Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

ich wünsche Ihnen eine sonnige und erholsame Sommerpause. Tanken Sie neue Energie und Kraft, um in die zweite Jahreshälfte zu starten.

Mit herzlichen Grüßen

Wiebke Weinstock
Verbandsmanagerin der DEAE e.V.

Inhaltverzeichnis

  • Die Bundesgeschäftsstelle berichtet
    • Mitgliederversammlung 2016
    • Tagung zu Karl Ernst Nipkow
    • Tagung zur Familienbezogene Erwachsenenbildung
    • QVB Jahrestagung
    • Elternchance II - Familien früh für Bildung gewinnen
    • Ev. Bildungsberichterstattung - Erwachsenenbildung
    • StatistikRevision
    • Vereinsgründung Energiegenossenschaften
    • Deutscher Weiterbildungstag 2016
  • Neues aus dem Vorstand
    • Mitgliederversammlung 2015: Neuer Vorstand gewählt!
    • Neuberufung der Fachgruppen
    • Stellenausschreibung Bundesgeschäftsführer/in
  •  Veröffentlichungen
    • Neu Aufgelegt: Umdenken
    • Buchempfehlung: Bibelfliesen
    • Neue Ausgabe: forum erwachsenenbildung 2-2015
  • Neuigkeiten aus den Landesorganisationen
  • Veranstaltungen von Mitgliedern

