Mach Kinder in Afrika durch Sport stark!
www.jambobukoba.com
Onlineversion
Jambo Bukoba e.V.
Jambo Bukoba e.V.
Jambo Bukoba Höhepunkte 2017


Liebe ,

die nächsten Tage kommen auf uns jede Menge aufregende Aktivitäten zu – vor Ort in Tansania.

Den Höhepunkt bildet unser Regional Bonanza: Bis zu 800 Kinder aus der gesamten Region werden am Ufer des Viktoriasees gemeinsam feiern und die Jambo Bukoba Spiele praktizieren. Unsere Regel lautet dabei „Gender Balance“ - sie stellt sicher, dass die Hälfte aller Teilnehmer Mädchen sind. Es wird ein außergewöhnliches Gruppenerlebnis, bei dem viele das erste Mal den Viktoriasee sehen. Manche kommen das erste Mal aus ihrem Dorf raus.

In der tansanischen Kultur ist es eher ungewöhnlich, einen Mehrwert darin zu sehen, wenn Kinder spielen. Sie sollten entweder arbeiten und zum Lebensunterhalt der Familie beitragen oder in die Schule gehen. Daher ist es wirklich etwas Besonderes, dass der Ministerpräsident der Region als Ehrengast unsere Veranstaltung eröffnet und die Auszeichnungen vergeben wird. Damit gelingt es uns auch, andere wichtige Vertreter aus allen Bereichen der Gesellschaft für unsere Veranstaltung zu begeistern. Sie erleben hautnah mit, wie wir spielerisch Gleichberechtigung, Teamwork, HIV-/ Aidsaufklärung und andere Fähigkeiten vermitteln.

Am Vorabend dieses Riesenevents feiern wir den Cultural Evening, einen kulturellen Abend, dessen Inhalte Kinder und Lehrer selbst gestalten können. Letztes Jahr wurden verschiedene Theaterspiele aufgeführt. Eines thematisierte, dass Mädchen aufgrund ihrer Armut bereit sind, sich für eine Fanta oder Cola mit einem älteren Mann einzulassen. Es wurden Spiele gespielt und am Ende gab es eine Kinder-Disco, bei der wir uns die neuesten Bongo Flava Dance Mooves abschauen durften. Stellt euch das Ganze wie einen großen Kindergeburtstag vor!

Vor dem Feiern steht allerdings Arbeit an – im Rahmen unseres Regional Evaluation Meeting präsentieren Verantwortliche aus allen Bereichen ihre Ergebnisse, berichten über Herausforderungen und gemeinsam schwören wir uns auf die Ziele der nächsten zwölf Monate ein. Auf der Teilnehmerliste stehen jeweils die District Education Officers und District Sport Officers aus den acht Distrikten, darüber hinaus unsere Kernmannschaft von 8-12 Sport-LehrerInnen sowie regionale Verantwortliche aus den Bereichen Bildung, Sport etc.

Mehrere Dinge sind bei dieser Veranstaltung besonders: Wir von Jambo Bukoba sind die Initiatoren und bringen diese unterschiedlichen Leute an einen Tisch. Es ist die einzige Gelegenheit, bei der LehrerInnen ihre dringendsten Probleme ungefiltert bis zur regionalen Ebene adressieren können. Anders als in der Vergangenheit, sind es die Distrikt-Verantwortlichen, die das Ergebnis der Aktivitäten von Jambo Bukoba präsentieren. Kein Schaulaufen also, sondern der Beweis dafür, dass Jambo Bukoba in der Gesellschaft und im Bildungswesen integriert ist. Wir agieren dabei partnerschaftlich, tolerieren aber keine Ausreden. Das gilt in beide Richtungen und bedeutet immer auch einen Balanceakt, beispielsweise, wenn wir gemeinsame Aktivitäten für die nächsten zwölf Monate festlegen und nur auf Basis von Erfahrungswerten sowie möglichen Zusagen einschätzen können, dass wir auch für alles eine Finanzierung, also Spenden hinbekommen.

