Wenn Sie Probleme beim Lesen dieser Email haben, bitte hier klicken

FNH Newsletter
September 2018

Namaste {FIRSTNAME[std:liebe Förderer des FNH]} {LASTNAME}!

herzlichen Dank, dass Sie sich auch weiterhin für den Newsletter und Rundbrief des Freundeskreis Nepalhilfe e.V. interessieren. Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte einladen, sich für diesen zweimal im Jahr erscheinenden Newsletter in eine Empfängerliste einzutragen. Bitte versenden Sie dazu den Link zu dieser Seite. Nach der Registrierung bekommt man eine E-Mail mit Bestätigungslink. Es ist wichtig diesen Link zu bestätigen, denn damit wird sichergestellt, dass es die Person ist, die sich zum Newsletter und Rundbrief angemeldet hat.

In diesem Newsletter lesen Sie einen Kurzbericht zu unserer Mitgliederversammlung am 30. Juni in Moers, Neuigkeiten aus dem sich ständig weiter entwickelnden Kinderdorf und Hostel - was uns große Freude bereitet - und über weitere Förderprojekte in Nepal. 
 
Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Zuwenundungen!

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Vorstandsteam vom FNH

FNH Mitgliederversammlung

Ein emotionaler Tag an einem außergewöhnlichen Ort

Vielleicht haben sich einige von Ihnen gewundert, dass wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung soweit im Westen Deutschlands, in Moers am Niederrhein, abgehalten haben. Nachdem wir vor zwei Jahren in Bonn unsere Jubiläumsveranstaltung in der Pauluskirche feiern und damit viele unserer Förderer in der Region uns kennenlernen durften, haben wir Gefallen daran gefunden, die Mitgliederversammlung an unterschiedlichen Orten in Deutschland durchzuführen. Und so haben wir die Einladung von Martin Tischer, teamtischer GmbH, gerne angenommen, in diesem Jahr nach Moers zu kommen. Wir durften in seinem LOFT47 - vom Feinsten verpflegt - tagen und anschließend an einem Open Air Kino mit Grillparty im Garten am Silbersee teilnehmen. Es wurde der Film zur Aktion "Hike for a Better Life" gezeigt, der während der von teamtischer und dem FNH organisierten Sponsorenwanderung entstanden ist. Einen umfangreichen Bericht zur Mitgliederversammlung lesen Sie in unserem nächsten Rundbrief.

Wer den sehr emotionalen und beeindruckenden rund 26-minütigen Film über die Sponsorenwanderung sehen möchte, meldet sich bitte bei Christiane Karsch. Wir versenden den Link gerne gegen eine kleine Spende für das Projekt "Hike for a Better Life". Hier finden Sie einen kurzen Trailer zum Film.


FNH Mitgliederversammlung im LOFT47
Sommerfest_MV_2018
FNH Vorstand und einige Mitglieder nach der MV
Sommerfest 2018 nach der MV
Sommerfest mit Open Air Kino "Hike for a Better Life" nach der Mitgliederversammlung

Kinderdorf

Veränderungen und Entwicklungen 

Jedes Mal, wenn eine oder einer unserer Vorstandsmitglieder nach Nepal reist und unsere Projekte besucht, kommt sie oder er mit Neuigkeiten wieder. Das erfüllt uns mit Freude und Stolz, denn auch ohne unsere Impulse entwickeln sich unser Kinderdorf und Youth Hostel ganz wunderbar. Die Leiter und Betreuer verstehen es, die Chance, die wir ihnen geben zu nutzen und gestalten das Leben für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen im besten Sinne. Lesen Sie hier, wie wir im Kinderdorf zu Selbstversorgern wurden und wie der Ort Bhakunde wächst, was auch Auswirkungen auf das Kinderdorf hat.




Vom Klassenzimmer zum Aufführ- und Feierraum 

Der Gebäudetrakt oberhalb unserer Grundschule im Kinderdorf wurde viele Jahre als Hausaufgaben-Klassenzimmer für die unterschiedlichen Schulstufen genutzt. Doch seitdem die neue Schule auf dem Gelände ist, fanden wir zunächst keine Verwendung für das Gebäude. Das Lehrerteam rund um den Direktor der Schule, Kamal, hatte schließlich eine gute Idee. Gerade in der Monsunzeit im Sommer oder in den kalten Wintermonaten konnten die Theater oder Tanzaufführungen der Kinder auf dem Außengelände nicht stattfinden. Eine Aula muss her. Und so wurden dank einiger Sponsoren aus den ehemaligen Klassenzimmern die Wände rausgerissen und es entstand nach einigen Renovierungsarbeiten ein schöner Saal mit Bühne und Tontechnik, der jetzt für viele Feierlichkeiten genutzt wird. Hier ein in Facebook veröffentlichtes Video zu einem Gesangswettbewerb.


Aufführungen auf der Bühne...

... der neuen Aula

Happy Children's Day

Am 14. September 2018 wurde in Nepal "Kindertag" gefeiert. Einige unserer Schüler bekamen offizielle Auszeichnungen und natürlich wurde in der Aula eine große Torte von den Kleinsten angeschnitten und anschließend ordentlich gefeiert.


