Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Musikalische Höhepunkte für Ihren Terminkalender zum Jahresanfang

Liebe Musikfreunde,

es kennzeichnet die Vielseitigkeit der Musik in unserer Kirchengemeinde, dass ich Ihnen heute sowohl das fünfte Jazzkonzert des weltberühmten Swingtrios "The three wise men" ans Herz lege wie auch einen Vespergottesdienst mit dem Vokalensemble unserer Kantorei. Bitte notieren Sie in Ihrem Terminkalender oder Gedächtnis: 

Am Abend des 6. Januars 2019 findet in der Michaelskirche Ottobrunn um 17 Uhr eine ganz besondere Gottesdienstform statt: das Vokalensemble der Michaelskirchengemeinde gestaltet eine Chorvesper unter Leitung von Kantor Christoph Demmler. Zu Gehör kommen Motetten spanischer, mexikanischer und deutscher Komponisten: Johann Sebastian Bach, Jacobus Gallus, Juan Gutiérrez de Padilla und Tomás Luis de Victoria. Die Predigt hält Dekan Mathis Steinbauer. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Lassen Sie die Weihnachtszeit mit feierlicher Musik ausklingen, bevor die Hektik des neuen Jahres beginnt.

Und wenn die Hektik dann wieder zuzuschlagen begonnen hat, gönnen  Sie sich am Dienstag, den 12. Februar 2019, 20 Uhr, eine Auszeit und genießen Sie den 5. Konzertbesuch bei uns des großartigen und weltberühmten Swingtrios "The three wise men". Die Ottobrunner Fangemeinde des Trios wuchs von Jahr zu Jahr, genau wie die Liste der Konzertsäle und Orte der jährlichen Europatournee dieser Weltstars, die immer länger wird und z.B. die Alte Oper in Frankfurt inkludiert. 

Wie soll man Swing im Jahr 2019 definieren? Als antiquierte Kunstform, die lediglich Nostalgiker anspricht? Oder als wichtigenTeil der Gegenwartsmusik, die sich gerne über ihren „Groove“ definiert, was im Prinzip sowieso nur eine moderne Umschreibung von Swing ist? Wer den Three Wise Men zuhört, der versteht bereits nach wenigen Takten, was Swing 2019 wirklich bedeutet: ein zeitloses, vitales, unverwüstliches Element der aktuellen und zukünftigen Klangwelt. 

Für seine Verdienste um die Pflege des Jazz als lebendige und erlebbare Kunstform erhielt deren Initiator und Leiter, der Holländer Frank Roberscheuten 2016 den Preis „Keeper of the Flame“ vom deutschen Park-Lane-Jazz-Club. Roberscheuten - zu hören auf mittlerweile 80 CDs - organisiert Swingfestivals wie  z.B. in Ascona und tourt regelmäßig um den Globus. Mit seinem Projekt Swing 2019 will der leidenschaftliche Instrumentalist den klingenden Beweis liefern, dass Swing gerade im Zeitalter von Computerbeats und elektronischen Loops über eine ganz besondere Strahlkraft verfügt. Die hochkarätige Band mit drei Musikern aus zwei Kontinenten präsentiert Stile vom frühen Jazz bis hin zum Bebop, vom Dixieland bis zum Blues. Ein Festabend für die Sinne, der mit Sicherheit den Nerv jeder Generation trifft. 

Das Herz des Trios ist der aus Mailand stammende und in New York lebende Rossano Sportiello – ein klassisch ausgebildeter Virtuose, der nicht nur einer der weltbesten Stridepianisten ist, sondern auch als multistilistischer und unerschöpflich einfallsreicher Improvisator das Publikum in Atem hält. Bebop-Legende Barry Harris sagte über ihn: „Rossano is simply the best stride pianist in the world!" Die New York Times schrieb schon bald nach seiner Übersiedlung in den Big Apple, er sei der beste Import aus Italien seit dem Barolo! 

Der gebürtige Wiener Martin Breinschmid ist ein passionierter Swing-Drummer (und Percussionist in einem bekannten klassischen Orchester). Er teilt mit dem legendären Gene Krupa die Vorliebe für energiegeladene Solos und liefert mit seinen virtuosen Brushes das Fundament für das Ensemble.

Fachleute und Kritiker sind sich einig, daß das gemeinsame Element der drei Musiker - ihre Liebe zum Swing - zu einem fast telepathischen Verständnis untereinander geführt hat. Mittlerweise finden sie sich zu ihrer 12. europaweiten Tournee zusammen und präsentieren ihr neues, ungewöhnliches Programm, “Swing 2019”. Ihnen wird nicht verborgen bleiben, daß es nicht nur die musikalische Perfektion, sondern auch das sichtliche Vergnügen der drei Protagonisten beim gemeinsamen Musizieren ist, daß „The Three Wise Men“ zu einem Weltklassetrio geworden sind. Ein Pflichttermin nicht nur für Swingfans! Aber kommen Sie rechtzeitig; es wird sicherlich ein "gut besuchter" Abend.

Die Eintrittskartenpreise  für einen Auftritt der "Three wise men" auf dieser Tournee variieren anderwo zwischen 20 und 46 €. Bei uns ist der Eintritt frei, aber gegen eine Spende in entsprechender Höhe hätte niemand etwas einzuwenden.

Und bevor Sie den Terminkalender beiseite legen, tragen Sie doch bitte auch gleich den 19. April 2019, 19 Uhr ein. Es ist Karfreitag und es wird die Johannispassion von Johann Sebastian Bach aufgeführt.
Herzlich,
Ihr
Jochen Imhoff


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Evang. Luther Michaelskirchengemeinde Ottobrunn | Neubiberg | Hohenbrunn
Ganghoferstraße 28
85521 Ottobrunn
Deutschland


newsletter@michaelskirchengemeinde.de