    Die Bundesgeschäftsstelle berichtet

    • Mitgliederversammlung 2016: Der Termin für die Mitgliederversammlung der DEAE im kommenden Jahr musste verschoben werden. Der neue Termin der Mitgliederversammlung der DEAE ist nun: 14.-16. März 2016 in der Ebernburg!!! Die Nennung der Delegierten von den Mitgliedern der DEAE erfolgt im Nov.-Dez. 2015, die Einladung, das Programm und weitere Infos erhalten die Delegierten Sie im Januar 2016. Der Studientag am 15. März 2016 im Rahmen der MV befasst sich inhaltlich mit dem Thema „Migration und Weiterbildung“. Weitere Infos hier.
    • Tagung zu Karl Ernst Nipkow: In den vergangenen Jahrzehnten hat Prof. Nipkow wie kein anderer das Bildungsdenken unserer Kirche nach innen und außen formuliert. Am 13. Februar 2014 ist er verstorben. Wir wollen mit dieser Tagung an einen großen Lehrer erinnern und in seinem Sinn nach den Herausforderungen der Zukunft vor allem in der Religionspädagogik und der Erwachsenenbildung fragen. Die Kooperationstagung der DEAE, des CI, des Ev. Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad sowie der EBW Bayreuth/Bad Berneck/Pegnitz e.V. findet am 27.-29. Juli in Bad Alexandersbad statt mit dem Titel Bildung als Lebensbegleitung und Erneuerung. Karl Ernst Nipkows Beiträge zur kirchlichen Bildungsverantwortung - gewürdigt und weitergedacht. Weitere Infos hier.
    • Tagung zur Familienbezogenen Erwachsenenbildung: Am 30. November findet im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland/Düsseldorf eine Tagung der DEAE mit dem Titel Kultursensible Bildung mit Eltern und Familien statt. Die angestiegenen Flüchtlingszahlen in deutschen Kommunen verstärken die Notwendigkeit von kultursensibler Bildungsarbeit mit Familien und (Groß-)Eltern. Es gilt bisherige Ansätze weiterzuentwickeln, sich auf neue Konzepte und Arbeitsformen einzulassen und strukturellen Hindernissen die Stirn zu bieten. Die Tagung ermutigt mit Vorträgen, Theater und Workshops, das kulturelle Spektrum in Deutschland mehr zu nutzen, die Familienbildung vor allem zu einem Ort zu entwickeln, wo kulturell unterschiedlich geprägte Eltern sich kennenlernen können, wo sich Gemeinsam-keiten entdecken lassen und Unterschiede reflektierbar werden. Die Einladung ist bald auf der Homepage zu finden. Weitere Infos zur Fachgruppenarbeit hier.
    • QVB Jahrestagung: Die Wissenschaftliche Direktorin Professorin Dr. Esther Winther des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) thematisierte „Empirie im QM wertorientierter Organisationen“ bei der Jahrestagung des Qualitätsverbunds der DEAE am 24. November 2014 in Frankfurt am Main. Günter Boden, emeritierter Geschäftsführer des Evang. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V., skizzierte in seinem Vortrag, wie in Bildungseinrichtungen erhobene statistische Daten der Themen-, Zielgruppen- und Projektsteuerung dienen und zugleich die Legitimation der Einrichtungen gegenüber der Bildungspolitik belastbar unterstützen. Dem Qualitätsverbund der DEAE gehören kirchliche und gewerkschaftliche Bildungseinrichtungen an, die zumeist nach dem Regelwerk QVB qualitätszertifiziert sind. Im Rahmen der ständigen Verbesserung des QM-Systems beschloss die Jahrestagung das neue Verfahren „Interne Auditierung“, das zur weiteren Vernetzung der Einrichtungen ebenso beitragen soll wie zur Fachlichkeit und Vitalität der nach QVB individuell eingerichteten QM-Systeme. Joachim Faber, Beauftragter für den Qualitätsverbund der DEAE, freute sich über „38 neue QVB-Zertifikate im Lauf des zurückliegenden Jahres“, von denen Dominik Tamme, Kundenbetreuer bei der proCum Cert Zertifizierungsgesellschaft berichtete. Am 23. November findet die diesjährige QVB- Jahrestagung in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos zu QVB hier.
    • Elternchance II - Familien früh für Bildung gewinnen: Das Projekt Elternchance ist Kinderchance (EiK) wird als ESF-gefördertes Programm fortgeführt. Weitere Infos hier. Das Trägerkonsortium, dem die DEAE neben fünf weiteren Verbänden angehört, wird weiterhin in dem Projekt mitarbeiten. Projektstart ist nach der Überbrückungsphase voraussichtlich der 01. August 2015. Als Grundlage für die Fortführung war auch die sehr positive Evaluation durch das Deutsche Jugendinstitut. Weitere Infos hier. Projektkoordinatorin ist Martina Nägele (0163-1963072, mnaegele@deae.de). 
