Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Hier geht es zur Online-Version
Bild: Header des Bayern2 Newsletters
Bild: Interaktiver Tatort, Xenia Tiling

Liebe Podcast-Fans,

gerade macht mir Podcast-Hören großen Spaß! Denn in letzter Zeit sind viele sehr gute Shows rausgekommen - auch von uns vom BR. Ich hab heute die Podcasts ausgewählt, die besonders spannende Geschichten erzählen - reale und fiktive (wie der Interaktive Tatort "Höllenfeuer" mit Xenia Tiling, im Bild oben). Viel Spaß dabei,

Ihr Till Ottlitz

Bild: Podcast Logo DMIMR

Der Mann in Merkels Rechner

Wie fängt man einen Hacker?

Alles beginnt mit einer harmlos aussehenden Email an Büros im deutschen Bundestag. Aber die Mail ist eine Falle, die Hackern Zutritt verschafft - am Ende sogar zum Computer der Bundeskanzlerin. Jahrelang bleibt der Mann in Merkels Rechner ein Phantom. Arbeitet er wirklich für Putins Geheimdienst? Der Podcast erzählt in sechs spannenden Folgen, wie Sicherheitsbehörden die Hacker verfolgen. Für mich ein faszinierender Einblick in die Welt der Cyberspionage von zwei absoluten Experten auf dem Gebiet (und tollen Hosts), den Investigativ-Reportern Hakan Tanriverdi und Florian Flade. Mir hat es viel Spaß gemacht, mit den beiden auf Hacker-Jagd zu gehen.

6 Folgen à 20 bis 30 Min.

 
Zum Podcast
Bild: Podcast Logo Sohn sucht Vater

Sohn Sucht Vater

Eine ganz besondere Vater-Sohn-Geschichte

Thorsten Otto kennen viele als Moderator der "Blauen Couch" auf BAYERN 1. Was aber kaum jemand weiß: Thorsten hat mit 13 Jahren bei einem Streit von seiner Mutter erfahren, dass ihn sein Papa adoptiert hat und dass er seinen leiblichen Vater gar nicht kennt. Ein Schock. Jahre später macht er sich auf die Suche nach seinem biologischen Vater, erlebt Rückschläge und viel Frust. Ich will nicht spoilern, nur so viel: Erst ein schlimmer Schicksalsschlag bringt Vater und Sohn einander näher. Dafür lässt uns Thorsten Otto in seinem Podcast extrem nah ran und erzählt schonungslos ehrlich. Auch wenn ich als Redakteur des Podcasts eigentlich die ganze Geschichte kenne, sie berührt mich beim Hören jedes Mal.

6 Folgen à 10 bis 17 Min.

 
Zum Podcast
Bild: Bild randlos

Der Interaktive Tatort

Endlich mal selber den Fall lösen

Gehören Sie auch zu den Tatort-Zuschauern, die jedes Mal lange vor den Kommissaren wissen, wer der Mörder war? Dann können Sie jetzt Ihre Spürnase testen: Bei "Höllenfeuer", dem ersten interaktiven Tatort-Hörspiel, darf man nach jeder Szene entscheiden, wie die Story weitergeht. Hauptfiguren sind die neue, coole Kommissarin Mavi Fuchs (gespielt von der großartigen Xenia Tiling) und Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer, bekannt aus dem Münchner TV-Tatort). Es ist streng genommen kein Podcast, sondern ein Mitmach-Hörspiel für Smartspeaker und Browser. Aber es macht großen Spaß, dass man endlich mal selbst ermitteln darf...

Länge je nach Erfolg: 10 bis 120 Min.

 
Zum Interaktiven Tatort
Bild: Podcast Logo LINA

Lynn ist nicht allein

Ein Hörspiel, getarnt als True Crime Podcast

In der Schule waren Lynn, Nika und Olivia beste Freundinnen. Aber dann stirbt Lynn unter mysteriösen Umständen. Als Nika und Olivia ihr Handy zugespielt bekommen, mit verstörenden Sprachnachrichten darauf, ermitteln die Freundinnen auf eigene Faust. Und sie machen einen Podcast darüber. So weit der Plot von "Lynn ist nicht allein". Die Hörspiel-Serie kommt als True Crime Podcast getarnt daher. Vielleicht liegt es daran, dass die Macherinnen alles selber große Podcast-Fans sind: Auf jeden Fall klingen die Folgen extrem authentisch - und gehen vielleicht auch deshalb so unter die Haut. Bisher nur auf FYEO, ist die Serie jetzt frei verfügbar.

9 Folgen à 25 bis 30 Min.

 
Zum Podcast
Interaktiver Tatort / Foto: BR/ARD

Mehr Bayern 2