Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter


Nr. 2021-09 | Juli 2021



Der Herbst ist da!




Guten Tag, 
!

Mit dem beginnenden Herbst können wir Sie auf eine Reihe spannender Veranstaltungen aufmerksam machen. Der Studientag Liturgie rückt immer näher. Und von September an bieten wir gemeinsam mit den Bistümern Hamburg und Osnabrück in jedem Monat eine Online-Veranstaltung zur Vorbereitung auf die Advents- und Weihnachtszeit an.

Auch die bewährten liturgischen Gestaltungshilfen (mit Hinweisen für das Erntedankfest) und Verweise auf neue Materialien für liturgisch Interessierte fehlen selbstverständlich nicht.

Beim Stöbern im NEWSLETTER LITURGIE wünschen wir Ihnen viel Spaß!

Christiane Becker und Roland Baule
Diözesankommission für Liturgie


I N H A L T

  1. Save the Date: Studientag Liturgie 2021

  2. Weihnachten trotz(t) Corona

  3. Maßgaben in der Pandemie

  4. Gestaltungshilfen für Gottesdienste

  5. Kurse für Liturgische Dienste

  6. ... und außerdem: Herzlich willkommen!

  7. Materialtipps


I. SAVE THE DATE

6. November 2021


Der SEGEN steht im Mittelpunkt ...

Siebter Studientag Liturgie

Am Samstag, 6.11.21, wird Dr. Birgit Jeggle-Merz, Professorin für Liturgiewissenschaft an der Universität Luzern, als Referentin bei uns sein.
In der Woche zuvor (1.11.21–5.11.21) wird es wieder ein großes Angebot von spannenden Workshops geben.
Da die Infektionslage immer noch unsicher ist, haben wir uns in der Liturgiekommission entschlossen, den STUDIENTAG LITURGIE 2021 noch einmal im Online-Format anzubieten.

 zur Inhaltsübersicht »


II. WEIHNACHTEN TROTZ(T) CORONA

Online-Seminare zur Vorbereitung auf die Advents- und Weihnachtszeit 2021/22


Weihnachten trotz(t) Corona

Neue Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit

Die Corona-Pandemie macht(e) uns erfinderisch gerade an den Festen wie Weihnachten und Ostern.
Nicht alle dieser neuen und anderen Wege sollen in der Zeit "nach Corona" verloren gehen. Welche guten und gelungen Angebote wurden schon durchgeführt oder planen Sie noch?
So manch gute Idee konnte während des Lockdowns im vergangenen Jahr nicht umgesetzt werden. Oder… haben Sie noch innovative Ideen im Kopf?
Wir laden Sie daher herzlich zu einem "best-practice-Austausch" der Diözesen Hamburg, Hildesheim und Osnabrück ein!

Termin:

Mittwoch, 29.09.21, 19.00–21.00 Uhr

Medium:

Online-Konferenz via Zoom

Veranstalter:

Erzbistum Hamburg – Pastorale Dienststelle | Referat Liturgie

Leitung:

Liturgiereferent*innen der Kirchenprovinz Hamburg (Dr. Roland Baule, Hildesheim; Daniela Braker, Hamburg; Inga Schmitt, Osnabrück)

Anmeldeschluss:

28.09.21; die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt.

Anmeldung

und weitere Informationen über diesen Link


"O Herr, wir warten auf dich"

... singend ins neue Kirchenjahr

Die Pandemie hat manchen Gesang unterbunden oder durch FFP-2-Masken gedämpft. Eine weitere Adventszeit ohne Singen möchte niemand also ist Kreativität und Flexibilität gefragt. Wovon singen Sie? Was sind Ihre Ideen für musikalische Impulse, Wort-Gottes-Feiern, Andachten oder einfach das Singen in der Gruppe? Wir haben einiges angedacht von Haus zu Haus, in der Familie, in Fußgängerzonen, auf Marktplätzen, in kleiner besetzten Gottesdiensten.
Treffen Sie uns online, lassen Sie uns austauschen, vorstellen, vorsingen  und eine Brücke in die Metropolie und darüber hinaus schlagen, gemeinsam mit den Kolleg_innen aus Osnabrück, Hildesheim und Vechta