    • Ev. Bildungsberichterstattung - Erwachsenenbildung: Die Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) ist Teil der Evangelischen Bildungsberichterstattung (EBiB), die von 2014 bis 2016 in einer zweiten Projektphase fortgesetzt wird. Um die strukturellen Rahmenbedingungen der EEB möglichst umfassend abzubilden, führen die DEAE und das Comenius-Institut (CI) in Zusammenarbeit mit der EKD sowie mit einigen Landeskirchen und Bildungswerken insgesamt drei Teilprojekte durch: (1) eine Sonderauswertung der DEAE- und wenn möglich der Verbundstatistik; (2) die Erweiterung der Datengrundlage der DEAE-Statistik durch eine Befragung der Verantwortlichen für EEB auf Kirchenkreisebene in zwei Landeskirchen (Mitteldeutschland und Westfalen) sowie zwei Bildungswerken (Nordrhein und Niedersachsen); (3) die Erstellung von detaillierten Organisationsportraits zu verschiedenen Einrichtungstypen der EEB, um die unterschiedlichen Strukturen und Bildungsprozesse sowie die Potenziale und Herausforderungen der einzelnen Einrichtungen zu erfassen. Die drei Teilstudien werden in einer Arbeitsgruppe konzipiert, der neben Mitarbeitenden des CI, der DEAE und des DIE Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Landeskirchen und Bildungswerke angehören. Die Durchführung der Studien ist für den Herbst 2015 geplant; der Gesamtbericht soll Ende 2016 vorliegen und Anfang 2017 veröffentlicht werden. Weitere Infos hier.
    • StatistikRevision: Die DEAE gehört seit dem Jahr 2000 zu den Verbänden, die sich in der Weiterbildungsstatistik im Verbund engagieren. Diese Statistik wird vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) jährlich erhoben und wissenschaftlich ausgewertet. Neben der DEAE sind der Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben (BAK AL), der Deutsche VolkshochschulVerband (DVV) und die Katholische Erwachsenenbildung Deutschland (KEB) in diesem Verbund. Das Projekt StatistikRevision (StaRe, Jan. 2014-Juni 2017, gefördert durch das BMBF) hat zum Ziel bisher nicht erfasste Leistungen darstellen zu können, den gemeinsamen Merkmalskern zu modernisieren, verbandsspezifische Ausdifferenzierungen darzustellen und neue Serviceprodukte zu entwickeln. Hierfür wurde der bisherige Fragebogen überarbeitet und wird im Zeitraum 01. September bis 30. Oktober mit teilnehmenden Einrichtungen getestet. Wir freuen uns über weitere Anmeldungen bis zum 25. Juni zur Teilnahme am Pretest, der mit 700 € Aufwandsentschädigung vergütet wird. Weitere Infos hier.
    • Vereinsgründung Energiegenossenschaften: Am 25. März 2015 gründete sich in Mannheim der Verein „Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.“, der aus dem Projekt „Energiegenossenschaften“ hervorgegangen ist. Zweck des Vereins ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements durch Anregung, Etablierung und Unterstützung einer auf regenerative und dezentrale Strukturen ausgerichteten Energieversorgung, die demokratischen, sozialen und ökologischen Werten entspricht. Die Evangelische Kirche der Pfalz, das Land Rheinland-Pfalz und die DEAE sind institutionelle Mitglieder des Vereins. Die DEAE wird die Weiterbildung „Projektentwickler_in für Energiegenossenschaften“ in Zukunft in Kooperation dem Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. begleiten und durchführen. Damit ist gewährleistet, dass die Qualifizierung von Bürgerinnen und Bürgern für die Energiewende als ein profilbildendes Angebot der DEAE erhalten bleibt. Die inhaltliche Begleitung erfolgt auch weiterhin durch die Fachgruppe Politische Bildung/Globales Lernen der DEAE.
    • Deutscher Weiterbildungstag 2016: Der zentrale Auftakt des Deutschen Weiterbildungstages 2016 wird Mittwoch, den 28. September, in Berlin stattfinden. Der dezentrale Weiterbildungstag findet dann am 29. September in Deutschland verteilt statt. Schwerpunktthema des DWT 2016 wird die Zukunft der (Weiter-)Bildung in der digitalen Welt sein. Die Ausformulierung des Themas sowie die Entwicklung eines Mottos sind die nächsten Herausforderungen, vor denen Steuerungsgruppe und Arbeitsgruppen stehen. Die Veranstalter, hierzu gehört nach dem Beschluss der DEAE an seiner MV 2015 auch die DEAE, treffen sich am 28. September 2015 in Berlin. Über die weiteren Entwicklungen wird im Newsletter und auf der Homepage informiert.

