Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Hier geht es zur Online-Version
Bild: Header des Bayern2 Newsletters
Pokal vor einem Fenster

Liebe Podcast-Liebende,

diese Woche wurden die Nominierten des deutschen Podcastpreises bekannt gegeben. Der deutsche Podcastpreis ist noch recht jung (es gibt ihn heuer erst das zweite Jahr), aber trotzdem heiß begehrt. Ich sitze nicht in der Jury, habe mich aber mal kreuz und quer durch die Nominierten gehört und Ihnen meine Lieblinge aus den verschiedenen Kategorien für diesen Newsletter zusammengestellt. 

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Start ins Wochenende!

Ihre 
Jasmin Körber

Bild: Cover "Einhundert"

BESTES SKRIPT

Einhundert: "Marie – Puzzlestücke meiner Kindheit"

Ich gebe ja zu: Es hat sich einiges getan in Sachen Erzählkunst in deutschen Podcasts. Deswegen will ich an dieser Stelle gar nicht mosern, sondern lieber auf ein großartiges Beispiel hinweisen. Das Team von "Einhundert" erzählt eigentlich regelmäßig sehr gekonnt persönliche Geschichten. Die Folge "Marie", die jetzt auch für den deutschen Podcastpreis nominiert ist, ist aber nochmal ein Ausreißer nach oben. Marie wird – für sie vollkommen überraschend – eine schwere Depression diagnostiziert. In der anschließenden Therapie deckt sie ein dunkles Familiengeheimnis nach dem anderen auf – und setzt so das Puzzle ihrer Kindheit wieder zusammen.

Länge: 32 Min.

Igor Levit auf rotem Hintergrund

BESTER NEWCOMER

"Igor Levits Klavierpodcast – 32 x Beethoven"

2020 war ja bekanntlich Beethoven-Jahr – für meinen Arbeitgeber ein willkommener Anlass, um den Piano-Star Igor Levit für seinen ersten eigenen Podcast zu begeistern. In "32x Beethoven" begibt er sich zusammen mit Anselm Cybinski auf einen wilden Ritt durch musikalische Themen, Einflüsse und Epochen. In 32 Podcast-Folgen – eine für jede Klaviersonate – hört man, was Beethovens Musik so revolutionär und einzigartig macht. Und warum sie bis heute Menschen inspiriert, sich für Freiheit und Menschlichkeit einzusetzen.

Länge: 32 Folgen à 20-60 Min.

 
Zum Podcast
Ein leerer Hoodie mit schwebender Mütze, der Kopf fehlt

BESTER INDEPENDENT PODCAST

"Unter freiem Himmel – Obdachlos in Berlin"

Das Gute an Shortlists ist ja, dass man immer ein paar Kandidaten entdeckt, die man vorher so gar nicht auf dem Schirm hatte. So ging's mir mit "Unter freiem Himmel", einem Podcast über Obdachlosigkeit von André Hoek. Er erzählt hier seine wahre Geschichte – vom Leben und Sterben unter freiem Himmel. Um mehr Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen, hat sich "Der Tagesspiegel" ohne Einflussnahme als Medienpartner angeboten. Richtig starker Podcast, bei dem man sehr viel lernen kann.

Länge: 8 Folgen à ca. 30 Min.

 
Zum Podcast
Zeichnung mit Feuer im Mittelpunkt, außenrum die schwarze Silhouette eines Kopfes

BESTE JOURNALISTISCHE LEISTUNG

"Oury Jalloh und die Toten des Polizeireviers Dessau"

7. Januar 2005: der Asylbewerber Oury Jalloh wird in Dessau von der Polizei aufgegriffen. Einige Stunden später ist er tot, verbrannt in seiner Zelle. Die Polizei behauptet damals, er hätte sich selbst im betrunkenen Zustand angezündet. Hartnäckige Recherchen, auch von der Autorin Margot Overath, beweisen aber: das kann so nicht passiert sein. Oury Jalloh muss von anderen angezündet worden sein – tot oder noch lebendig. Vollkommen zurecht ist diese Serie in der Kategorie "Beste journalistische Leistung" nominiert.

Länge: 5 Folgen à 30 Min.

 
Zum Podcast
Zeichnung von zwei liegenden Menschen, ein Mann und eine Frau

BESTES TALK-TEAM

"Drinnies"

Das Loblied auf "Drinnies" habe ich vor einigen Newsletter-Ausgaben hier schon mal gesungen, aber ich stimme hier gerne die nächste Strophe an: Giulia Becker und ihr Partner Chris Sommer besprechen jede Woche am "Drinnie-Dienstag" sämtliche Probleme und Fragestellungen, mit denen sich introvertierte Menschen so herumschlagen. Die beiden haben eigentlich keine große Podcast-Erfahrung, man hört es ihnen aber null an. "Drinnies" ist einer der lockersten und lustigsten Podcasts derzeit – deswegen sind Giulia und Chris definitiv das Talkteam meines Herzens.

Länge: 30-45 Min.

 
Zum Podcast

Mehr Bayern 2