Termin:

Donnerstag, 28.10.21, 19.00–21.00 Uhr

Medium:

Online-Konferenz via Zoom

Veranstalter:

Kirchenmusik im Bistum Osnabrück

Leitung:

Kirchenmusikreferenten der Kirchenprovinz Hamburg (Norbert Hoppermann, Hamburg; Martin Tigges, Osnabrück)

Anmeldeschluss:

27.10.21; die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt.

Anmeldung

und weitere Informationen über diesen Link


"Das Kind wuchs heran und wurde stark" (Lk 2,40)

Die Kindheitserzählungen als Schlüssel zum Lukasevangelium

Kaum ein Bibeltext ist vertrauter als das Weihnachtsevangelium des Lukas. Wir kennen die Erzählung von der Verkündigung durch den Engel und die Schilderungen aus Jesu Kindheit. Was aber ist die Botschaft dieser eindringlichen Texte?
Der Abend mit dem Bibelwissenschaftler Prof. Dr. Alois Stimpfle, Hannover/Hildesheim, soll beides sein: eine geistliche Vorbereitung auf die Advents- und Weihnachtszeit und eine Einführung in das Lesejahr C, in dem wir an jedem Sonntag Stücke aus dem Lukasevangelium hören werden.
Gottesdienstbeauftragte, Lektorinnen und Lektoren sind ebenso willkommen wie alle, die an der Heiligen Schrift interessiert sind!

Termin:

Freitag, 19.11.21, 19.00–21.00 Uhr

Medium:

Online-Konferenz via Zoom

Veranstalter:

Kirchenmusik im Bistum Osnabrück

Leitung:

Liturgiereferent*innen der Kirchenprovinz Hamburg (Daniela Braker, Hamburg; Dr. Lisa Kühn, Osnabrück; PD Dr. Christian Schramm, Hildesheim)
Referent: Prof. Dr. Alois Stimpfle, Universität Hannover
Anmeldeschluss: 18.11.21; die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt.
Anmeldung und weitere Informationen über diesen Link

III. MAẞGABEN IN DER PANDEMIE

Regelungen für Gottesdienste, Sakramente und Kirchenmusik


Welche Vorgaben sind zu beachten?

Links zu den diözesanen Richtlinien

Die aktuelle niedersächsische Verordnungslage bringt eine Veränderungen mit sich, die für die Gestaltung von Gottesdiensten und die Kirchenmusik größeren Spielraum eröffnen.
Die grundsätzlichen Regelungen für das kirchliche Leben im Bistum Hildesheim finden Sie unter diesem Link.
Hinweise für die Feier von Gottesdiensten (Stand: 02.09.21), für die Kirchenmusik (Stand: 02.09.21) und für die Feier der Sakramente (Stand: 26.07.21) sind hier zusammengestellt.

zur Inhaltsübersicht »


IV. GESTALTUNGSHILFEN FÜR GOTTESDIENSTE

Feiern für die Familie, für die Gemeinde und für einzelne


Gestaltungshilfen für Wort-Gottes-Feiern

In der Gemeinde und zu Hause Gottesdienst feiern ...

Seelsorgerinnen und Seelsorger aus dem Bistums Hildesheim erstellen für jeden Sonntag Modelle für Wort-Gottes-Feiern. Die Vorlagen sind für Wort-Gottes-Feiern mit der Gemeinde entwickelt, eignen sich aber auch für den Gottesdienst zu Hause – ob in der Hausgemeinschaft oder als Einzelperson.
Die Gestaltungshilfen für Wort-Gottes-Feiern sind im Download-Bereich der Homepage zusammengestellt.

zur Inhaltsübersicht »


Familiengottesdienste für Zuhause

Zu Hause den Sonntag feiern ...

