AIS ALFAPLAN

Webansicht des Newsletters

News    Kontakt


Handlungsbedarf: Ihre SIM-Karten O2
3G-Abschaltung ab Juli



Sehr geehrte Damen und Herren,

wie angekündigt wird Telefónica/O2 bis Ende des Jahres sein 3G-Netz in Deutschland abschalten. Im Zuge dessen müssen einige SIM-Karten ab Juli 2021 getauscht werden, weil diese technisch nicht LTE-fähig sind.

Sie werden in den nächsten Wochen von uns auf dem Postweg eine Sendung mit neuen SIM-Karten für Ihre Geräte erhalten. Eine genaue Anleitung zum Verlauf des SIM-Karten-Tauschs liegt der Sendung bei.

Bitte beachten Sie: Auch wenn O2 mit der Abschaltung Anfang Juli beginnt, wird die Datenübertragung für Ihre Geräte dann nicht komplett unterbrochen. Ggf. kann sie gebietsweise eingeschränkt bzw. verlangsamt werden.

Mehr Informationen von Telefónica/O2 zur 3G-Abschaltung inklusive Abschaltplan pro Bundesland finden Sie hier.

Bitte leiten Sie dieses Schreiben an die zuständigen Stellen in Ihrem Unternehmen weiter.

Christina Friedl, Sales Project Manager


Mit freundlichen Grüßen aus Ulm

Gerhard Conradi
Head of Customer Support

KONTAKT

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung!

Bei Fragen erreichen Sie uns während unserer regulären Servicezeiten von
Montag bis Donnerstag: 8–17 Uhr und Freitag: 8–16 Uhr

Tel: +49 731 93 40 96 0
E-Mail: ticket@ais.de

Samstags, Sonntags, Feiertags und außerhalb der regulären Servicezeiten
erreichen Sie unsere Notfall-Hotlines:

Themen rund um Schnittstellen & Zentralinstallation:
Tel: +49 731 93 40 96 4001
Endgeräte & CAN-Bus:
Tel: +49 731 93 40 96 4000

Bitte beachten Sie:
Je nach Software-Wartungsvertrag können bei Notfall-Hotlines Gebühren anfallen.

AIS ALFAPLAN
       

IMPRESSUM


AIS alfaplan GmbH
Söflinger Straße 100
D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 93 40 96 0
E-Mail: kontakt@ais.de

Geschäftsführer:
Andreas Kirchheiner,
Carsten Wachtendorf.
Registerrecht Ulm HRB 40 48
Ust-ID.: DE 185 651 147


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich hier angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen indem Sie hier klicken. Auch können Sie uns dies per E-Mail an kontakt@ais.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten mitteilen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.