Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Hier geht es zur Online-Version
Bild: Header des Newsletters
Christian Henze mit Herry | Foto: Tanja Kühn

Liebe LAUF10-Fans!

Da schau her! Keiner vermisst das Salz...

Herry leidet unter Bluthochdruck und er soll laut Prof. Martin Halle weniger Salz essen. Da kommt unser Starkoch Christian Henze ins Spiel und die beiden Allgäuer werfen bei Herry in Oberostendorf den Grill an. Es gibt Hähnchengyros mit Pilzen und einem leckeren Dip. Und ganz nebenbei erfahren wir auch noch, warum wir auf mariniertes Fleisch und fertige Grillsaucen verzichten sollten.

Wir haben hier Herry's Variante ganz ohne Salz. Wer mag, darf natürlich auch zu Schluss etwas Salz darüber streuen! ;)

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!

Hähnchengyros

HÄHNCHENGYROS MIT PILZEN VOM GRILL 

Zutaten für 2 Personen:

HÄHNCHEN
2 Hähnchenbrüste (beste Bioqualität)
Frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Oregano, Minze, Thymian)
1-2 Msp. Paprikapulver
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 TL Olivenöl
etwas Zitronensaft

PILZE
1 rote Zwiebel
200 g Kräuterseitlinge und Austernpilze
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
schwarzer Pfeffer

DIP
1 kleine Knoblauchzehe
100 g griechischer Naturjoghurt (10 % Fett)
1 TL gehackte frische Minze
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Zucker
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise Paprikapulver

Pilze und Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl beträufeln.
Entweder in der Pfanne oder in einer Grillpfanne auf dem Grill bei mittlerer Hitze braten. Dann Knoblauch und Kräuter dazu und nochmal kurz weitergaren und beiseite stellen.

Für den Dip die Knoblauchzehe schälen und in eine Schale pressen. Joghurt, Olivenöl, Minze und etwas Zucker vermengen und Gewürze dazu geben.

Die Hähnchenbrust ungewürzt auf dem Grill durchbraten. In Scheiben schneiden und mit den Pilzen vermischen. Dann Olivenöl, gemahlener Kreuzkümmel, Paprikapulver, Pfeffer und etwas Zitronensaft darüber geben.

Schön anrichten, den Dip dazu und mit Kräutern und Paprikapulver garnieren.

TIPP: Probiert für das Hähnchen als geschmackliche Variante auch einmal geräuchertes Paprikapulver! Erhältlich im Gewürzregal eines jeden gut sortieren Supermarktes. 

Ein Rezept von Christian Henze aus dem LAUF10!-Kochbuch

Bild: Bild randlos

lauf Dich fit!  DAS lauf10! - kOCHBUCH

Mehr als 70 leckere Rezepte, die LAUF10!-Trainingspläne und wertvolle Tipps und Tricks rund um die Sporternährung findet Ihr in unserem LAUF10!-Kochbuch von Christian Henze. Erschienen im Becker Joest Volk Verlag.

Ihr habt die ersten Newsletter verpasst?

Ihr seid erst später zu LAUF10! dazugekommen und habt die ersten Newsletter verpasst? Kein Problem! Wir haben Euch ein Newsletter-Archiv eingerichtet. Dort findet Ihr schon alle versendeten Newsletter aus 2020.