    Neues aus dem Vorstand

    • Mitgliederversammlung 2015: Neuer Vorstand gewählt! Bei ihrer Mitgliederversammlung am 2. - 4. März in Schloss Beuggen hat sich die DEAE turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Antje Rösener (Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe) und Dr. Freimut Schirrmacher (Evangelische Erwachsenenbildung in Kurhessen und Waldeck) sind neue Vorsitzende der DEAE. Dr. Melanie Beiner (Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachen), Michael Glatz (Evangelische Erwachsenenbildung in Sachsen), Annekatrin Schwarz (Evangelische Erwachsenenbildung der Pfalz) und Dr. Jutta Meyer (Evangelische Erwachsenenbildung Nordkirche) sind als weitere Mitglieder gewählt. Weitere Infos zum Vorstand hier. Verabschiedet wurden Freiherr Dietmar von Blittersdorff (EEB Pfalz), Karl-Heinz Maischner (EEB Sachsen) und Dr. Hans Jürgen Luibl (EEB Bayern) aus dem Vorstand. Aus Altersgründen ist auch Prof.in Dr. Wiltrud Gieseke (Humboldt-Universität zu Berlin) als berufenes Mitglied aus dem Vorstand ausgeschieden. In einem vom Bundesgeschäftsführer Andreas Seiverth moderierten Gespräch wurden insbesondere die für die Evangelische Erwachsenenbildung wichtigen Forschungsthemen von Dr. Gieseke (Professionalisierungs-theorie, kulturelle Bildung) und die langjährige Zusammenarbeit der DEAE mit ihr in wissenschaftlichen Forschungsprojekten gewürdigt. Der diesjährige Studientag am 03. März im Rahmen der MV beschäftigte sich mit dem Thema der Reformationsdekade "Bild und Bibel". Weitere Infos hier.
    • Neuberufung der Fachgruppen: Die Fachgruppen Politische Bildung/Globales Lernen, Familienbezogene Bildung sowie Religiöse/Theologische Bildung wurden in der Sitzung des Vorstands am 01. März 2015 neu berufen. Die Fachgruppen Bildung im Alter und Kulturelle Bildung werden 2016 wieder neu berufen. Die Fragen und Aufgabenstellungen der auf der MV 2013 aufgelösten Fachgruppe Fort- und Weiterbildung werden durch kollegiale Fortbildungen auf Verbandsebene teilweise ersetzt und im Zusammenhang mit dem Projekt GRETA weiter verfolgt. Weitere Infos zu den Fachgruppen der DEAE hier.
    • Stellenausschreibung Bundesgeschäftsführer/in: Die Stelle des Bundesgeschäftsführers / der Bundesgeschäftsführerin der DEAE wird zum 1.April 2016 wieder besetzt (Vergütungsgruppe E 14). Dienstsitz ist Münster, da die Bundesgeschäftsstelle zeitgleich am Comenius Institut in Münster angesiedelt wird. Mitte August 2015 erscheint die Ausschreibung u.a. in der ZEIT. Sie wird auch über den Verteiler der DEAE versandt werden. Wir bitten darum, sie möglichst breit zu streuen. Bewerbungsschluss ist der 1.Oktober 2015. Weitere Infos sind bei den Vorsitzenden Antje Rösener (a.roesener@ebwwest.de) und Dr. Freimut Schirrmacher (freimut-schirrmacher@web.de) zu erhalten.

    Veröffentlichungen

    NEU AUFGELEGT
    Umdenken - Innovative Fortbildungsmodelle mit älteren Menschen

    Aufgrund der hohen Nachfrage war die Broschüre (Erarbeitet von der Fachgruppe Bildung im Alter der DEAE) in kürzester Zeit vergriffen. Nun kann Sie im Bookshop des Comenius-Institut wieder erworben werden.

    Zum Inhalt: Die evangelische Bildungsarbeit mit älteren Menschen befindet sich in einem nachhaltigen Umbruch, denn die Bildungsansprüche der älteren Generationen haben sich verändert und verändern sich weiter. Es wächst das Interesse nach kirchlichen Angeboten, denen es primär nicht um Hilfe oder Sorge geht, sondern die von der Gestaltungsfreude und -kraft älterer Menschen ausgehen. Gefragt sind Angebote, die Neugier wecken und Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Zugleich aber wächst auch die Nachfrage nach Erfahrungs- und Reflexionsräumen, um mit den Herausforderungen und Schattenseiten des Alters einen Umgang zu finden. Insgesamt sind die Interessen bunter geworden, was Orte, Formate und Inhalte von Bildungsangeboten verändert und bei den haupt- und ehrenamtlich Verantwortlichen vielfältige kulturelle, religiöse und soziale Kompetenzen erfordert.

    BUCHEMPFEHLUNG
    Bibelfliesen - eine pädagogische Entdeckung

    Herausgeber: Gottfried Adam, Hannegreth Grundmann, Steffen Kleint

    Die Veröffentlichung liefert im Blick auf das Thema Bild und Bibel einen vielfältigen Beitrag zur medialen Leistung von Bildern und deren praktischen Einsatz.

    Sie lädt dazu ein, das Potential der Bibelfliesen und der Fliesenbibel für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nutzbar zu machen.

    ISBN 978-3-943410-18-1
    Für 17,50 € zu Erwerben im Bookshop.

    forum eb 2-2015: Diskriminierung auf der Spur

    NEUE AUSGABE
    forum erwachsenenbildung
    2-2015

    Die Ausgabe 2-2015 unserer Zeitschrift forum erwachsenenbildung ist vor kurzem mit dem Titel Diskriminierung auf der Spur  erschienen.

