Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Hier geht es zur Online-Version
Bild: Header des Bayern2 Newsletters
Zwei Hände umgreifen Gitterstäbe

Liebe Podcastfans,

ich habe vor ein paar Wochen, als die Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie noch umfassender waren, gemeinsam mit meinem Kollegen Thomas Mehringer vom Zündfunk ein Videospiel über das Web gespielt. Wir waren darin Häftlinge und unsere Aufgabe war es, gemeinsam aus dem Knast auszubrechen. Es war hart, es war zäh, es war gefährlich, aber am Ende haben wir es geschafft.
Klar, das Spiel sollte in erster Linie unterhalten und hatte viel Hollywood-Flair. Was ein Leben hinter Gittern wirklich bedeutet, hat das Spiel kaum transportieren können.

In den Podcasts, die ich Ihnen heute vorstelle, ist das anders. Hier gibt es die ungeschminkte Wahrheit auf die Ohren. Häftlinge kommen zu Wort, für die der Lockdown keine Sache von ein paar Wochen war, sondern ein ernster Dauerzustand.  

Ich wünsche viel Spaß beim Hören!

Langzeithäftling Helmut

Helmut – Oder: Wie resozialisiert man einen Langzeithäftling?

Die Journalisten Stefanie Grube und Christian Walter porträtieren in diesem Feature den Langzeithäftling Helmut aus Bayern. Das Besondere an ihm ist die Tatsache, dass er bei der Haftentlassung im Rentenalter sein wird. Was treibt ihn noch an, was sind seine Perspektiven? Im Laufe des Features ändert Helmut immer wieder seine Meinungen und Ansichten. Manchmal denkt man beim Hören: Okay, der ist etwas verwirrt, aber an der ein oder anderen Stelle fragt man sich dann schon, ob unser Umgang mit Gefangenen immer der Richtige ist. Dieses Feature ist kurzweilig erzählt und wirklich toll gesprochen und am Ende würde man am liebsten noch etwas weiter hören, denn ein paar Dinge bleiben offen…

Länge: 52 Min.

Bild: Bild randlos

RADIOFEATURE

Wie Eltern mitbestraft werden

In Nürnberg gibt es bundesweit die einzige Gesprächsgruppe für Eltern, deren Kinder in Gefängnissen sitzen. Hier können sie offen sprechen. Sie kämpfen mit Scham, Schulden und Schuldgefühlen. In dieser Episode des radioFeatures merkt man, wie die Liebe der Eltern zu den Kindern immer wieder ins Wanken gerät. Erschütternd, traurig und aufwühlend.

Länge: 51 Min.

 
Zum Podcast-Episode
Bild: Bild randlos

LESUNGEN

Emmy Hennings: "Gefängnis"

Wer vor über 100 Jahren ins Gefängnis gehen musste, hatte schon alleine wegen der Haftbedingungen zu leiden. Die Dadaistin Emmy Hennings musste mehrmals einsitzen. In ihrem Romann "Gefängnis" berichtet sie von schier endlosen Tagen und Schikanen in München Stadelheim. Als der Roman 1919 erscheint, sorgt er für Aufsehen. Grandios gelesen von Inka Löwendorf.

Länge: 54 Min.

 
Zur Podcast-Episode
Bild: Bild randlos

"Im Gefängnis gibst du alles ab"

Maximilian Pollux war knapp 10 Jahre lang in Haft. Heute engagiert er sich im Verein "SichtWaisen" und spricht an Schulen über seine Zeit hinter Gittern, um Jugendliche vor einer kriminellen Karriere zu warnen. Im Interview-Podcast "Promi-Talk mit Thees" berichtet er über seine Zeit im Knast und verrät, warum er bis heute an seiner Verhaftung zu knabbern hat. Ein ehrliches Gespräch, das leider viel zu kurz geworden ist. Ich hätte ihm locker noch eine halbe Stunde länger zuhören können ...

Länge: 26 Min.

Mehr Bayern 2