Neues rund um Ceurabics im November 2020

Liebe Freundinnen und Freunde von CEURABICS!

Mit großem Bedauern müssen wir euch mitteilen, dass wir unsere Veranstaltungen, die wir für die kommenden Monate geplant hatten, leider absagen und verschieben müssen. Wir hoffen, dass wir sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen können!

In der Zwischenzeit unterhalten euch hoffentlich die brandneuen Texte der Teilnehmer*innen unseres Schreibworkshops mit Salam Orient in unserem HerzHirn-Magazin und der neue COPE-Podcast ein wenig.

Wir wünschen euch einen guten November und viel Freude beim Lesen!

Abgesagt:
Jemenitisch Kochen. 

Aufgrund der neuen Beschränkungen mussten wir unseren geplanten Kochkurs, der in Kooperation mit der Yemeni-Austrian Organization for Empowering Women and Children in Yemen (YAO) organisiert war, leider absagen! Sobald es möglich ist, möchten wir diesen jedoch gerne nachholen.
Updates dazu erhaltet ihr zeitgerecht im Newsletter, auf unserer Website und unter
office@ceurabics.com.



COPE - Caritas.

Ceurabics ist bereits seit einem Jahr Teil des Advisory Boards für das Caritas-Projekt COPE, das in Österreich, Polen und der Slowakei stattfindet. Ziel des Projekts ist es, anti-muslimischem Rassismus durch gemeinsame Aktivitäten und Bewusstseinsbildung entgegenzuwirken, und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Auch ein Podcast ist Teil des Projekts! Dieser kann hier gehört werden.

Neue Texte von Salam Orient in unserem Online-Magazin.

Auch 2020 kooperierten wir wieder mit dem Festival Salam Orient und Fremde werden Freunde und organisierten einen Schreibworkshop, der von Hamed Abboud geleitet wurde. Ein herzlicher Dank noch einmal an alle, die tatkräftig mitgearbeitet haben! Die wunderbaren Texte, die bei der Lesung in der Brunnenpassage am 11.10. mit musikalischer Begleitung vorgetragen wurden, sind nun sowohl auf Deutsch als auch auf Arabisch auf der Seite unseres HerzHirn-Magazins nachzulesen.
Viel Freude bei der Lektüre! 

dialekte logo

Rückblick: 
Kurs zu österreichischen Dialekten.

Im September und Oktober fand an drei Abenden unser Dialektekurs statt. Die Teilnehmer*innen haben Begriffe des Wienerischen und weiterer österreichischer Dialekte, die ihnen im Alltag begegnen, kennengelernt und im Rahmen von Übungen verwendet. Hörbeispiele, z. B. "Ollas leiwand" von Georg Danzer und "Du entschuidige, i kenn´ di" von Peter Cornelius wurden gemeinsam gehört, um gängige Redewendungen verstehen und selbst anwenden zu lernen. Unser großer Dank geht an die Stadt Wien für die Förderung des Kurses und an unsere Sprachtrainerin Bettina für ihr großes Engagement für den Kurs.

Libanon Sondergottesdienst.

Hoffnung soll "wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon" - doch gibt es noch Hoffnung, wenn man sich von der Regierung im Stich gelassen fühlt? Wenn Lebensmittel unbezahlbar sind? Wenn eine Explosion weite Teile der Heimatstadt zerstört? Wir wollen in einem Sondergottesdienst am 8.11. um 10:00 in der Evangelischen Pfarrgemeinde Wien-Gumpendorf (Lutherplatz 1) über den Libanon erzählen und wie es den Menschen dort ergeht. Die Kollekten für den Gottesdienst werden für die Benevolent Evangelical School for Special Education and Development, sowie für die Near East School of Theology in Beirut gesammelt. Wer nicht zum Gottesdienst kommen kann und trotzdem spenden möchte, kann den Betrag bis 6.11. auf folgendes Konto überweisen. Das Geld wird dann bar zur Kollekte dazugelegt. Lisa Lenz: AT97 1200 0100 1272 3614. Herzlichen Dank!

ALMIT-Abschlusskonferenz.

ÖJAB (Österreichische JungArbeiter-Bewegung) lädt euch recht herzlich zur Abschlusskonferenz des Projektes ALMIT ein. Das durch das EU-Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI) geförderte Projekt beschäftigte sich mit der Arbeitsmarktintegration von Migrant*innen. Die Konferenz findet am 26.11.2020 um 9:00-12:45 als Online-Event via Zoom statt. Der Link dazu wird nach der Anmeldung unter http://tiny.ccc/ALMIT einige Tage vorher zugesendet.



Das CEURABICS-Team wünscht einen schönen November und eine gesunde Zeit! 

CEURABICS
Center for European-Arab and Islamic Christian Studies.

office@ceurabics.com 
www.ceurabics.com



Wir freuen uns über Spenden für unsere Arbeit! 
"Verein für Europäisch-Arabische und Islamisch-Christliche Studien",
IBAN: AT81 1420 0200 1095 1527, BIC: EASYATW1.

Join us on social media
facebook instagram youtube linkedin
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
CEURABICS
Schenkenstr 8-10
1010 Wien
Österreich

office@ceurabics.com

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.