag unserer Kliniken zeigen wir Ihnen, welche umfassenden… Weiterlesen
Krankenhäuser nehmen die Förderprogramme für Pflege und Hygiene in Anspruch Krankenhäuser haben 2017 das Pflegestellen-Förderprogramm in Anspruch genommen und zusammen 96,9 Millionen Euro abgerufen, um neue Pflegestellen aufzubauen. Zur Förderung der Hygiene in Kliniken haben die gesetzlichen Krankenkassen von 2013 bis 2017… Weiterlesen
Spezifikation zu Datenserviceinformationen 2019 Download: Komplettdownload Spezifikation zu Datenserviceinformationen V01 / 15.06.2018 / Erstveröffentlicht in 2019 V01 (MDB, 880KB) | IQTIG

Weiterlesen
IQTIG: Datenfelder mit Leitlinienbezug im Leistungsbereich Implantierbare Defibrillatoren – Implantation (09/4) - Erfassungsjahr 2019 Die Rechenregeln des Qualitätsindikators „Leitlinienkonforme Indikation“ werden ab der Qualitätsindikatorendatenbank (QIDB) 2017 an die neuen Leitlinien zum Management ventrikulärer Arrhythmien und zur Prävention des plötzlichen Herztods, die… Weiterlesen
IQTIG: Dokumentation der Versichertenangaben des Kindes im Verfahren Neonatologie (NEO) Seit dem Erfassungsjahr 2018 werden in den Modulen 16/1 (Geburtshilfe) und NEO (Neonatologie) personenidentifizierende Daten erhoben, die eine Verknüpfung beider Module ermöglichen sollen. Auf diese Weise soll der Behandlungsverlauf eines Kindes von… Weiterlesen
QS-Basisspezifikation für Leistungserbringer 2019 QS-Basisspezifikation für Leistungserbringer 2019, Version 01; Änderungen im Rahmen der Systempflege aller QSKH-, Qesü- und DeQS-Module für das Erfassungsjahr 2019.
Weiterlesen
Fragmentierung des Fallmanagements in deutschen Krankenhausabteilungen Hintergrund Wesentliche Ziele von Krankenhäusern sind eine hohe Qualität, Sicherheit, Effektivität und Effizienz der Leistungserbringung. Dies erfordert eine optimale Behandlungssteuerung durch das Fallmanagement auf den Krankenhausstationen (FM). Weiterlesen

IT, Tools, Dokumentation & Downloads
DIVI: Neues Positionspapier zur Digitalisierung der Notfallmedizin Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche und nachhaltige Digitalisierung der Notfallmedizin – dafür setzt sich die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) ein. Jetzt hat die Fachgesellschaft zusammen mit… Weiterlesen
Digitale Patientenakte wird stufenweise eingeführt Die Vorbereitungen der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) zur Einführung der elektronischen Patientenakte sollen bis Ende 2018 abgeschlossen sein. So könnten die Krankenkassen ihren Versicherten elektronische… Weiterlesen
Mangelndes Know-how und Finanzierungslücken bremsen Digitalisierung in Gesundheitswirtschaft aus Umfrage der Personalberatung Rochus Mummert unter Führungskräftenin deutschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Stärkere Unterstützung durch Kostenträger und Politik erwünscht, Vermittlung von Digitalisierungswissen in Ausbildung noch… Weiterlesen
f&w-Dossier Controlling - Übersicht statt Blindflug, Neue Instrumente für Krankenhäuser Controlling in Krankenhäusern gleicht oftmals mehr einer Vergangenheitsbewältigung denn einer zukunftsgewandten Führungsfunktion. Lesen Sie jetzt im neuen f&w-Dossier „Controlling“, warum Kliniken im Zuge des digitalen Wandels bislang übliche… Weiterlesen

