Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Inhaltverzeichnis

  • Neues aus der Bundesgeschäftsstelle
    • Studientag 2014 der DEAE
    • Werkstatt kritische Bildungstheorie (10.-12. Juli 2014)
    • Mitarbeitendenfortbildung (01.-02. Oktober 2014)
    • Reformationsdekade
  • Projektarbeit
    • Projekt "Elternchance ist Kinderchance" (Fachtag und Fortführung)
    • Projekt "Energiewende JETZT"
  • Veröffentlichungen
    • Schriftenreihe Band 2: Tilman Evers. Politik und Sinn. Ideen für eine zivil- gesellschaftliche Erwachsenenbildung
    • Umdenken. Innovative Fortbildungsmodelle für die Bildungsarbeit mit älteren Menschen
    • forum erwachsenenbildung 2-2014:
    • Verbandspolitik
      • Deutscher Weiterbildungstag (DWT) 2014

    • Der Vorstand berichtet
      • Strategieentwicklung der DEAE e.V.

  • Aus dem Comenius-Institut e.V.
    • Evangelische Bildungsberichterstattung (EBiB)
  • Veranstaltungen von Mitgliedern

 

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

  • Studientag der DEAE e.V. (11. März 2014, Bremen): Der Studientag bei der diesjährigen Mitgliederversammlung stand unter dem Thema Politische Bildung als Frage nach dem guten Leben. Einblicke in die Bildungspraxis im Themenjahr „Politik“ der Reformationsdekade. Nach einem Impulsbeitrag von Andreas Seiverth zum Thema „Bleibende Spuren der Reformation für die politische Bildung“ stellte Dr. Horst Rippien (Universität Bremen) Ergebnisse und Folgerungen aus einer Programmanalyse vor: Anfragen an die politische Bildung. Durch vier Workshops gewannen die Teilnehmenden interessante Einblicke in die konkrete Praxis politischer Erwachsenenbildungsarbeit in Bremen. Der Studientag wurde abgeschlossen durch ein Gespräch zwischen Dr. Tilman Evers und Andreas Seiverth zur Vorstellung des Buches „Politik und Sinn. Ideen für eine zivilgesellschaftliche Erwachsenenbildung“ (Waxmann Verlag, Münster). Das Programm des Studientages finden unter hier.
  • Werkstatt kritische Bildungstheorie (10.-12. Juli 2014): Das Programm der 6. Werkstatt kritische Bildungstheorie wird nach letzten Abstimmungen ab dem 28. Mai 2014 auf www.deae.de veröffentlicht.
  • Mitarbeitendenfortbildung (01.-02. Oktober 2014): Auf Beschluss der Mitgliederversammlung lädt die DEAE e.V. für den 1.-2. Oktober 2014 nach Kassel (CVJM) zu einer Mitarbeiterfortbildung ein. Ihr Thema lautet: Gesellschaftliche und kirchliche Begründungszusammenhänge für Erwachsenenbildung. Das Angebot richtet sich insbesondere an Kolleginnen und Kollegen, die ihre Tätigkeit als Erwachsenenbildner_innen neu aufgenommen haben. Das Thema könnte jedoch auch für alle anderen Kolleginnen und Kollegen interessant sein, die sich in ihrer Leitungsverantwortung immer wieder mit Fragen der Legitimation und Anerkennung Evangelischer Erwachsenenbildung auseinanderzusetzen haben. Das Programm wird Ende Juni 2014 vorliegen und auf www.deae.de veröffentlicht.
  • Reformationsdekade: Die Reformationsdekade entwickelt sich immer mehr zu einer Chance für die Evangelische Erwachsenenbildung, denn in diesem Kontext kann sie ihr Potential aktuelle Bildungsprozesse anzuregen hervorragend entfalten. Deshalb können ab sofort Ihre Projekte, Veranstaltungen, Seminare und Aktionen zu den einzelnen Themenjahren auf der Homepage der DEAE e.V. http://www.deae.de/Projektarbeit/Reformation/ erscheinen. Meldungen und Einsendungen sind unbedingt erwünscht an info@deae.de, damit good practise Ideen sich verbreiten können.

