Newsletter der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)
30.10.2020

Anzeigeprobleme? Newsletter im Browser anzeigen

Neuigkeiten, die Mut machen

In einer Zeit, in der uns fast täglich neue Hiobsbotschaften erreichen, sind positive Nachrichten nicht selbstverständlich. Steigende Infektionszahlen und ein erneuter Lockdown ab kommender Woche überschatten alles. Aber: In der regionalen Autoindustrie tut sich gerade einiges, was Mut macht. Zwar ist der Druck zu weiterreichenden Veränderungen und raschem Handeln aufgrund der Transformation weiterhin deutlich zu spüren. Viele Unternehmen können dennoch zur Zeit auch mit positiven Neuigkeiten von sich reden machen. Sie stellen sich auf die Entwicklung und Produktion alternativer Antriebe und neuartiger Technologien ein. Mahle zum Beispiel hat jetzt ein System vorgestellt, mit dem Elektroautos innerhalb weniger Minuten geladen werden können. Außerdem soll ein globales Entwicklungszentrum für Mechatronik in Kornwestheim aufgebaut werden – rund 100 Ingenieurinnen und Ingenieure werden dort am Antrieb der Zukunft arbeiten. Daimler und Bosch wollen jetzt am Stuttgarter Flughafen das selbstständige Einparken von Autos testen. Der Batteriespeicher-Spezialist ads-tec aus Nürtingen hat letzte Woche seine Schnelllade-Station für Elektroautos vor Verkehrsminister Hermann präsentiert.

Solche positiven Entwicklungen bei den großen Unternehmen werden sich auch günstig auf viele kleinere Zulieferer in der Region auswirken. Denn gesunde Unternehmen erteilen Aufträge, kaufen ein, stärken Lieferketten und schaffen so nicht zuletzt auch Zuversicht.

Die Region Stuttgart ist als Innovationsstandort bekannt. Seit über hundert Jahren entwickeln die Menschen hier Herausragendes. Die Corona-Zeit stellt dabei keine Ausnahme dar, wie die oben aufgeführten Beispiele verdeutlichen. Es gibt also durchaus Zeichen, die hoffnungsvoll stimmen – zumindest aus wirtschaftlicher Sicht.

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) unterstützt die Unternehmen der Region in dieser schwierigen Zeit, beispielsweise mit Angeboten rund um das betriebliche Gesundheitsmanagement (s. WRS-Service). Damit die Menschen hier auch künftig noch spannende Innovationen entwickeln und damit für Mut machende Neuigkeiten sorgen.

Ihr

Walter Rogg

Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

1. Aktuell bei der WRS

Trainingsprogramm für potenzielle Gründer gestartet
Das Trainingsprogramm „Empowered by Entrepreneurship“ ist jetzt mit 20 Personen, die sich beruflich neu orientieren möchten und sich in den Themen Social Innovation und Kreativwirtschaft fortbilden wollen, gestartet. Eine nächste Bewerbungsrunde beginnt im April 2021. Gefördert wird das Programm mit Geldern der Europäischen Union über das Förderprojekt In Situ.
Kontakt bei der WRS
Niclas Ciziroglou, +49 711 22835-881
niclas.ciziroglou@region-stuttgart.de

Start-ups erhalten WRS-Preis
Die Start-ups Phinc und Recyda haben im Rahmen ihrer Teilnahme am Launch Event der Gründermotor Meisterklasse jeweils einen Preis der WRS gewonnen. Phinc erhielt die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung als besonders innovatives Jungunternehmen aus der Region Stuttgart, Recyda wurde als besonders nachhaltig ausgezeichnet. Beide Start-ups wurden auch für die Teilnahme am Mentoring-Programm „Gründermotor Meisterklasse" ausgewählt.
Kontakt bei der WRS
ppa. Holger Haas, +49 711 22835-14
holger.haas@region-stuttgart.de
2. Erfolgsgeschichte

Bienen helfen der Forschung: Blütenstaub zeigt, wie’s um die Pflanzenwelt steht
Drees und Sommer unterstützt Projekt zur Artenvielfalt
3. WRS-Services

BeneFit Datenbank – Betriebliches Gesundheitsmanagement für Unternehmen
Unternehmen, die ein betriebliches Gesundheitsmanagement einführen oder neue Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung in der Region Stuttgart entdecken möchten, finden entsprechende Anbieter in der umfassenden Dienstleisterdatenbank der BeneFit-Website. Zudem: Ein Glossar mit allen wichtigen Begriffen und eine Checkliste zur Auswahl von Dienstleistern. Regionale Anbieter betrieblicher Gesundheitsförderung können sich kostenlos in die Datenbank eintragen.
Kontakt bei der WRS
Dr. Kathrin Silber, +49 711 22835-52
kathrin.silber@region-stuttgart.de
4. Investitionen

Lenningen / Leuze Electronic
Der Sensorexperte Leuze Electronic hat einen zweistelligen Millionenbetrag in den Neubau eines Distributionszentrums in Lenningen investiert. Die 4.000 qm große Halle weist mit rund 1.000 eigenen Sensoren eine innovative Intralogistik auf. Auch die Aspekte Ökologie und Nachhaltigkeit wurden beim Neubau berücksichtigt. So wurde der Neubau z.B. mit einer Fassadenbegrünung, LED-Beleuchtung und einer Photovoltaikanlage ausgestattet.