Vor dem Meeting besuchen wir einige Schulen und dürfen selbst live dabei sein, wenn Schulbauprojekte an die Kinder, Lehrer und Gemeinden übergeben werden. Außerdem möchten wir vom Erdbeben betroffene Schulen besuchen.Ich habe mir vorgenommen, euch während der Tansania Reise täglich auf Facebook ein kleines Update zu geben. Mit „1 Minute – live aus Tansania“ könnt ihr hautnahe dabei sein, wenn es wieder heißt, Kinder in Tansania durch Sport stark zu machen. 

Übrigens: Ein weiteres Highlight wird dieses Jahr unsere Kooperation mit BreakOut e.V. sein. Am 25. Mai startet der nächste BreakOut – Ziel ist es, in 36 Stunden ohne Geld möglichst weit weg von dem Startpunkt in München oder Berlin zu kommen. Jeder gereiste Kilometer wird dann mit einer Spende von einem Sponsor belohnt. Das ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, mitzumachen und unser WASH-Projekt zu unterstützen.

Auch im Namen von Sophie und Andreas wünsche ich euch ein gutes 2017 und danke jedem einzelnen sehr herzlich für die tatkräftige Unterstützung, eure Empfehlung und / oder eure Spenden.

Herzliche Grüße
Clemens
Jambo Bukoba e.V.
Wiederaufbau nach Erdbeben
Am 10. September 2016 traf ein Erdbeben die Region Kagera in Tansania. Das heftige Erdbeben hat das Leben der Menschen vor Ort dramatisch verändert. 19 Menschen wurden getötet und viele schwer verletzt. Wohnhäuser, Schulen und andere Gebäude sind jetzt nur noch Schutt. Unser Ziel ist es, die zehn am meisten beschädigten Schulen zügig wiederaufzubauen, um eine angemessene Lernatmosphäre für SchülerInnen und LehrerInnen, von denen ihr einige in unseren Interviews kennenlernen könnt, zu schaffen.
» Mehr darüber
Jambo Bukoba e.V.
Erfahrungsbericht von Petrida zum Erdbeben
Petrida Clavery hat das Erbeben miterlebt und die tragischen Erlebnisse stimmen sie heute noch betroffen. Ihr ist bewusst, dass sie in einer ausweglosen Situation ist, die sie nur mit der Hilfe anderer meistern kann.
» Mehr darüber
Jambo Bukoba e.V.
Bildungssituation in Tansania
Vielleicht fragt ihr euch, wie denn eigentlich die aktuelle Bildungssituation in Tansania ist? Dazu kam gerade ein Schwerpunkt-Newsletter der Mission EineWelt heraus, der leider ein düsteres Bild zeichnet. Wir haben für euch die Inhalte zusammengefasst.
» Mehr darüber
Unterstützer: Jambo Bukoba Team Deutschland
Gerne möchten wir euch in diesem Newsletter das Team vorstellen, das unsere Bemühungen, den Erdbebenopfern zu helfen, tatkräftig unterstützt:
Dirk Limburg
Silvia Rak
Termine und News
Jambo Bukoba Monatstreffen
Du hast Lust, mehr über Jambo Bukoba zu erfahren? Dann komm doch zu unserem nächsten Treffen! Achtung: Das Treffen findet im Gisela Gymnasium statt

» 06.02.2017, 19:00-21:00
Neues auf YouTube
Wir haben einige neue Videos von Startsocial, vom ARD Buffet oder von 12min.me bei YouTube hochgeladen

» zu den Videos
Artikel in der Hallo München
Ein super spannender Artikel über Clemens und Jambo Bukoba

» zum Artikel
Bleib informiert:
Du bist mit der E-Mailadresse unknown@noemail.com für diesen Newsletter angemeldet. Damit dieser Newsletter zuverlässig in Deinem Posteingang zugestellt wird, füge bitte clemens.mulokozi@jambobukoba.com zu Deinem Adressbuch hinzu.
Impressum: Jambo Bukoba e.V. | Lyonel-Feininger-Straße 26 | 80807 München - Deutschland
Vereinssregister: Amtsgericht München VR 202007 | Geschäftsführung: Clemens Mulokozi
Impressum | Datenschutz | Newsletter abbestellen
CleverReach Responsive E-Mail Template provided by Publicare