Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie hier ...

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Politik-Interessierte,

dies ist der erste Newsletter der Gelsenkirchener Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN. Wir wollen zukünftig alle 6 bis 8 Wochen in kompakter Form über die Themen informieren, die uns gerade in den Beiräten, Bezirksvertretungen, Fachausschüssen und im Rat der Stadt Gelsenkirchen beschäftigen. Die Themen dieses Newsletters sind natürlich nur eine subjektive Auswahl aus all den Themen, die aktuell in der Gelsenkirchener Kommunalpolitik diskutiert werden. Eine vollständige Darstellung all unserer Anfragen, Anträge und Redebeiträge würden den Rahmen dieses Newsletters sprengen. Weitere Informationen zu diesen und weiteren Themen befinden sich aber jederzeit auf unserer Homepage. Dort gerade nichts gefunden? Dann stehen Marion Kössler und David Schichel im GRÜNEN Fraktionsbüro als Ansprechpartner zur Verfügung. Über Lob, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge und Weiterempfehlungen würden wir uns freuen. Wir sind gespannt auf die Resonanz.

Glückauf! 

Peter
Tertocha
Burkhard WüllscheidtMarion
Kössler
David
Schichel
Fraktions-vorsitzenderStellv. Fraktions-vorsitzenderFraktionsgeschäfts-führerinFraktionsgeschäfts-führer






P.S.: Selbstverständlich reicht ein kurzer Hinweis an uns und wir stellen den Newsletter nicht weiter zu.


Gesamtschule vs. Sekundarschule


„Gesamtschulen müssen 350 Kinder ablehnen“, schreibt die WAZ in ihrer Ausgabe vom 20.02.2018, wobei der Anteil der Schülerinnen und Schüler mit Gymnasialempfehlung in diesem Jahr besonders hoch sei. Die aktuelle Zahl macht deutlich, wie groß der Bedarf an Gesamtschulplätzen in Gelsenkirchen ist. Lange haben wir GRÜNE gehofft, dass die von Verwaltung und Politik angestrebte und favorisierte Gesamtschule Gelsenkirchen-Mitte auch umgesetzt wird. mehr erfahren

"Sonntag ist Ruhetag!"


Das ist für die GRÜNE Ratsfraktion nach wie vor das entscheidende Argument gegen Ladenöffnungen an Sonntagen. Für viele in der Bevölkerung steht dabei der Arbeitnehmerschutz im Vordergrund, für viele sind es religiöse Gründe und für ganz viele sind beide Aspekte gleich wichtig. Beide Grundsätze werden von uns GRÜNEN respektiert. Das, was eigentlich eine Ausnahme sein sollte, wird auch in Gelsenkirchen leider von vielen Kommunalpolitikern längst als Normalfall und damit als Selbstverständlichkeit angesehen. mehr erfahren

Endlich beschlossen: Der "Aktionsplan Inklusion"


2012 habe sich in unserer Stadt Menschen verabredet, die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen mit Leben zu füllen. In Gelsenkirchen sollen konsequent Barrieren abgebaut und allen Menschen soll die gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen ermöglicht werden. Auf Antrag der GRÜNEN hat der Rat der Stadt im Jahr 2013 beschlossen, diesen Prozess zu unterstützen und die Verwaltung beauftragt, einen Aktionsplan zu erarbeiten, wie Gelsenkirchen zur inklusiven Stadt werden kann. mehr erfahren

Zukunft der Bäder weiter offen


Zurzeit wird eine Machbarkeitsstudie für ein gesamtstädtisches Bäderkonzept durch eine externe Gesellschaft erstellt. Bis zum Sommer 2018 will die Verwaltung dem Rat auf dieser Grundlage die Alternativen vorstellen. Nach der Sommerpause soll dann die Entscheidung im Rat fallen. Rund 33 Mio. € soll nach aktuellen Untersuchungen alleine die Sanierung der Gesamtanlage „Sportparadies“ kosten - ohne jede konzeptionelle Weiterentwicklung der bisherigen Angebote.
mehr erfahren

Immer für euch da: Unsere Fraktionsgeschäftsführung stellt sich vor




Hallo, mein Name ist Marion Kössler. Ich bin Jahrgang 1968, wohne in Bochum, bin verheiratet und habe zwei schulpflichtige Kinder. Seit Mai 2015 arbeite ich im Fraktionsbüro, zunächst als Fraktionsmitarbeiterin, dann ab Juni 2017 als Fraktionsgeschäftsführerin.   Nach meiner kaufmännischen Ausbildung und meinem Geschichtsstudium an der Ruhr-Universität Bochum, habe ich bei verschiedenen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) bzw. bei NGO-nahen Arbeitgebern in Berlin und München gearbeitet.
Zurück im schönen Ruhrgebiet, freue ich mich im Fraktionsbüro meinen Beitrag für ein lebenswertes Gelsenkirchen leisten zu können. Ich betreue die Bereiche Bildung, Sport, Integration, Soziales und Kultur. 
Gerne könnt ihr mich bei Fragen, Anregungen etc. kontaktieren: Telefonisch unter Nummer 0209 169 2070 oder per E-Mail gruene-fraktion@gelsenkirchen.de. Meine Bürozeiten sind: Montag in der Zeit von 9.00 – 14.00 Uhr, Dienstag und Freitag in Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr.



Hallo, ich heiße David Schichel, bin 36 Jahre alt und wohne in Remscheid. Hier bin ich selbst seit 2004 kommunalpolitisch aktiv, dies seit 2009 als dritter Bürgermeister und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der dortigen GRÜNEN Ratsfraktion.
Neben meinem ehrenamtlichen Engagement bin ich seit 2006 auch beruflich in der Politik tätig. So war ich von 2006 bis 2014 zunächst als Kreisgeschäftsführer der GRÜNEN in Remscheid beschäftigt. Ab 2012 dann als persönlicher Referent der Landtagsabgeordneten Jutta Velte und ab 2015 zusätzlich für Martin-Sebastian Abel tätig. Seit September 2017 darf ich nun das Fraktionsbüro in Gelsenkirchen verstärken und bin zuständig für die Themen Finanzen, Stadtentwicklung, Verkehr, Umwelt sowie Wirtschaftsförderung.
Gerne könnt ihr mich bei Fragen, Anregungen etc. kontaktieren: Telefonisch unter Nummer 0209 169 2769 oder per E-Mail gruene-fraktion@gelsenkirchen.de. Meine Bürozeiten sind: Montag in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 




Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen im Rat der Stadt Gelsenkirchen
Hans-Sachs-Haus
45879 Gelsenkirchen
Deutschland


gruene-fraktion@gelsenkirchen.de