Medizin, Leitlinien & Co.
Prävalenzen von Demenz in Universitätskliniken - Analyse von ICD-10-Kodierungen in fünf Universitätskliniken in Deutschland über zwei Geschäftsjahre Durch Analyse von Routinedaten können Hinweise auf die Prävalenz von Demenz in UK gewonnen werden. Die Angaben für die >69-Jährigen variieren zwischen den einzelnen UK jedoch stark. Gründe hierfür können unterschiedliche Versorgungsaufträge sein,… Weiterlesen
Aktualisierung der S1-Leitlinie: Implantatentfernung nach Osteosynthese Information und Entscheidungshilfe für Ärzte (auch für Studierende und Med. Hilfsberufe) bei der Indikationsstellung, der Durchführung und der Nachbehandlung einer Implantatentfernung. Dadurch Verbesserung der Patientenversorgung und Vermeidung… Weiterlesen
Empfehlungen zur extrakorporalen kardiopulmonalen Reanimation (eCPR) – Konsensuspapier Die extrakorporale kardiopulmonale Reanimation („extracorporeal cardiopulmonary resuscitation“, eCPR) kann als Rettungsversuch für hoch selektierte Patienten mit refraktärem Herz-Kreislaufstillstand und potenziell reversibler Ätiologie erwogen… Weiterlesen
Positionspapier Nuklearkardiologie – Update 2018 Aktueller Stand der klinischen Anwendung Das gemeinsame Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft „Kardiovaskuläre Nuklearmedizin“ der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN) und der Arbeitsgruppe „Nuklearkardiologische Diagnostik“ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie… Weiterlesen
Upgrade der S2e-Leitlinie: Therapie der rheumatoiden Arthritis mit krankheitsmodifizierenden Medikamenten Das Ziel der Leitlinie ist die Qualität der Behandlung von Patienten mit RA in Deutschland zu sichern und Impulse zu geben, diese zu verbessern. Dabei geht es immer darum, die Langzeitprognose der Patienten in Bezug auf für die Lebensqualität,… Weiterlesen
Survey: Nationale VersorgungsLeitlinien von Bundesärztekammer, KBV und AWMF: Helfen Sie, Leitlinien zu verbessern! Gute Leitlinien unterstützen Ärzte, Therapeuten und andere medizinische Fachleute zu entscheiden, welche diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen für den von ihnen betreuten Patienten die beste ist. Doch wie hilfreich sind Leitlinien im… Weiterlesen
Neue S1-Leitlinie: Oberschenkelschaftfraktur Eine sehr häufige Fraktur mit vielen verschiedenen Behandlungsoptionen, komplikationsträchtig, hohe Nachfrage. Information von Ärzten, Studierende, Med. Hilfsberufen
Weiterlesen

Stellenangebote Medizincontrolling
Mehr Stellenangebote finden Sie auf unserer Webseite
Möchten Sie eine Stellenanzeige schalten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

DRG-Spezialisten (w/m) als freie Mitarbeiter : Ralf Römer Wegen der ständig steigenden Nachfrage deutscher Kliniken an meinen erlössichernden Dienstleistungen suche ich projektbezogene Unterstützung durch freie DRG-Spezialisten.

Zum Stellenangebot

Leiter/-in Medizincontrolling - Elisabeth-Krankenhaus Kassel gGmbH

Kontakt Elisabeth-Krankenhaus Kassel gGmbH Geschäftsführung Weinbergstr. 7 34117 Kassel

Mail: bewerbungen@elisabeth-krankenhaus-kassel.de
Web: www.vinzenz-verbund.de
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (m/w) Medizincontrolling - Hochtaunus-Kliniken gGmbH

Kontakt Hochtaunus-Kliniken gGmbH Personalabteilung Zeppelinstr. 20 61352 Bad Homburg v. d. H. Web: www.hochtaunus-kliniken.de
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w) im Medizincontrolling - Kliniken Erlabrunn gGmbH
In unserem traditionsreichen Haus im Westerzgebirge mit insgesamt 320 Betten in 8 Kliniken arbeiten wirnach dem Motto „MODERNE MEDIZIN FAMILIÄR“. Wir setzen im Arbeitsalltag auf ein Miteinander allerBerufsgruppen und verbinden eine moderne...