Im Download-Bereich der Bistums-Homepage finden sich Vorschläge, wie Familien am Sonntag zu Hause Gottesdienst feiern können. Die Modelle werden von Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten aus dem Bistum erarbeitet – aus der Praxis für die Praxis.
Grundsätzlich für den häuslichen Familiengottesdienst zusammengestellt, enthalten die Gestaltungshilfen auch Impulse für kindgerechte Gottesdienste mit der Gemeinde.

zur Inhaltsübersicht »


Download-Archiv

Überblick über die bisherigen Gestaltungshilfen

Mittlerweile seit über einem Jahr erstellen für jeden Sonntag und jeden kirchlichen Feiertag Modelle für Gottesdienste. Im Download-Archiv sind alle bisher erschienenen Vorschläge nach Kirchenjahreszeit geordnet zusammengestellt.

zur Inhaltsübersicht »


V. KURSE FÜR LITURGISCHE DIENSTE

Angebote für Ausbildung und Fortbildung


Ausbildung für Gottesdienstbeauftragte

Veranstalter: Bistum Hildesheim

Termine:

Samstag, 23.10.21, 9.30–17.00 Uhr (Teil 1/II)
Samstag, 30.10.21, 9.30–17.00 Uhr (Teil 2/II)

Ort:

Tagungshaus Priesterseminar
31134 Hildesheim, Neue Str. 7

Leitung:

Dr. Roland Baule, Hildesheim

Information:

Johannes Höweling | Fachbereich Liturgie
05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de

Anmeldung

über das zuständige Pfarrbüro. Die Teilnahme an beiden Kursteilen ist Voraussetzung für die bischöfliche Beauftragung mit Leitung von Wort-Gottes-Feiern. (Mindestalter: 25 Jahre)

zur Inhaltsübersicht »


Ausbildung für den Lektorendienst

Veranstalter: Dekanat Borsum-Sarstedt

Termine:

Montag, 08.11.21, 19.00–21.30 Uhr
Montag, 22.11.21, 19.00–21.30 Uhr
Montag, 29.11.21, 19.00–21.30 Uhr

Ort:

Pfarrheim Harsum
31177 Harsum, Kirchplatz

Leitung:

Pastoralreferentin Waltrud Kilian, Sarstedt
Pastoralreferent i. R. Siegried Mehwald, Harsum

Information:

05066 9037151
kilian@kathkirche-borsa.de

Anmeldung

bis zum 01.11.21 an die angegebene Adresse

zur Inhaltsübersicht »


VI. ... UND AUẞERDEM: HERZLICH WILLKOMMEN!

Hinweise auf Veranstaltungen


Liturgie gestalten: partizipativ – lebensnah – kreativ –  berührend

Online-Seminar zur Handreichung | 05.11.21, 17.00–21.00 Uhr


Liturgien sind so etwas wie Türen, durch die man gehen und Heiliges erfahren kann, sehr konkret und sehr berührend. Aus dem Wunsch, diese Erfahrungen weiterzugeben und vielen zur Verfügung zu stellen, ist die Handreichung Liturgien gestalten: partizipativ - lebensnah - kreativ - berührend entstanden.
Die Handreichung und die darin enthaltenen Anwege zur Gestaltung von Gottesdiensten sind inspiriert von der Arbeit des philippinischen Pastoralinstituts Bukal ng Tipan. Dessen Anliegen ist es, mit den Menschengemeinsam auf dem Weg zu einer partizipativen Kirche in der Welt zu sein.
Die Handreichung richtet sich in erster Linie an Menschen, die im Kontext von Kirchen-entwicklungsprozessen auf dem Weg zu einer partizipativen Kirche vor Ort sind.
Das Online-Seminar führt in die Arbeitsweise der Handreichung ein, vermittelt Grundlagen zur Entwicklung und Gestaltung einer partizipativen Liturgie, stellt ein Basis-Tool zur Entwicklung einer partizipativen Liturgie vor, gibt Gelegenheit, dies auch auszuprobieren.
Wann: Fr. 05.11.21, 17.00–21.00 Uhr, Ankommen: 16.45 Uhr
Wo: online über ZOOM - die Zugangsdaten zur Teilnahme werden einen Tag vor der Veranstaltung verschickt
Technische Voraussetzungen: PC /Laptop mit Mikrofon und Kamera
Kosten: keine
Veranstalterin: Interdiözesane Lerngemeinschaft Lokale Kirchenentwicklung
Anmeldung: Interessierte können sich als Einzelperson oder als Teil einer Gruppe anmelden, die sich vor Ort trifft, um gemeinsam am Online-Seminar teilzunehmen.
Zu letzterem ermutigen wir ausdrücklich!
Die Anmeldung erbitten bis zum 31.10.21 online über diesen Link.
Information: Jacqueline Schlesinger (j.schlesinger@bistumlimburg.de); Florian Jansen (florian.jansen@erzbistum-paderborn.de)

