Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

onmaps-News  01/2014

Liebe Anwender und Interessenten des onmaps-Kartendienstes,

mit den onmaps-News möchten wir Sie zukünftig regelmäßig über Neuerungen in unserem onmaps-Kartendienst informieren. Dies kann Karteninhalte, den Aufbau des WMS, Besonderheiten des Clients, individuelle Features zur Vereinfachung Ihrer Arbeit und vieles mehr betreffen!

onmaps stellt bundesweit Karten auf Basis der amtlichen ATKIS©-Daten (BKG) sowie der Hausumringe aus dem deutschen Liegenschaftskataster (Geobasis NRW) in verschiedenen Layouts und allen gängigen Koordinatensystemen bereit. Die onmaps-Karte wird als WebMapService (WMS, online), georeferenzierte Rasterkarte (offline) oder als hochaufgelöste Printvorlage geliefert.

__________________________________________________________________________

 

Neue Version onmaps V4.0

Der onmaps-Kartendienst V4.0 (kompatibel OGC WMS 1.1.0, 1.1.1, 1.3.0), den wir parallel zur Nutzung der Version V3.0 bereitstellen, bringt wesentliche funktionale und inhaltliche Neuerungen:

 

__________________________________________________________________________

Gruppierung der WMS-Layer nach Klassen

Beim Aufruf des onmaps-Kartendienstes werden die Layer in folgenden Gruppierungen aufgelistet:

  • Koordinatensysteme (EPSG-Codes)
  • Layer-Namen
  • Keywords

Diese übersichtliche Gruppierung der onmaps-Layer erleichtert die Suche nach Inhalten und Verfügbarkeit der Layer in den Koordinatensystemen.

__________________________________________________________________________

Dynamische Legende

Die dynamische Legende stellt Ihnen die Zeichenelemente der onmaps-Karte dar, die im jeweiligen aktuellen Bildschirmausschnitt vorkommen. Hierdurch können die Inhalte der Kartenausschnitte jederzeit identifiziert werden. Die Legende steht Ihnen als eigenständiger Kartenlayer in den Farblayouts Pastell, Kräftig und "Pipeline" zur Verfügung.

Zusätzlich zur dynamischen Legende ist eine statische Legende in den Layouts Pastell, Kräftig und "Pipeline" in den WMS integriert. Die statische Legende ist bei vielen Geoinformationssystemen über die Funktion zum Hinzufügen der WMS-Legende nutzbar.

Beispiel Legendenausschnitt:

Lernen Sie die dynamische Legende kennen in unserem onmaps-Kartenclient.
Eine komplette Legendenübersicht erhalten Sie hier.

__________________________________________________________________________

Sachdatenabfrage / GetFeatureInfo

Mittels der Sachdatenabfrage in Ihrem Geografischen Informationssystem (GIS) bzw. Ihrem Karten-Client können Sie jedes ATKIS®-Element der onmaps-Karte (Flächen, Linien und Symbole) abfragen. In der Sachdatenauskunft werden Informationen zur ATKIS®-Objektart und deren näherer Beschreibung, zur Flächengröße bzw. Länge des Objektes und zur abgefragten Koordinate ausgegeben. Es sind alle onmaps-Layer im Maßstab größer 1:30.000 abfragbar, Ausnahmen hiervon bilden die Höhenlinien bzw. Höhenschummerungen und die OSM-Layer .

Beispiel onmaps-Sachdatenabfrage:

__________________________________________________________________________

Plot-Layer für Drucke

Mit der Gruppe der Plot-Layer bieten wir Layer an, die eine optimale Erzeugung von Druckvorlagen mit festgelegten Karteninhalten ermöglichen. Die Layer sind hierbei in der Darstellung fest mit einem Maßstab verknüpft, wodurch eine exakte Übernahme der Darstellungsweise und Bildschirminhalte beim Plot / Export sichergestellt werden kann.
Diese Funktion ist z.B. für die Erstellung von Planungsunterlagen durch Ing.-Büros von Vorteil.

__________________________________________________________________________

Alias-Namen onmaps-Layer

Die internen Namen der onmaps-Layer wurden überarbeitet und verständlicher gemacht, da von einigen GIS-Systemen diese internen Namen anstatt deren sprechende Titel angezeigt werden.

__________________________________________________________________________

Individuelle Layouts / Thematische Karten

Mit onmaps V4.0 können nun Kundenwünsche zur Layoutgestaltung individuell erfüllt werden!
Einzelne Inhalte der Karte (Objektarten, siehe Legende) können selektiv dargestellt oder farblich hervorgehoben werden.
Das Ergebnis kann z.B. eine reine Strassen- oder Gewässerkarte sein, aber auch ein Kartenlayout im Stile der alten TKs oder Hervorhebungen in der Karte wie eine spezielle Höhenlinienkarte.
Erste Beispiel haben wir in den Layergruppen "onmaps-Auszug", "onmaps-Overlay" und "onmaps-Thema" vorbereitet, sie stehen bundesweit zur Nutzung bereit.