Projektarbeit

  • Projekt "Elternchance ist Kinderchance": Unter dem Thema Noch am Horizont oder längst schon Praxis? Lebenslauf – Sozialraum – Resilienz: Neue Orientierungen in der Familienbildung findet am 1. Juli 2014 im Rahmen des Projektes Elternchance ist Kinderchance der 3. Fachtag statt, der sich insbesondere an Leiter und Leiterinnen von Familienbildungsstätten, Familienzentren, Kindertages- stätten und anderen familienunterstützenden Einrichtungen wendet. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter www.deae.de. Da das Projekt Elternchance ist Kinderchance zum 31. Dezember 2014 endet, besteht noch bis Anfang Juni 2014 die Möglichkeit, dass sich Fachkräfte der Familienbildung (inklusive Erzieher_innen) für die Qualifizierung zu Elternbegleiter_innen anmelden. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat die Absicht das Programm fortzuführen. Die DEAE e.V. ist durch Andreas Seiverth als dem Sprecher des Trägerkonsortiums an den Gesprächen beteiligt, die seit März dieses Jahres mit dem Ziel geführt werden, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass das Projekt in den nächsten zwei Jahren fortgeführt werden kann. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter http://www.deae.de/Projektarbeit/Elternchance-ist-Kinderchance/
  • "Praxisworkshop Solarstrom an Mieter liefern" - ein Angebot im Projekt "Energiewende JETZT": Strom aus Photovoltaikanlagen ist inzwischen vielerorts günstiger als Strom aus dem öffentlichen Netz. Es ist daher für Genossenschaften, andere Betreiber von PV-Anlagen sowie Gebäudeeigentümer hochinteressant, diesen Strom an die Verbraucher im Gebäude zu liefern, auf dem die Anlage installiert ist. Die Heidelberger Energiegenossenschaft eG (HEG) hat auf sieben Mehrfamilienhäusern einer Wohnungsgenossenschaft Solaranlagen realisiert und verkauft den dort produzierten Strom an die Bewohner. Dieses Modell stößt auf große Resonanz, deshalb bieten die DEAE e.V./Netzwerk "Energiewende JETZT" und die Heidelberger Energie- genossenschaft eG (HEG) am 28. Juni 2014 in Wiesloch bei Heidelberg einen Praxisworkshop zum Mieterstrom-Modell an. Dabei stellen sich viele rechtliche, technische und energiewirtschaftliche, praktische (Vollversorgung Pflichten als Energieversorger, Summenzählermodell, Anerkennung durch den Netzbetreiber,  Wechselprozesse usw.) Fragen, die im Workshop beantwortet werden. Weitere Informationen zum Workshop erhalten Sie unter http://www.deae.de/Veranstaltungen/Veranstaltungen-deae.php.Weitere Informationen zum Projekt "Energiewende JETZT" finden Sie unter http://www.deae.de/Projektarbeit/Energiegenossenschaften/

Veröffentlichungen

 

Umdenken. Innovative Fortbildungsmodelle für die Bildungsarbeit mit älteren Menschen

 


Die Fachgruppe Bildung im Alter der DEAE führte Interviews mit Kurs- leitenden. Die Interviews wurden dann von der Fachgruppe kritisch reflektiert, systematisch ausgewertet und in eine aussagekräftige Form gebracht. Der Fachkatalog bietet einen Überblick, um sich von bewährter Fort- und Weiterbildungspraxis inspirieren und von Finanzierungskonzepten ermutigen zu lassen.

 

Gerrit Heetderks, Steffen Kleint (Hrsg.): Umdenken. Innovative Fortbildungsmodelle für die Bildungsarbeit mit älteren Menschen. 2013, Comenius-Institut, Münster.

 

55 Seiten, aufgrund hoher Nachfragen ist das Heft "Umdenken" vergriffen und nur noch als Download erhältlich.

 

Inhalt

Erwachsenenbildung, Schriftenreihe Band 2

Tilman Evers. Politik und Sinn. Ideen für eine zivilgesellschaftliche Erwachsenenbildung
 


Diese Sammlung von Beiträgen Tilman Evers behandelt zentrale Themen der zivilgeschichtlichen Erwachsenenbildung in ihren realpolitischen Kontexten und gibt Einblick in sein Schaffen. Sein Verständnis und seine Praxis politischen Denkens, das diesen hier versammelten Texten zu Grunde liegt, ist geleitet von der Frage nach der "guten Ordnung". "Die Frage nach der guten Ordnung verweist auf die Grundfrage: Was ist der Mensch? Woher kommt er? Wohin geht er?

 

Andreas Seiverth (Hrsg.): Tilman Evers. Politik und Sinn. Ideen für eine zivilgesellschaftliche Erwachsenenbildung. 2014, Erwachsenenbildung, Band 2, Waxmann Verlag.

 

379 Seiten, broschiert, 34,90 €,               ISBN 978-3-8309-3045-7

Inhalt

 

forum erwachsenenbildung

Die Ausgabe 2-2014 unserer Zeitschrift forum erwachsenenbildung erscheint in Kürze mit dem Titel „Politische Bildung im Erwachsenenalter“.