    Aktuelle Ereignisse wie die PEGIDA-Aufmärsche, Demonstrationen rechter Gruppierungen gegen Flüchtlingsheime, neu aufkommende Einwanderungsdebatten oder auch die Ergebnisse der Langzeitstudie „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ zeigen, dass Fragen der Diskriminierung in unserer Gesellschaft nach wie vor von großer Dringlichkeit und Brisanz sind. An dieser Stelle knüpft Heft 2/2015 der forum eb Diskriminierung auf der Spur an. Im Vordergrund stehen vor allem versteckte Diskriminierungsformen – abseits von den o.g. offenen und durch die Medien bekannten Arten der Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Zudem werden die Positionen von Religion und Kirche, aber auch der eigene Kenntnisstand zum Thema Diskriminierung kritisch in den Blick genommen und hinterfragt. Im Einzelnen beschäftigen sich die Artikel mit latentem Rassismus am Beispiel von rechtsextremen Siedlungsgruppen in Mecklenburg-Vorpommern; es werden verschiedene (kirchliche) Projekte gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus vorgestellt; der empirische Kenntnisstand zum Thema Christliche Religiosität und Diskriminierungstendenzen wird aufgezeigt sowie Möglichkeiten zur Diskussion gestellt, wie Bildung gerechter gestaltet werden kann. Mit diesen und vielen weiteren Themen möchte die aktuelle Ausgabe die Leserinnen und Leser zum Nach- und Mitdenken, aber auch zum Überdenken eigener Handlungsmuster und Verhaltensweisen anregen, um so dazu beizutragen, aktiv gegen Diskriminierung einzutreten.
    Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift erschien am 18. Mai 2015 im Waxmann Verlag und kann dort für 9,90 € erworben werden. Das Inhaltsverzeichnis und ausgewählte Artikel zum Download finden Sie hier.

    Neuigkeiten aus den Landesorganisationen

    • Am 23. April feierte die Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (AEEB) ihr 50. jähriges Jubiläum. Weitere Infos hier.
    • Vom 04.-09. Mai feierte die Evangelische Erwachsenenbildungswerk eeb Nordrhein e.V. in einer Festwoche ihr 50 jähriges Bestehen. Weitere Infos hier.
    • Pfarrer Dr. Wolfgang Schnabel wird neuer Geschäftsführer der Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung (EAEW) und der Landesarbeitsgemeinschaft ev. Bildungswerke (LageB). Dr. Birgit Rommel wird am 27. Juli in Hopitalhof in Stuttgart aus ihrer Amtszeit verabschiedet. Sie wechselt in den Schuldienst. Weitere Infos hier.
    • Am 25. September wird Dr. Wolfgang Wesenberg als Geschäftsführer der Ev. Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Berlin - Brandenburg in der Heimvolkshochschule am Seddiner See durch einen Pädagogischen Salon verabschiedet. Weitere Infos hier.

    Veranstaltungen von Mitgliedern

      11. Deutscher Seniorentag 2015
      Gemeinsam in die Zukunft
      Die BAGSO
      02.-04. Juli, Congress Center/Messe Frankfurt, weitere Infos hier.

      Forum Inklusive Gesellschaft
      „Dialogforum Gesundheit und Pflege“
      Diakonie Deutschland
      08. Juli, Berlin, weitere Infos hier.

      Einführung in Biografisches Lernen
      Dicht dran am eigenen Leben
      Zentrum Bildung/Ev. Kirche in Hessen und Nassau
      16. Juli, Das offene Haus/Darmstadt, weitere Infos hier.

      Reformationen. Hintergründe – Motive – Wirkungen
      Wochenendtagung für Multiplikator/innen und Interessierte
      Landesstelle der Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW)
      17.-19. Juli, Ev. Tagungsstätte Löwenstein, weitere Infos hier.