Wir nehmen Ihre Wünsche zur Layoutgestaltung der onmaps-Karte V4.0 gern entgegen und erstellen Ihnen ein individuelles Layout.

Hierzu machen Sie anhand der Objektart in der Legend z.B. Angaben zu Flächen-Farben oder Linien-Breiten. So können Sie Fachkarten erhalten, in denen bestimmte Inhalte wie Wälder oder Siedlungen differenziert nach ihrer Nutzungsart hervorgehoben sind.
Alternativ hierzu bieten wir Ihnen die Möglichkeit, spezielle Layouteinstellungen eigenständig an Ihrem GIS-Arbeitsplatz vorzunehmen. Dies geschieht durch eine manuelle Ergänzung der WMS-URL des onmaps-Kartendienstes mit dem Parameter "styleparams", der die Zeichenvorschrift einzelner oder mehrerer ATKIS-Objektarten nach Ihren Vorgaben ändert. Details dazu teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit.

__________________________________________________________________________

Neue Layer "Verwaltungsgebiete"

Unsere neuen Layer "Verwaltungsgebiete" bilden die aktuellen Grenzen der Gemeinden sowie der übergeordneten Gebietseinheiten (Verwaltungsgemeinschaften, Landkreise, Regierungsbezirke und Bundesländer sowie die Berlin-Bezirke) als WMS-Layer aus den Geometrien der aktuellen ATKIS®-Daten ab, also in der Genauigkeit des Basis-DLM (+/- 3m).
Sämtliche Gebietsreformen des jeweiligen Vorjahres wurden berücksichtigt und sind in den Datenbestand eingearbeitet worden. Die Layer werden dynamisch mit den jeweiligen Gebietsnamen beschriftet. Über die Sachdatenabfrage wird zudem die offizielle (bis) 12stellige Gemeindekennziffer gemäß Statistischem Bundesamt als Information bereitgestellt. Die Daten können auch als Vektordatensatz (shape) zur Verfügung gestellt werden.

__________________________________________________________________________

Neue Layer "Overlay" und "Auszüge"

In onmaps V4.0. werden eine Reihe weiterer Zusatzlayer angeboten. Die Overlays sind farblich hervorgehobene ATKIS-Objektarten, die teilweise nach Nutzungsform differenziert sind (z.B. "Bebauung" nach Gewerbe-, Misch-, Wohn-, Sonder- und Ferienhaus-Nutzung).
Auszüge stellen bestimmte ATKIS-Objektarten in den Farben der Standard-Layouts dar.

__________________________________________________________________________

onmaps-Dienst als WTMS

Der onmaps-Kartendienst ist nun auch als OGC-konformer WMTS (WebMapTileService) verfügbar und macht den onmaps-Kartendienst noch schneller. Der WMTS stellt die onmaps- Karte mit fest definiertem Kachelzuschnitt (Gitter) bereit.
Intelligente Cachingmechanismen sorgen für eine blitzschnelle Erzeugung des Kartenbildes am Bildschirm. So werden bei Zoom- und Pan-Funktion nur die fehlenden Randbereiche der Karte nachgeladen. Die Einsatzmöglichkeiten des onmaps-Kartendienstes werden hiermit für mobile Anwendungen und zahlreiche Kartenviewer erweitert.

__________________________________________________________________________

 

Sprechen Sie uns an, wenn Sie von onmaps V4.0 profitieren möchten!

Wir stellen Ihnen gern eine Test-URL zur Verfügung.

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema onmaps. Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten. Ihre email-Kontakt-Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen oder sich auf unserer Homepage erneut anmelden.

Eventuelle Angaben zu Produkten von Dritten werden von geoGLIS oHG grundsätzlich ohne Gewähr weitergegeben, für deren Inhalte übernehmen wir keine Haftung.

Sollten Sie den onmaps-Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, tragen Sie sich bitte hier aus.

 

geoGLIS oHG
Marienthaler Str. 7
24340 Eckernförde
Tel. (04351) 75 491-0
service@geoglis.de
www.onmaps.de

Geschäftsführer: Beate Stabenow, Achim Wolf
Handelsregister: Amtsgericht Kiel, HRA 728 EC
USt-Ident-Nummer: DE 201 056 829

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Beate Stabenow
Copyright © 2014 geoGLIS oHG