VII. MATERIALTIPPS

Bücher, Handreichungen, Gottesdiensthilfen


Buchtipp: 75 Entdeckungen in den Sonntagslesungen

Eine Spurensuche in der neuen und der alten Einheitsübersetzung

Zum Advent 2021 ist der 3-jährige Zyklus der liturgischen Lesungen in der neuen Einheitsübersetzung zum ersten Mal abgeschlossen. Die Autoren Daniel Pomm und Dr. Christian Schramm, Diözesanvertreter des Bibelwerks in den Bistümern Erfurt und Hildesheim, machen in kleinen Beiträgen auf wichtige und interessante textliche Änderungen aufmerksam. Sie erschließen sie exegetisch und spirituell.
Dieses Büchlein ist eine Einladung, den Bibeltext zu entdecken, Unterschiede mit anderen zu besprechen und die Übersetzung als lebendigen Prozess zu verstehen!

  • Daniel Pomm und Christian Schramm:
    75 Entdeckungen in den Sonntagslesungen.
    Eine Spurensuche in der neuen und der alten Einheitsübersetzung.
    Hrsg. v. Kath. Bibelwerk e. V.
    88 Seiten | ISBN 978-3-948219-86-4 | 7,90 EUR

 zur Inhaltsübersicht »


Klimagerechtigkeit? Geht doch – gemeinsam

Gebetswoche Bolivienpartnerschaft 26.09.21–03.10.21

Der diesjährige Bolivientag findet am 25.09.21 in St. Marien Lüneburg statt.

Unter diesem Link finden Sie Gebetstexte und Anregungen für die Liturgie.

Weitere Informationen:

 zur Inhaltsübersicht »


Buchtipp: „Liturgien gestalten“

Partizipativ  lebensnah  kreativ  berührend

Vom Bukal-Team von den Philippinen haben wir gelernt, dass es in der Liturgie darauf ankommt, drei Grunderfahrungen zu ermöglichen: mit Gott in Berührung kommen, Gemeinschaft erfahren und dabei in Verbindung zum alltäglichen Leben sein.
Liturgien sind so etwas wie Türen, durch die man gehen und Heiliges erfahren kann, sehr konkret und sehr berührend. Aus dem Wunsch, diese Erfahrungen weiterzugeben und vielen zur Verfügung zu stellen, ist diese Handreichung entstanden.
Treten Sie ein! Stöbern Sie! Lassen Sie sich anregen! Probieren Sie aus!
Und teilen Sie gerne Ihre Erfahrungen!

  • Liturgien gestalten. Partizipativ lebensnah  kreativ  berührend.
    Für Anwender*innen kostenlos zu bestellen unter: loki@bistum-hildesheim.de oder demnächst im Internet unter diesem Link zum Download.

 zur Inhaltsübersicht »


Der Newsletter Liturgie...     

... erscheint in der Regel am 15. Kalendertag eines jeden Monats.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bistum Hildesheim | Fachbereich Liturgie
Domvikar Dr. Roland Baule
31134 Hildesheim | Domhof 18-21
05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de