      Generationendialog – Mehrgenerationenhäuser als Chance im Quartier
      4.
      Fachtag Demografie und Generationenpolitik
      Ev. Akademie Bad Boll – Ministerium für Arbeit und Sozialordnung – Familie, Frauen und Senioren Baden Württemberg
      20. Juli, Ev. Akademie Bad Boll, weitere Infos hier.

      „Und was wird aus mir?“ Authentisch bleiben in einer Welt voller Wandel
      TZI-Persönlichkeitskurs
      Ev. Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg
      03.-07. August, Eriskirch/Bodensee, weitere Infos hier.

      A permanent sign that will not be cut off
      11th Bibliodrama Conference
      26.-30. August, Vilnius/Lithauen, weitere Infos hier.

      Wenn Wörter zu Hürden werden
      Fachtag zum Thema Überwindung von Analphabetismus
      Zentrum Bildung/Ev. Kirche in Hessen und Nassau – Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen
      04. September, Frankfurt, weitere Infos hier.

      „Leinen los, Seefrauen!“
      Biografisches Orientierungsseminar - Für Frauen
      Ev. Bildungswerk Bremen
      06.-11. September. Seminarsegler „Verandering“/Bremerhaven, weitere Infos hier.

      Bildung, die das Leben berührt
      Zweiteiliges Webinar (Seminar im World Wide Web)
      Zentrum Bildung/Ev. Kirche in Hessen und Nassau
      22. September und 23. Oktober (80 Min.), weitere Infos hier.

      Wohnen im Alter
      DEAE – Zentrum Kirche/Ev. Kirche in Hessen und Nassau – Ev. Erwachsenenbildungswerk Nordrhein
      24.-25. September, Gustav-Stresemann-Institut/Bonn, weitere Infos hier.

      Pädagogischer Salon zur Verabschiedung von Dr. Wolfgang Wesenberg
      Ev. Arbeitsgem. Für Erwachsenenbildung Berlin – Brandenburg e.V.
      25. September, Heimvolkshochschule am Seddiner See, weitere Infos hier.

      Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa
      Asylpolitik zwischen Abschreckung und Willkommenskultur
      Ev. Akademie Bad Boll – Flüchtlingsrat Baden Württemberg – PRO ASYL
      25.-27. September, Ev. Akademie Bad Boll, weitere Infos hier.

      Das richtige Maß, die eigene Mitte finden
      Männerrolle im gesellschaftlichen Wandel
      Bildungsakademie des LSB Hessen – Männerarbeit der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck
      26. September – 03. Oktober, Tumpaschinhof/Mals-Matsch, weitere Infos hier.

      Heimat in der Sprache- Zur Revision der Lutherbibel
      In der Reihe Augustinergespräche
      Ev. Erwachsenenbildung Thüringen/Regionalstelle Nord
      01. Oktober, Ev. Augustinerkloster Erfurt, weitere Infos hier.

      Professionalität in der Erwachsenenbildung – Herausforderung und Entwicklung
      Kooperationstagung anlässölcih des 65. Geburtstages von Prof. Dr. Anne Schlüter
      05.
      Oktober 2015, Uni Duisburg/Essen, weitere Infos hier.

      Grundkurs Bibliolog: Biblische Texte erfahren und vielstimmig auslegen
      Ev. Erwachsenen- und Familienbildung Württemberg
      05.-06. Oktober und 22.-23. Oktober, Stuttgart, weitere Infos hier.

      Der neue Atheismus als Herausforderung für ein undogmatisches Christentum
      Ev. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau
      09.-11. Oktober, Ev. Studienwerk/Viligst-Schwerte, weitere Infos hier.

      Über Intuition, Mut und Empathie
      TZI-Kurs
      Landesstelle für Ev. Erwachsenen- und Familienbildung in Baden
      12.-16. Oktober, Friedrichshafen-Fischbach, weitere Infos hier.

      vertrauen – spielen - lernen
      Elternkurs: Auf eigenen Beinen
      Arbeitsgemeinschaft für Ev. Erwachsenenbildung in Bayern
      19. Oktober, Ev. Forum/München, weitere Infos hier.

      Brennpunkte evangelischer Bildung in Europa
      Beiträge evangelischer Kirchen für eine europäische Zivilgesellschaft
      Ev. Akademie Tutzing – GEKE – beE/Tagung des Forum Bildung Europa 2015
      26.-28. Oktober, Ev. Akademie Tutzing, weitere Infos hier.