Die Themen der Ausgaben für 2014 sind:

  • 1-2014: (bereits erschienen): Wohlbefinden durch spirituelle Kompetenz
  • 2-2014 (erscheint Juni 2014) Politische Bildung im Erwachsenenalter
  • 3-2014 (erscheint September 2014) Persönlichkeitsbildung - Natürlich! - Oder?
  • 4-2014 (erscheint Dezember 2014) Resonanzen musikalischer Bildung
Ausgaben der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift bis einschließlich 4-2010 können Sie in der Bundesgeschäftsstelle als Printausgabe (9,00 € inkl. Versandt) oder als pdf-Datei (5,50 €) bestellen. Einzelne Ausgaben ab 1-2011 (9,90 € zzgl. Versand) oder das Abonnement der Zeitschrift (Jahresabo 25,00 €) werden vom W.Bertelsmann Verlag vertrieben unter http://www.wbv.de/journals/forum-eb.html. Auch per Telefon 0521-91101 12 oder per Mail service@wbv.de zu erreichen.
Link zum forum erwachsenenbildung

Verbandspolitik

  • Deutscher Weiterbildungstag (DWT) 2014: Der Deutsche Weiterbildungstag 2014 findet am 19. September 2014 unter dem Motto EUROPA bilden statt. Erstmals beteiligt sich auch die DEAE als eine von insgesamt 19 Trägerorganisationen. Am 18. September wird mit einer Auftaktveranstaltung in der Europäischen Vertretung in Berlin auf die Anliegen des Deutschen Weiterbildungstages öffentlichkeitswirksam aufmerksam gemacht. Er steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments. Den Text der politischen Plattform und eine Kurz- information zum Deutschen Weiterbildungstag finden Sie hier: http://www.deae.de/Projektarbeit/DeutscherWeiterbildungstag/ Den Leitfaden für Aktionen und weitere Informationen finden Sie unter www.deutscher-weiterbildungstag.de

Der Vorstand berichtet

  • Strategieentwicklung der DEAE e.V. : Die Grundsatzvereinbarung zur institutionellen Kooperation zwischen der DEAE e.V. und dem Comenius-Institut e.V. aus dem Jahr 2011 läuft bis zum 31. Dezember 2014 und ist bis zu diesem Termin auf ihre Tragfähigkeit zu überprüfen. Ausgehend von der grundsätzlichen Entscheidung, dass die Kooperation beibehalten werden soll, hat der Vorstand der DEAE e.V. eine Strategiediskussion initiiert, die darauf abzielt, dass der/die zukünftige Bundesgeschäftsführer_in nicht mehr ehrenamtlich, sondern bei der DEAE angestellt bzw. der direkten Weisung des Vorstandes unterstellt ist. Vorbereitet durch eine kleine Arbeitsgruppe fand im Rahmen der Sitzung der Konferenz der Geschäftsführenden eine erste Diskussion statt, deren Anregungen und Überlegungen der Vorstand weiter verfolgen wird. Als nächstes werden Gespräche mit der Leitung des Comenius-Instituts (23. Juni 2014) und mit dem Kirchenamt der EKD (27. Juli 2014) stattfinden.

Aus dem Comenius-Institut e.V.

  • Evangelische Bildungsberichterstattung (EBiB): Im Auftrag der Synode der EKD hat das Comenius-Institut die ersten Veröffentlichungen zur Bildungs- berichterstattung vorgelegt: Neben dem Bericht zum Evangelischen Religions- unterricht in drei Landeskirchen und über die Evangelischen Schulen liegt auch der Bericht über die Evangelischen Kindertagesstätten vor.  In einem nächsten Schritt soll nun ein Bericht über die Kindergottesdienstarbeit und die Evangelische Erwachsenenbildung begonnen werden. Die DEAE e.V. hat dazu konzeptionelle Vorschläge eingebracht, die sich auf die langjährigen Erfahrungen mit der Erarbeitung der Verbundstatistik stützen. Das übergeordnete Ziel besteht darin, ein möglichst umfassendes Bild der EEB und ihrer Leistungen auch über die öffentlich anerkannten und geförderten Einrichtungen hinaus zu erarbeiten.

Veranstaltungen von Mitgliedern


Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung im Alter
Päd. Hochschule Karlsruhe. Weitere Infos hier.

Begegnung mit dem Fremden - Vorbereitungsseminar I
Arbeitskreis/Kurs für Ehrenamtliche
21. Juni - 05. Juli 2014, 14:00 - 15:00 Uhr, Hermannsburg, Weitere Infos hier.

Glaubenskurse live: Kostproben und Konzepte
Exemplarische Kursmodelle und Methoden,
Umsetzungsmöglichkeiten im eigenen Arbeitsbereich

25. - 27. Juni 2014, Bad Alexandersbad. Weitere Infos hier.