Zum Stellenangebot
Stellvertretende Leitung Medizincontrolling (m/w) - Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Stellvertretende Leitung Medizincontrolling (m/w)ab sofort in Vollzeit und unbefristet

Kontakt Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. Geschäftsbereich Personal Referenznummer 320/2018 Leipziger Str.…

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Spitäler Hochrhein GmbH
Sie sind strukturiert und analytisch? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w) in Voll- oder Teilzeit für die Spitäler Hochrhein GmbH.
Zum Stellenangebot
Leiterin/Leiter Stabsstelle Medizincontrolling - Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Kontakt Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. Geschäftsbereich PersonalReferenznummer 315/2018 Leipziger Str. 44 39120 Magdeburg

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Ameos Ost Standort Halberstadt
Für die Region AMEOS Ost suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w) (40 Stunden/Woche)

Kontakt Team Personalentwicklung / Recruiting Eislebener Straße 7A 06449
Zum Stellenangebot
Leitung (m/w) für das Medizincontrolling - Sana Klinik Pegnitz GmbH
Kommen Sie zu Sana zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, unbefristet, alsLeitung (m/w) für das Medizincontrolling

Kontakt Sana Klinik Pegnitz GmbH Langer Berg 12 91257 Pegnitz

Zum Stellenangebot
Kodierfachkraft (m/w) - St. Vinzenz-Hospital Dinslaken
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kodierfachkraft (m/w)in Teilzeit

Kontakt St. Vinzenz-Hospital Dr. Otto-Seidel-Straße 31-33 46535 Dinslaken

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft / MDA (m/w) für fallbegleitendes Casemanagement Somatik - Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH)
Wir suchen zur Verstärkung unseres Casemanagement-Teams in der Abteilung Casemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/nKlinische Kodierfachkraft / MDA (m/w) fürfallbegleitendes Casemanagement Somatik
Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Karl-Olga-Krankenhaus GmbH Stuttgart
Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit als Klinische Kodierfachkraft (m/w) Die Karl-Olga-Krankenhaus GmbH ist ein traditionsreiches und den christlichen Werten verbundenes Haus im Stuttgarter Osten. Den Herausforderungen im Gesundheitswesen stellen wir
Zum Stellenangebot
Erfahrene klinische Kodierfachkraft (m/w) für die Fallbegleitung der Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Erfahrene klinische Kodierfachkraft (m/w) für die Fallbegleitung der Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit. 

Zum Stellenangebot
Ärztlicher Medizincontroller (m/w) - Ammerland-Klinik GmbH Westerstede
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen Ärztlichen Medizincontroller (m/w) 

Zum Stellenangebot
DRG-Fallbegleiter (w/m) - Klinikum Magdeburg gGmbH
Innerhalb unserer Abteilung für Zentrales Patientenmanagement/Medizincontrolling (ZPM) unter der Leitung von Frau DM Sabine Merkel suchen wir ab 01.06.2018 einen DRG-Fallbegleiter (w/m) Vollzeit (38,5h/Woche), befristet zur Vertretung 

Zum Stellenangebot
Mitarbeiter/in Medizincontrolling - BARMER München
Wir suchen für den Standort München unbefristet in Vollzeit eine/n Mitarbeiter/in Medizincontrolling 

Zum Stellenangebot
Kodierfachkraft (w/m) - Klinik am Eichert Göppingen (ALB FILS Kliniken)
Kontakt ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm Eichertstr. 3 73035 Göppingen Tel.: 07161.64-0 Fax: 07161.64-1829 E-Mail: info@af-k.de Web: www.kae.de

Zum Stellenangebot
Klinische Kodierfachkraft (m/w) - Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum sucht zur Unterstützung unseres Kodierteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w)für die Innere Medizin und Gastroenterologie in Voll- oder Teilzeit.
Zum Stellenangebot
Kodierfachkraft (m/w) - Hochtaunus-Kliniken gGmbH

Kontakt Hochtaunus-Kliniken gGmbH Personalabteilung Zeppelinstr. 20 61352 Bad Homburg v. d. H.

Mail: bewerbungen@hochtaunus-kliniken.de
Web: www.hochtaunus-kliniken.de
Zum Stellenangebot

Newsletter-Hinweis:
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Impressum:
medconweb - Fachportal für Medizincontrolling
Christopher Wnuck
Am Heegstock 17a
61191 Rodheim vor der Höhe
Deutschland

06007 / 3859966
mail@medconweb.de  www.medconweb.de