Auszeichnung 

Happy Children's Day mit Torte


Jugendhostel

Volles Sommerprogramm  

Zwischen dem 1. und 14. Juli 2018 fand in unserem Youth Hostel in Bungmati bei Kathmandu wieder ein umfangreiches Sommerferienprogramm statt. Wer sich erinnert, das war genau während der Fußball Weltmeisterschaft. Und die begeisterte natürlich auch die Jugendlichen in Nepal. Während der fußballfreien Stunden hatte Ratna, unser Betreuer im Hostel, ein abwechslungsreiches Programm organisiert. Lesen Sie hier mehr darüber.


Reis anpflanzen, eine mühsame und schlammige Arbeit

Das Ergebnis des Schreiner-Workshops: Stifteboxen


Samjhana Shahi - unsere erfolgreichste Karatee  

Immer wieder berichten wir über die Erfolge unserer Jugendlichen bei Karate-Wettkämpfen. Karatedō (japanisch „Weg der leeren Hand“) wurde früher meist nur als Karate bezeichnet und ist unter dieser Bezeichnung noch heute am häufigsten geführt. Der Zusatz wird verwendet, um den philosophischen Hintergrund der Kunst und ihre Bedeutung als Lebensweg zu unterstreichen. Quelle: Wikipedia Diese Philosophie trifft auf eine unserer Jugendlichen in besonderem Maße zu: Samjhana Shahi scheint mit Karate ihren Lebensweg zu bestreiten, denn sie hat wie kein anderer Jugendlicher aus unserem Projekt Karate-Wettbewerbe gewonnen. Das beweisen die vielen Medaillen. Jetzt wurde sie als Vorbild für Waisenkinder sogar in einem Bericht in der nepalesischen Presse vorgestellt.


Samjhana und ihre Karate Medaillen

Auszeichnung für Samjhana

Weitere Förderprojekte

Schulen und Wasserversorgung

Längst engagieren sich der FNH mit Spendensammlungen in Deutschland und der FWHC mit der Projektbetreuung vor Ort nicht mehr ausschließlich für unsere eigenen Projekte, das Kinderdorf bei Pokhara und das Youth Hostel in Kathmandu. Wir sind in der glücklichen Lage, mit unseren Spendengelder anteilig auch Dorfentwicklungsprojekte wie den Bau von Schulen, Wasserversorgungsanlagen oder Toiletten zu unterstützen. Damit wir auch sicher gehen können, dass unsere Gelder ausschließlich für den angedachten Zweck verwendet werden, bauen wir auf uns bekannte zuverlässige Partner. Hier stellen wir einige Projekte vor. Alle Fußabdrücke, die der FNH und FWHC bisher in Nepal hinterlassen haben, werden im nächsten Rundbrief präsentiert.


Neues Schulgebäude in Tashi Gaon

Ausbau einer Schule in Chitwan


Veranstaltungen  

Den Freundeskreis Nepalhilfe e.V. präsentieren wir gerade im Herbst und vor Weihnachten bei zahlreichen Märkten und Veranstaltungen. An unserem Verkaufsstand können Sie wunderbare Handarbeiten aus Nepal erwerben und sich über die Projekte des FNH informieren. Hier finden Sie unsere Veranstaltungstermine.

                       
                       FNH Stand beim Weihnachtsmarkt in Maxen - Conny Himpel (li.) und Ingrid Patzsch (re.)

Wichtiger Hinweis!

In letzter Zeit bekommen wir von unserer eigenen E-Mail-Adresse info@nepalhilfe.de angebliche Spendenaufrufe. Das sind Spam-Mails! Wir weisen Sie ausdrücklich daraufhin, dass der FNH Spendenaufrufe niemals von der info@-Adresse per Mail verschickt.

Medien Tipps 

Youtube Video - Kleine Wölfe - Straßenkinder von Kathmandu (schon älter, doch immer wieder sehenswert)
Youtube Video - Unsere Lehrerin Sonu Adhikari bei einem Tanzauftritt

03.09.2018 - Kölner wollen Dom-Stein auf Mount Everest setzen

Herzliche Grüße vom FNH-Vorstand

                            Signatur

Vorstand (v.l.n.r.): Dr. Fred Prünte (Beisitzer), Marco Hanßmann (Kassenwart), Gerhard Hanßmann (Stellvertretender Vorsitzender), Alexander Schmidt (Vorsitzender), Monika Volz (Schriftführerin), Christiane Karsch (Beisitzerin), Michaela Jost (Beisitzerin), Ursula Herrmann (Beisitzerin), Irmgard Schlaeger (Beisitzerin) 

Vereinsregister Amtsgericht Darmstadt 8 VR 2600

FNH bei Facebook Bitte schauen Sie ab und zu auf unsere Homepage unsere Blogbeiträge, Veranstaltungen und in Facebook "Freundeskreis Nepalhilfe e.V." und "FWHC Bhakunde" an.

Alexander Schmidt, Vorsitzender des FNH, ist bis 14. Mai 2018 in Nepal.
Wenn Sie Fragen oder Informationen für den FNH haben, schreiben Sie bitte an info@nepalhilfe.de oder nutzen Sie die Kontakte, die auf unserer Homepage angegebenen sind.

Bankverbindung
Freundeskreis Nepalhilfe e.V. * VR Bank Biedenkopf-Gladenbach eG * IBAN: DE73 5176 2434 0069 5697 06 * SWIFT/BIC: GENODE51BIK * Steuer-Nr. 00625051011

Spenden Sie einfach - auch online über die Spendenplattform spendenportal.de.

Autorin: Christiane Karsch
Design: Volker Bahmer
Fotos: FNH und FWHC

Hier klicken, um sich vom Newsletter abzumelden