      Anti-Rassismus-Training
      Eine bewusste Auseinandersetzung mit Rassismus
      Arbeitsgemeinschaft Dienst für den Frieden
      06.-07. November Halle/Saale weitere Infos hier.

      „Familie im Wandel“ – Positionen zu einem evangelischen Familienverständnis
      In der Reihe Gesprächsforum Gotha
      Ev. Erwachsenenbildung Thüringen/Regionalstelle West
      11. November, Augustinerkloster Gotha, weitere Infos hier.

      Damit das Leben gut weitergeht
      Orientierungsseminar für die Gestaltung des Übergangs in den Ruhestand
      Ev. Erwachsenenbildung Sachsen
      13.-15. November, Schmochtitz, weitere Infos hier.

      Den Sprung in den Glauben wagen – biblische Männergestalten und wir heute+
      Eine Freizeit nur für Männer
      Bildungswerk Ev.-meth. Kirche
      19.-22. November, Hotel Teuchelwald/Freudenstadt, weitere Infos hier.

      Save the date: Scheitern
      Von der Kunst etwas Großes handhabbar zu machen
      Ev. Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in der Nordkirche
      23.-24. November, Kloster Zarrentin.

      Copy Culture: Bilder, Wörter und Ideen
      Ev. Akademie Hofgeismar - Ev. Akademie Frankfurt
      24. November, Neue Galerie/Kassel, weitere Infos hier.

      Prägnant texten für die neuen Sinus Milieus.
      Angebote für soziale Milieus konzipieren und formulieren
      TextWerkstatt
      Ev. Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg
      26. November, CVJM/Stuttgart, weitere Infos hier.

      Wie zeige ich Bilder in der WGT-Arbeit – Einführung in Power-Point-Präsentation
      Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
      04. Dezember in Landau, 08. Dezember in Kaiserslautern, weitere Infos hier.

      Kommunikation am Arbeitsplatz – Klar reden und klar sprechen
      Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in kirchlichen Verwaltungen
      Ev. Erwachsenenbildung Niedersachsen
      07.-09. Dezember, Lutherheim/Springe, weitere Infos hier.

      Lebensbegleitend Lernen - Fernstudium Erwachsenenbildung 2015-2017
      Grundkurs Erwachsenenbildung (Selbstlernen – Gruppenlernen – Praktizieren – Reflektieren)
      EEB Sachsen – EEB Sachsen Anhalt – EEB Thüringen – KEB Sachsen Anhalt – KEB Sachsen
      September 2015 – September 2017, weitere Infos hier.

      Erfolgreich führen, mit Wertschätzung leiten
      Kompetenztraining für Führungskräfte
      Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe
      September 2015-Februar 2016 (6-tägig), Haus Landeskirchlicher Dienste/Dortmund, weitere Infos hier.

      Neugierig auf NEUE MEDIEN
      Arbeitshilfe zum Weitergeben
      Ev. Frauen in Deutschland
      Nr. 2 April 2015, weitere Infos hier.

      50 Jahre AEEB
      Ev. Erwachsenenbildung aktuell und innovativ
      Arbeitsgemeinschaft für Ev. Erwachsenenbildung in Bayern
      Mitteilungsblatt 2015, weitere Infos hier.

      Umfrage: wb-web-Portal für Lehrkräfte der Erwachsenenbildung
      Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Bertelsmann Stiftung
      Bis 29. Juni, weitere Infos hier.

      ePlatform for Adult Leaning in Europe (EPALE)
      Internetplattform für die Erwachsenenbildung in Europa
      Europäische Kommission
      ab 15.04.2015 im Netz, weitere Infos hier.

      Weiterbildung und Personalentwicklung
      Master of Arts (berufsbegleitender Maststudiengang)
      Universität Jena
      Wintersemester 2015/2016, Jena, weitere Infos hier.

      Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

      Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) e.V.
      Heinrich-Hoffmann-Str. 3
      60538 Frankfurt am Main
      Deutschland
      info@deae.de