Luther und Herder in Weimar: Wirkungsorte und ihre Geschichte
04.- 06. Juli 2014, 16:30 Uhr, Weimar. Weitere Infos hier.

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit
Zweiteilige Veranstaltungsreihe: 20. - 21. Juni 2014 und 11. - 12. Juli 2014,
Magdeburg. Weitere Infos hier.

Die Generationen im Gespräch
„Zu Tisch bei Luther“

11. Juli 2014, 19:00 Uhr, Baden-Baden/Lichtental. Weitere Infos hier.

Inklusion
Auf dem Weg zu einer neuen Wirklichkeit

11. - 13. Juli 2014, Bad Herrenalb. Weitere Infos hier.

Sitzungen vorbereiten und leiten
Studientag für Leitende

19. Juli 2014, 10:00 - 17:00 Uhr, Offenburg. Weitere Infos hier.

Collegium-maius-Abende:
"Luther: Es fließt mir das Herz über vor Dankbarkeit gegen die Musik …"
11. September 2014, 19:30 Uhr, Erfurt
"Großes Kino um Luther" 27. November 2014, 19:30 Uhr, Erfurt.
Weitere Infos hier.

Theologie Transparent
1. Studientag: Die Bibel - Gotteswort und Menschenwort

12. September 2014, 15.00 – 18.30 Uhr, Frankfurt. Weitere Infos hier.
2. Studientag: Ich glaube an Gott und so weiter ....
10. Oktober 2014, 15.00 – 18.30 Uhr, Frankfurt. Weitere Infos hier.

Lehren aus Lampedusa
Die EU-Flüchtlingspolitik – ohne Alternative?

18. September 2014, 19:30 Uhr, Dessau-Roßlau.
Weitere Infos zu dieser und anderer Veranstaltungen aus der EEB Anhalt hier.

Bürgerbeteiligung vor neuen Herausforderungen

26. - 28. September 2014, 15:30 – 12:30 Uhr, Rehburg-Loccum. Weitere Infos hier.

Was wäre wenn...?
Utopie einer familienfreundlichen Gesellschaft

27. September 2014, 10:00 – 17:00 Uhr, Düsseldorf.
Weitere Infos zu dieser und anderer Veranstaltungen aus der EEB Nordrhein hier.

Wo das Herz Europas schälgt...!
7-tägige Studienreise zum Europawahljahr 2014

28. September - 04. Oktober 2014. Abfahrt und Ankunft Dortmund. Weitere Infos hier.

Lebenslust im Altenkreis
Ein Kreativtag für die Altenarbeit

09. Oktober 2014, 9:30 – 17:00 Uhr, Darmstadt. Weitere Infos hier.

Fortbildung zum biografischen Arbeiten
Modul 1: Grundlagen der Biografiearbeit

10. - 11. Oktober 2014, 12:30 – 18:00 Uhr, Haus Birkach. Weitere Infos hier.

Vertrauen - spielen - lernen
Elternkurs für Mütter und Väter von Kindern in den ersten drei Lebensjahren

15. Oktober 2014, München. Weitere Infos hier.

Das evangelische Profil – was ist das überhaupt?
Eine Studientag für „Ratlose“ in der Bildungsarbeit

17.Oktober 2014, 10-16:30 Uhr, Darmstadt. Weitere Infos hier.

Die Basis der Kirche
Neue Forschungen zur Kirchengemeinde -
Jahrestagung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD

27. - 29. Oktober 2014, 15:30 Uhr - 12:30 Uhr, Rehburg-Loccum. Weitere Infos hier.

Das Lernen in Gruppen fördern – Methodentraining für die Erwachsenenbildung
4. - 5. November 2014, Mainz. Weitere Infos hier.

Mit mir ist zu rechnen
24 Stunden für neu- oder wiedergewählte Kirchenälteste

07. - 08. November 2014, Heidelberg. Weitere Infos hier.

Bildung zwischen Solidarität und Ausgrenzung
Fachtag für Bildungsverantwortliche

11. November, 10.00 – 17.00 Uhr, Darmstadt. Weitere Infos hier.

"Reformationen. Hintergründe - Motive - Wirkungen"
Eine Wochenendtagung zur Arbeit mit dem neuen Reformationskurs

21. - 23. November 2014, 17.00 Uhr - 13.30 Uhr, Evang. Tagungsstätte Löwenstein. Weitere Infos hier.

„Rückkehr der Religionen?“ – Die Religion und der säkulare Staat
27. November 2014,10.00 – 16.00 Uhr, Darmstadt. Weitere Infos hier.

Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) e.V.
Heinrich-Hoffmann-Str. 3
60538 Frankfurt am Main
Deutschland
info@deae.de