Vaihingen an der Enz / Kienle + Spiess
In Vaihingen erfolgte der Spatenstich für eine neue Produktions- und Logistikhalle der Firma Kienle + Spiess. Der Hersteller von elektrischen Antrieben investiert insgesamt 9,3 Mio. Euro am Standort. Die neue Halle wird 6.200 qm groß und bietet Platz für acht robotergesteuerte Stanzpressen.

Bondorf / Buck
Die Firma Buck GmbH & Co. KG hat am bestehenden Standort im Gewerbegebiet Zehntscheuer in Bondorf mit dem Bau einer neuen Betriebs- und Lagerhalle ihren Sitz erweitert. Auf einer Fläche von insgesamt 5.000 qm wurde der erste von drei Bauabschnitten fertiggestellt. Der Spezialist für Stricksysteme beschäftigt in Bondorf 40 Mitarbeiter.

Möglingen / Holzmanufaktur
Die Holzmanufaktur GmbH investiert 5 Mio. Euro in eine neue Firmenzentrale in Möglingen. Auf dem 4.000 qm großen Grundstück entsteht bis Herbst 2021 ein 3.000 qm großer Neubau komplett in Holzbauweise. Damit werden alle Bereiche der Schreinerei – Produktion, Verwaltung und Ladengeschäft – künftig an einem Standort gebündelt. Die Schreinerei beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter.

Sindelfingen / Amazon
Der Versandhändler Amazon plant den Bau eines Verteilzentrums in Sindelfingen. Für ein privates Grundstück in dem neuen nachhaltigen Gewerbegebiet Häslach im Stadtteil Darmsheim hat Amazon einen Bauantrag eingereicht. Die Pläne, die gemeinsam mit dem Bauherrn Cobis erstellt wurden, wurden dem Gemeinderat präsentiert. Unter Einsatz von Elektromobilität sollen Waren auf der sogenannten „letzten Meile“ künftig nachhaltig ausgeliefert werden.
5. Termine

26.10.2020, 09:00 Uhr - 13.11.2020, 18:00 Uhr
Kompakter Überblick zu Angeboten und Trends zur Technischen Sauberkeit

Bewerbungscoaching für internationale Fachkräfte und Studierende der Region Stuttgart

03.11.2020, 09:00 Uhr - 04.11.2020, 16:30 Uhr
Der Online-Kongress für junge Macher_innen im Mittelstand

03.11.2020, 10:00 - 16:00 Uhr
Integration von Cybersecurity in die Unternehmens- und Produktsicherheit

Kompaktworkshop in Kooperation mit dem Handels- und Gewerbeverein

Online-Vortragsabend

Regelmäßiges Netzwerktreffen zum Blog- und CMS-System WordPress

Nach vorne blicken, wichtige Impulse setzen und auch in Zeiten des Abstands für Austausch sorgen

09.11.2020, 14:00 Uhr - 10.11.2020, 13:30 Uhr
Diskussionen, Austausch und Impulse für die Gestaltung der Arbeitswelt von heute und morgen

Erfahrungsberichte und praxisnahe Lösungen

10.11.2020, 15:00 - 17:00 Uhr
Online-Veranstaltung der Special Interest Group „Digitale Werkzeuge“

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

11.11.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Erfahrungsaustausch und Networking in gemütlicher Runde zum weitverbreiteten CMS-System

12.11.2020, 09:00 - 12:00 Uhr
Innovationsworkshop "Digitalisierung in der Praxis"

12.11.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Aktionstag zur benutzerfreundlichen Gestaltung interaktiver Produkte

Erstinformation für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

18.11.2020, 10:00 Uhr - 20.11.2020, 22:00 Uhr
Die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien als hybrides Event

Workshop für Unternehmen der Region Stuttgart

Ein unterstützender Service für Unternehmen zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

25.11.2020, 11:00 - 15:00 Uhr
Kennenlernen und Austausch: IT-Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

Medienproduktion im digitalen Wandel

Mit Professor Egbert van Wyngaarden (Hochschule Macromedia und ARD.ZDF Medienakademie)

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

Regelmäßiges Netzwerktreffen zum Blog- und CMS-System WordPress

03.12.2020, 15:00 - 20:30 Uhr
Kompetente Gründungsteams präsentieren ihre Gründungsvorhaben

Impressum

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
Friedrichstraße 10
70174 Stuttgart
wrs.region-stuttgart.de
region-stuttgart.de

HRB 17536 Amtsgericht Stuttgart
Geschäftsführer: Dr. Walter Rogg
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. André Reichel

Redaktion

Dr. Johanna Hellmann
Pressesprecherin
Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

Tel.: +49 711-22835-804

johanna.hellmann@region-stuttgart.de

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter an Interessierte weiterleiten. Diese können unseren Newsletter über folgenden Link abonnieren.

Wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.