Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Berliner Ratschlag für Demokratie

»Respekt gewinnt!« - 13 Teams freuen sich über Geld- und Sachpreise

Hauptpreis für "Interreligious Peers"

Das Projekt der Initiative "JUGA - Jung, gläubig, aktiv" wurde mit 2.000 € prämiert, die der Regierende Bürgermeister Michael Müller bei einem der letzten Saison-Heimspiele von Hertha BSC im Olympiastadion überreichte.

Viele weitere Preise

Auch die Initiativen "Schülerpaten Berlin", der "Garten der Hoffnung", "Flüchtlinge willkommen", "Hellersdorf hilft" und der "Biesalski Cup" erhielten Geldpreise, die vom Berliner Senat, der BSR und vom HBB gestiftet wurden. Daneben gab es wieder viele Sachpreise u.a. Tickets für die Füchse, Alba und die Eisbären.

Berlin gewinnt!

Der Berliner Ratschlag bedankt sich bei allen Teams und Projekten, die beim Wettbewerb mitgmacht haben. Berlin braucht Ihren Einsatz und Ihr Engagement. Deshalb ist jedes Projekt wichtig – beim "Respekt gewinnt!"-Wettbewerb und im täglichen Leben in unserer Stadt.

Mehr über die prämierten Teams lesen
 

»Respekt gewinnt!« Die neuen Termine

1.9.2015
Wettbewerbsstart

20.3.2016
Einsendeschluss

April/Mai 2016
Preisverleihungen

Der Berliner Ratschlag für Demokratie wird unterstützt durch

Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen