Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Bistum Hildesheim Logo

Newsletter


Nr. 03/2021 - 02.06.2021

„Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium der ganzen Schöpfung!“ (Mk 16,15)

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit diesen Worten hat Jesus Christus allen, die ihm nachfolgen, den Auftrag gegeben, seine Botschaft weiterzugeben. Und dieser Auftrag gilt bis heute.

Die Weitergabe des christlichen Glaubens, die Katechese, ist wesentlicher Bestandteil von Kirchesein. Ja, sie gehört zum Kerngeschäft von Kirche. Denn nur wenn Glaube weitergegeben wird, wird eine (Glaubens)Gemeinschaft diesen Glauben miteinander feiern und leben können. Kirche lebt von den Menschen, die glauben. Die Glaubenden sind Kirche.

Viele Menschen in unserem Bistum haben den Auftrag Christi angenommen – Hauptberufliche und vor allem Ehrenamtliche. Sie setzen sich mit viel Energie, Ideenreichtum und Einfühlungsvermögen in unterschiedlichen Feldern der Katechese ein. Gleichzeitig erleben sie die Weitergabe des Glaubens auch für sich selbst als Bereicherung und Vertiefung ihres Christseins.

Im vergangenen Jahr wurde vom Fachbereich Evangelisierende Pastoral die Online-Umfrage „Segen mit-teilen“ zur Katechese im Bistum Hildesheim durchgeführt, die einen ausführlichen Einblick gibt, wie, wer und in welcher Weise Menschen katechetisch tätig sind, was sie bereichert und was sie als hinderlich empfinden. Über diese Umfrage und was ihre Ergebnisse mit Lokaler Kirchenentwicklung zu tun haben, berichtet der Beitrag von Tanja Flentje. Einen sehr lebendigen Einblick in das konkrete katechetische Arbeiten vor Ort geben Claudia Scholz und Mareike Königshofen in ihren spannenden Beiträgen zum Erwachsenenkatechumenat und zur Erstkommunionkatechese, die viel mehr sein kann und will, als eine Glaubensanleitung für Kinder.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Dr. Carmen Diller

Inhaltsverzeichnis

I.     Schwerpunktthema: Und woran glaubst Du? - Katechese im Bistum Hildesheim
       Tanja Flentje, Segen mit-teilen
       Claudia Scholz, Was denn? Jetzt noch taufen lassen?!

       Mareike Königshofen, Begegnung mit Gott - für alle
  
II.    Godehardjahr


III.   Fortbildungen


IV.   Termine


V.    Save the Date


VI.   Förderprogramme

VII.  Haben Sie schon gesehen? – Websites und Co. zu LoKi

VIII. Sagen Sie uns Ihre Meinung!



Segen mit-teilen.
Die Online-Umfrage zur Katechese und ihre Konsequenzen

für Lokale Kirchenentwicklung

Der Fachbereich Evangelisierende Pastoral entwickelt immer wieder neu wie und in welchen Formen wir heute den christlichen Glauben zeitgemäß so weitergeben können, dass Menschen diesen als Bereicherung für ihr Leben wahrnehmen und ihn mit Freude annehmen können. Es geht um die Frage, wie wir als Kirche Menschen ansprechen können, die nach Sinn, Spiritualität und (Glaubens-)Gemeinschaft suchen.

Um zu erheben, wie die Verkündigung von Glauben im Bistum Hildesheim gegenwärtig geschieht und wie die Katechet*innen dies erleben, haben wir vom ...
                                                                  weiterlesen »


Was denn? Jetzt noch taufen lassen?!

Erfahrungen aus der Arbeit im Erwachsenenkatechumenat

Das Katechumenat ist der Weg des Christwerdens, d.h. der Einführung und Eingliederung von Nichtchristen in die Katholische Kirche. Christen aus den Pfarrgemeinden begleiten in einer Katechumenatsgruppe über einen längeren Zeitraum die Bewerber:innen auf ihrem Weg des Christwerdens oder der Konversion in die katholische Kirche. Die Katechumenatsbewerber:innen empfangen in einer österlichen Feier (Osternacht oder Osterzeit) die Sakramente des Christwerdens: Taufe, Firmung und Eucharistie.

Im Laufe eines Lebens erfahren Menschen auf unterschiedliche Weise Gottes Ruf. Oder sie sind auf der Suche nach Gott und einem Leben, das sich im Glauben ausrichtet. Der Weg, bis Erwachsene sich mit ihrer Bitte an uns wenden, ist immer sehr individuell und ...
                                                                  weiterlesen »


Begegung mit Gott - für alle
Erstkommunionkatechese in der Liebfrauengemeinde Langenhagen


Die Erstkommunionkatechese liegt in unserer Gemeinde – wie vom 2. Vatikanischen Konzil angeregt – in den Händen einiger ehrenamtlicher Gemeinde-mitglieder. Unter Katechese verstehen wir die theoretische und praktische Einführung in den christlichen Glauben in der Familie und in der Gemeinde. Das ist „Kerngeschäft“ von Kirche. Dazu braucht es Menschen, die mit Leidenschaft, mit Kompetenz und mit Freude auf andere zugehen können. Wir brauchen außerdem Situationen und Anlässe, bei denen Menschen mit Neugier auf die Kirche zukommen. In unserer Gemeinde erleben wir solche Situationen und Anlässe in der ...

                                                                  weiterlesen »


II. Das Godehardjahr


Wer ist eigentlich Godehard? Ein Poetry-Slam-Clip lässt uns den Heiligen neu kennenlernen. Auf der Website finden Sie Stationen, Veranstaltungen und Meilensteine auf dem Weg des Godehardjahres. Das Jahr, das mit dem Godehardfest am 5.5.2022 beginnt, ist jedoch nicht zuerst ein Veranstaltungsjahr. Es geht vielmehr um eine innere, spirituelle Erneuerung, für die uns Godehard Impulse liefert: Wie verstehe ich mein Gesandt-Sein im Namen Jesu? Wo bringt mich die Gemeinschaft des Unterwegs-Seins neu zu den Menschen, die am Rand stehen? Inwiefern trägt mich eine Haltung, die eine hörende und offene ist? Im Blog „Auf dem Weg“ ist Platz für die unterschiedlichen Facetten dieses Weges, der schon heute beginnt. Hier ist Raum für Berichte über kleine und größere Aufbrüche und Veränderungsprozesse, die an vielen Orten des Bistums bereits im Gange sind. Glauben geht. Go! Schauen Sie vorbei!

Pilgerleitung gesucht

Für den Pilgerweg, der im Godehardsjahr mit dem Slogan „Glauben geht. GO!“ vom 11.-18. September 2022 stattfinden wird, suchen wir Frauen und Männer als Pilgerleiterinnen und -leiter. Bischof Godehard ist im Jahr 1022 den Weg von Niederaltaich nach Hildesheim gereist. Und so lädt nun Bischof Heiner Wilmer ein, diesen Weg ein Stück mitzugehen.

Als Pilgerleitung wird Ihre Aufgabe sein, eine Gruppe von ca. 20 Pilgern in dieser Woche zu begleiten, auf einer von Ihnen gewählten Etappe. Ein eigens dafür erstelltes Pilgerbuch mit dem Titel „Mein Weg“ bietet den spirituellen roten Faden. Es verbindet alle Gruppen untereinander, die gleichzeitig unterwegs sind. Der Weg verläuft überwiegend auf markierten Jakobswegen und ist ausgearbeitet. Vieles andere können Sie mitbestimmen. Für alle Pilgerleitungen gibt es eine gemeinsame Einführung und verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung, ein Budget für die Vorbereitung und Material. Als ehrenamtliche Pilgerleitung sind Sie über das Bistum versichert.

Am 11. September 2021, genau ein Jahr vor dem Start, ist ein KickOff geplant, bei dem Sie sich mit den anderen Pilgerleitungen vernetzen können.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich als Pilgerleitung direkt mit einer festen Gruppe zu melden.

Haben Sie Interesse und möglicherweise schon Erfahrungen in der Begleitung von Pilgergruppen? Sind Sie bereit für einen Weg, der Sie und andere verändern kann? Dann schreiben Sie eine Email an info@godehardjahr.de oder christiane.mueszig@bistum-hildesheim.de.


Freiwillige(r) gesucht - Stellenausschreibung FSJ

Im Vorbereitungsteam Godehardjahr (Hauptabteilung Pastoral, Bistum Hildesheim) besteht die Möglichkeit, vom 1. September 2021 bis zum 31. August 2022 ein


Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)


zu absolvieren. Die Wochenarbeitszeit beträgt Vollzeit 39,8 Stunden.

Gesucht sind junge Menschen, die Lust am Fragenstellen und partizipativer Projektentwicklung haben, Interesse an Innovationsprozessen und Aufbrüchen mitbringen und das Godehardjahr durch ihre Kreativität und Eigeninitiative mitgestalten möchten.

Wir freuen uns über Menschen zwischen 17-27 aus dem Gebiet des Bistum Hildesheim. Zugehörigkeit zur katholischen Kirche ist von Vorteil, ein grundlegendes Interesse an Glauben, Theologie und Kirche sowie die Bereitschaft, sich in begleitenden Seminarangeboten der Caritas und des Bonifatiuswerks mit der eigenen Glaubensbiografie, Fragen und Zweifeln auseinanderzusetzen, setzen wir voraus.


Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Nadine Willke unter 05121 / 307-341 oder Frau Dr. Julia Niemann unter 05121 / 307-311 zur Verfügung.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Info



III. Fortbildungen


Gute Telefonate - Teil II

Der Diözesan-Caritasverband und die Caritas-Konferenzen im Bistum Hildesheim laden zu einem Online-Seminar für Besuchsdienste (Zoom) herzlich ein


am Freitag, 25. Juni 2021, von 15.00-19.00 Uhr
oder Samstag, den 26. Juni 2021, von 10.00-14.00 Uhr


In diesem Seminar können Sie erfahren, wie Sie über Telefon Kontakt zu einsamen Menschen halten und Nähe vermitteln können. Zielgruppe sind ehrenamtlich Tätige und Interessierte in Besuchsdiensten, DUO-Seniorenbegleiter/innen und Grüne Damen im Krankenhausdienst.

Das Seminar beschäftigt sich mit konkreten Erfahrungen und Beispielsituationen sowie methodischen Inhalten. Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt:

  • Mit wem habe ich es zu tun? Kontaktaufnahme, Gesprächsthemen, Empathie
  • Was hilft mir bei Unsicherheit, Schweigen, Aggression…? Eigene Haltung, Gesprächsführung, Umgang mit Grenzen
  • Wie gehe ich mit „schwierigen“ Themen um? Worum geht es? Was braucht mein Gegenüber?
  • Was brauche ich? Eigenwahrnehmung und Selbstfürsorge

Referentin ist Birgit Asmuß (Diplom-Sozialpädagogin, Leiterin der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Verden)
Bitte melden Sie sich an bei Susanne Hart: hart@caritas-dicvhildesheim.de


Anmeldeschluss: 17. Juni 2021

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 €. Eine Rechnung erhalten Sie nach der Veranstaltung.


Nähere Informationen finden Sie hier: Info



Ökumenisches Seminar zur Ausbildung von

Pilgerbegleiter*innen 2021

Sie sind gerne mit Menschen unterwegs und können sich vorstellen, Pilgergruppen auf dem Braunschweiger Jakobsweg führend zu begleiten? Dann sind Sie hier richtig!

Der Braunschweiger Jakobsweg bietet ein Seminar zur Pilgerbegleitung an. In diesem erhalten Sie von Fachleuten unter anderem das notwendige Rüstzeug für die Organisation von Pilgertouren sowie geistliche Grundlagen zur Gestaltung von Wegliturgien. In drei zweitätigen Modulen erhalten Sie diese Kenntnisse sowohl in der Theorie als auch in praktischen Übungen. Zum Abschluss bekommen die Seminarteilnehmer*innen ein Zertifikat, das sie berechtigt, Pilgergruppen auf dem Braunschweiger Jakobsweg zu begleiten.

Beginn: 03.- 04.09.2021
Tagungsort: Theologisches Zentrum Braunschweig


Anmeldeschluss: 30.07.2021


Weitere Infors erhalten Sie hier: Programm Braunschweiger Jakobsweg




IV. Termine


Da der Newsletter Lokale Kirchenentwicklung alle zwei Monate erscheint, sind nur Termine enthalten, die zum Ankündigungszeitpunkt bereits feststehen. Insbesondere Online-Veranstaltung werden relativ kurzfristig angekündigt. Diese finden Sie dann auf unserer Facebook-Seite „Lokale Kirchenentwicklung Hildesheim“.

Neu: Newsletter Berufungspastoral

Ab Mitte Juli erscheint der neue Newsletter Berufungspastoral:

Du willst, dass das MEHR in deinem Leben regelmäßig aufscheint? Du willst den Sinn deines Lebens entdecken, Du willst Deine Träume leben und wissen was Gott in Dich hineingelegt hat? Perfekt!

Dann abonniere den Newsletter Berufungspastoral, der alle zwei Monate erscheint und werde ein Teil der Community in der Berufungspastoral! Melde Dich schon jetzt für den ersten Newsletter an, der Mitte Juli erscheinen wird.
Newsletter Berufungspastoral



Begegung mit Gott und dem Leben

Der Fachbereich Verkündigung lädt gemeinsam mit dem Arbeitskreis Erwachsenenkatechumenat die Katechumenen aus diesem und den vergangenen Jahren sowie die Katechumenatsbegleiter*innen


jeden 1. Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr


zu Begegnung, Gebet und Austausch ein.


Sie können sich über diesen Zoom-Link einwählen: Einwahl
Ansprechpartner*in für Rückfragen sind:
Tanja Flentje und Dr. Christian Schramm: verkuendigung@bistum-hildesheim.de
Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Info


Erkenne deinen "Inneren Raum".

Geistliche Übungen und Meditationen aus Indien

Der Innere Raum ist der Kern des eigenen Seins. Das Christentum nennt ihn das „göttliche Element“ oder den „Geist“ in jedem Menschen. Leider ignorieren wir ihn oft. Stattdessen suchen wir den Kosmos, der wie Salzwasser nur zu mehr Durst führt. Ein Meditationsabend, den missio anbietet, will das Potential erwecken, den Inneren Raum zu erkennen und leben zu lernen.

Termin: 10. Juni 2021, 18.00-20.00 Uhr


Referent ist der deutschsprachige indische Jesuit Pater Dr. Joseph Rajakumar aus Delhi.

Die digitale missio-Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Spende für missio Aachen ist willkommen.

Anmeldung und weitere Informationen unter: missio-hilft


Katechese-Umfrage - Was lernen wir daraus?

Die Ergebnisse der Katechese-Umfrage liegen vor – der Bericht dazu ist fertig. Davon ausgehend möchten wir die Ergebnisse mit Ihnen gemeinsam fokussiert ansehen, diskutieren und mögliche Konsequenzen daraus erarbeiten.


Dr. Christian Hennecke, Tanja Flentje und Dr. Christian Schramm laden Sie herzlich zu drei Online-Foren ein:


15. Juni 2021, 19.00-20.30 Uhr: "Überzeugt - überzeugend!?"
Wie können ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen begeisterte Zeug*innen sein?
Zoom-Einwahllink

1. Juli 2021, 19.00-20.30 Uhr: "Ist das Katechese?"
Wie wird Katechese verstanden und welches Kirchenbild steckt dahinter?
Zoom-Einwahllink

14. Juli 2021, 19.00-20.30 Uhr: "Weg-Gemeinschaft"
Wie kann die Zusammenarbeit und Begleitung von ehrenamtlichen
Katechet*innen gelingen?
Zoom-Einwahllink


Im Herbst folgt ein weiterer Termin, um die Ergebnisse der Foren insgesamt in die Weiterentwicklung einzubeziehen.


Generation „Lost“? – Zukunftspläne junger

Erwachsener in Zeiten von Corona
Dialogforum Mittendrin

Raus aus dem Elternhaus, neue Leute kennenlernen, erste eigene Wohnung, Arbeit- / Studienplatz, erstes eigenes Geld, das Gefühl, unabhängig und frei zu sein – erwachsen eben.

Darauf freuen sich viele Jugendliche und junge Erwachsene, wenn sie die Schule beenden und die ersten Schritte in ein eigenständiges Leben gehen. Doch seit gut einem Jahr geht das plötzlich nicht mehr so wie früher. Corona hat vieles durcheinander gewirbelt. Ihr Bildungsweg kam ins Schwimmen, Zukunftspläne wurden vage. Vieles geht gar nicht.

Was heißt das für junge Menschen? Wie wirken sich Homeschooling, Studium ohne Präsenzveranstaltungen, fehlende Studierendenjobs, Unsicherheit über das Stattfinden von Prüfungen, fehlende soziale Kontakte, kein direkter Austausch mit Gleichaltrigen und vieles mehr auf ihr Leben aus? Und – was können wir als Kirche aus diesen Erfahrungen lernen? Was wünschen sich junge Menschen von Kirche, gerade in solch existentiellen Situationen?

An ihren Erfahrungen, Wünschen und Sehnsüchten wollen uns drei junge Menschen teilhaben lassen:
Helen Fuhrmann (Abiturientin am St. Ursula-Gymnasium, Hannover)
Nicole Przewieslik (Auszubildende im Bischöflichen Generalvikariat, Hildesheim)
Annkathrin Runde (Studentin der Humanmedizin, Hannover)

Sie sind alle herzlich eingeladen, zu hören, was sie bewegt und sich anschließend im Plenum selbst mit Ihren Erfahrungen, Wünschen und Sehnsüchten einzubringen. Wir möchten gerne hören, was Ihnen auf der Seele liegt und gemeinsam mit Ihnen nachdenken


beim Dialogforum Mittendrin
am Mittwoch, den 16. Juni 2021, 19.30-21.00 Uhr.


Sie können sich einwählen über:
Zoom-Einwahllink
Meeting-ID: 640 7531 4780
Kenncode: 815445
Telefon: 030 / 56 79 58 00



I WORSHIP YOU

Der Fachbereich Berufungspastoral lädt herzlich ein:


Am 18. Juni 2021, von 19.30-21.30 Uhr,


findet die Online-Veranstaltung „ I WORSHIP YOU“ des Worship.networks via Zoom aus dem Bistum Hildesheim statt. Lobpreismusik von re:cover wird uns durch den Abend begleiten. Ein spannender Vortrag von P. Adrian Kuhnert SJ zum Thema „Vom Lieder singen zum Lobpreis bringen“ erwartet Dich! Lass Dich berühren, inspirieren und erfahre mehr über Lobpreis!

Den QR-Code sowie die dazugehörigen Einwahldaten für diese Zoom-Veranstaltung finden Sie hier: Info


Dein Glaubensabenteuer beginnt

Die Fachbereiche Berufungspastoral und Evangelisierende Pastoral laden herzlich zu einem Kick-Off-Abend für den Alpha-Kurs ein:


Am 22. Juni 2021, 19.30 Uhr,


wollen wir via Zoom mit spannenden Referent*innen und vor allem mit Dir gemeinsam zum Thema Alpha Glaubenskurse ins Gespräch kommen (und ein neues Kapitel in deinem Glaubensabenteuer aufschlagen). Du interessierst Dich für einen Alpha Glaubenskurs in unserem Bistum und hast Hunger nach dem Mehr in Deinem Leben? Du möchtest ein Teil eines Alpha Teams werden, um Menschen auf Ihrer Glaubenssuche zu begleiten? Großartig! Wir und Referent*innen aus unterschiedlichen Kontexten erzählen Dir, wie das gehen kann!

Die Einwahldaten für die Veranstaltung finden Sie hier: Info


Unterm Turm

Unterm Turm – das heißt 42 Stunden buntes Leben in Gemeinschaft: neue Leute kennenlernen und alte Freunde wiedersehen, in Workshops auf Entdeckungsreise gehen, einen Gottesdienst nur unter jungen Menschen genießen und mit Dir selbst Freundschaft schließen.

Nach einem wunderbaren und vielfältigen digitalen Spieleabend mit christlichem Impuls lädt der Fachbereich Jugendpastoral im Bistum Hildesheim herzlich zu seinem Unterm-Turm-Angebot ein

vom 2.-4. Juli 2021.


Nähere Infromationen finden Sie unter: jugend-bistum-hildesheim


"Lock - aber nicht down" (Austausch-Forum)

Unter diesem Titel bietet der Fachbereich Jugendpastoral eine Plattform für Kinder und Jugendliche an, auf der sie ihre Erfahrungen aus der Lockdown-Situation einbringen und sich mit anderen darüber austauschen können. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche, die mit anderen über sich und ihre Situation ins Gespräch kommen, sich mit anderen vernetzen und sich regelmäßig über aktuelle Möglichkeiten in der Ministranten- und Jugendpastoral auf dem Laufenden halten möchten.
Es geht vor allem darum: Wie schaffen wir Nähe in Zeiten von „social distancing“? Wie können wir uns miteinander vernetzen und voneinander lernen?
Die nächsten Treffen finden über die Internetplattform Zoom statt am

4. Juni 2021, 18.00-20.00 Uhr,
2. Juli 2021, 18.00-20.00 Uhr.


Nähere Informationen und den jeweiligen Zoom-Einwahl-Link finden Sie unter:

jugend-bistum-hildesheim/lock-aber-nicht-down
Hier gibt es noch eine ausführlichere Beschreibung des Projektes: Info

Ansprechpartner für Rückfragen sind:

Christopher Waide: christopher.waide@bistum-hildesheim.de; 05121/307-317
Jan-Cedric Hahne: jan-cedric.hahne@bistum-hildesheim.de; 05121/307-329
Daniel Rudel: daniel.rudel@bistum-hildesheim.de; 05121/307-390

Bitte geben Sie diese Information an Kinder und Jugendliche in Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis weiter.


Betrachtung der Enzyklika "Fratelli Tutti"
aus dem Blick der Weltkirche

Im Mittelpunkt der Ausführungen von Pater Sebastian Painadath SJ aus Kalady/Indien steht die dritte Enzyklika von Papst Franziskus. Sie erschien am 3. Oktober 2020 unter dem Titel „Fratelli Tutti – Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft“. Dieses Schreiben des Papstes ist ein eindringlicher Appell für weltweite Solidarität und internationale Zusammenarbeit. Zentrale Aussage ist der Wunsch, einen Planeten zu haben, der allen Menschen Land, Heimat und Arbeit biete (vgl. FT 127).

Mit seinem umfangreichen interkulturellen und tiefgehenden interreligiösen Wissens- und Erfahrungsschatz wird uns Pater Sebastian aus seiner südasiatischen Sicht heraus diese Enzyklika erläutern und auch meditativ nahebringen

am Freitag, 2. Juli 2021, 18.00-20.00 Uhr.


Bitte melden Sie sich an bis zum

28. Juni 2021


unter bildung-muenchen@missio.de oder Tel.: 0 89 / 51 62-238.
Der Einwahllink für Zoom wird Ihnen nach der Anmeldung per Email zugesandt.
Diese Veranstaltung ist kostenfrei.


"Diözesanministrantentag (DMT)

Der Diözesanministrantentag ist ein Angebot der Ministrant*innenpastoral im Bistum Hildesheim für alle Ministrant*innen sowie Ministrant*innen- und Jugendgruppenleiter*innen im Bistum Hildesheim

am 10. Juli 2021.


Ein Tag voller Spaß, Aktionen und Kreativität erleben – sowohl für sich oder in kleinen Gruppen bei den Kindern und Jugendlichen vor Ort UND verbunden mit allen Gruppen im Bistum.

Unter dem Motto „Brich auf, bewege dich" wird es eine Aktion bei den einzelnen Teilnehmern vor Ort geben und einen gemeinsamen Abschluss mit einen Online-Gottesdienst. So könnt Ihr an dem Tag unterwegs sein, kreativ werden und den Glauben feiern – allein bzw. in kleinen Gruppen und doch gemeinsam mit den anderen verbunden. Und das mit jeder Menge Spaß.

Nähere Informationen dafür finden Sie / findet Ihr unter:
Diözesanministrantentag
Eine Anmeldung ist in Kürze ebenfalls auf dieser Seite möglich.

Bitte geben Sie diese Information an Kinder und ihre Eltern in Ihrem Umfeld weiter.



Religiöse Kinderfreizeit

Das Haus Wohldenberg lädt Kinder und Jugendliche (8-14 Jahre) zu einer religiösen Kinderfreizeit ein

vom 26. Juli bis 1. August 2021.


Die Kraft der Vier – du fragst dich, der vier was? Naja, gemeint sind hier Freunde – vier Freunde, die sich mit den vier Elementen identifizieren. Feuer, Wasser, Luft und Erde. Was haben diese Elemente mit Freundschaft zu tun? Was haben sie mit dem Glauben zu tun? Und was bedeuten sie für unser Leben?

Gemeinsam wollen wir diesen Fragen nachgehen und laden dich herzlich dazu ein: Eine Kinderfreizeit zu den vier Elementen auf dem Wohldenberg. Wir erforschen die Elemente mit unterschiedlichen Aktionen, Spielen und kreativen Ideen.

Du möchtest gemeinsam mit anderen Deinen Glauben leben, kreativ gestalten und dabei eine Menge Spaß haben? Dann sei dabei und melde Dich bis einschließlich Donnerstag, den 10. Juni 2021 an!


Nähere Informationen und das Anmeldeformular dafür finden Sie unter: hauswohldenberg/veranstaltungen

Bitte geben Sie diese Information an Kinder und ihre Eltern in Ihrem Umfeld weiter.



V. Save the Date


Jugendvesper on TOUR

Die Jugendvesper – Eine besondere Form von Gottesdienst. Wir feiern zusammen mit dem Bischof die Vesper. Mit vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen wollen wir dieses traditionelle Abendgebet der Kirche in unsere heutige Zeit übersetzen – althergebrachte Riten treffen auf moderne Vielfalt: Und zwar möglichst nah bei den Menschen! In den Regionen vor Ort!


Am Sonntag, 05. September, in Stadthagen
mit Bischof em. Michael Wüstenberg,

am Sonntag, 12. Dezember, in Göttingen
mit Bischof Heiner Wilmer.


Wir möchten mit den Menschen in den Gemeinden, insbesondere mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in einen Austausch kommen und Gemeinschaft erfahren:

Gemeinschaft im Feiern des Glaubens, Gemeinschaft in der Begegnung mit dem Bischof und untereinander, Gemeinschaft im gemeinsamen Unterwegs-Sein.


Nähere Informationen finden Sie unter: Jugendvesper on tour

Bitte geben Sie diese Information an die Kinder, Freunde etc. in Ihrem Umfeld weiter.



Danke-Tag - „Die Jagd nach MR² (TH)X“ 

Unter diesem Motto lädt der Fachbereich Jugendpastoral

am 18. September 2021,


alle ehrenamtlich Engagierten herzlich ein zum diesjährigen Danke-Tag nach Hannover. Vielleicht hast Du schon eine Ahnung, was sich hinter dem Titel verbirgt. Seid gespannt. Wir freuen uns auf Euch!

Nähere Informationen zum Tagesablauf und die Anmeldung finden Sie / findet Ihr auf der Homepage der Jugendpastoral: Danke-Tag


Online-Foren für Teams Gemeinsamer Verantwortung

Die Online-Foren für Teams Gemeinsamer Verantwortung gehen auch nach den Sommerferien weiter. Wenn Sie gerne dabei sein und sich Anregungen für Ihre Arbeit vor Ort holen möchten, dann merken Sie sich doch schon einmal folgende Termine vor:

Donnerstag, 23. September 2021, 17.30-19.00 Uhr
Dienstag, 23. November 2021, 17.30-19.00 Uhr


Die Themen und Referent*innen werden in den nächsten Newslettern Lokale Kirchenentwicklung und über die Homepage lokale-kirchenentwicklung bekannt gegeben.



VI. Förderprogramme


Räume des Glaubens eröffnen

Mit dem Förderprogramm „Räume des Glaubens eröffnen“ unterstützt das Bonifatiuswerk innovative christliche Projekte, die unsere Lebenswelt und das Evangelium zusammenbringen. Neben einem finanziellen Zuschuss sind eine begleitende Evaluation und eine Vernetzung mit anderen missionarischen Initiativen Teil der Förderung. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass das Projekt noch nicht begonnen hat und voraussichtlich bis März 2022 abgeschlossen ist.

Nähere Informationen sowie Beispiele von geförderten Projekten finden Sie unter:

raeume-des-glaubens




VII. Haben Sie schon gesehen?  Websites und Co. zu LoKi


Spannende Informationen, Hinweise auf Veranstaltungen und vieles mehr finden Sie auf der Internetseite für Lokale Kirchenentwicklung.

Doch auch ein Blick auf andere Seiten der Hauptabteilung Pastoral und des Bistums lohnt sich:

Godehardjahr: godehardjahr
Digitale Domschule: digitaledomschule
Jugendpastoral: jugend-bistum-hildesheim
Berufungspastoral: bistum-hildesheim/seelsorge/berufung
Evangelisierende Pastoral: bistum-hildesheim/seelsorge/besondere-seelsorge/evangelisierende-pastoral

Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir würden uns sehr darüber freuen!



VIII. Sagen Sie uns Ihre Meinung!



Mit diesem Newsletter möchten wir Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen bei Lokaler Kirchenentwicklung, über Veranstaltungen und Fortbildungsmöglichkeiten informieren und Sie damit bei Ihrer Arbeit vor Ort unterstützen. Dies soll aber keine Einbahnstraße sein. Uns interessiert, was Ihnen gerade unter den Nägeln brennt, welche Fragen Sie haben und welche Informationen Sie brauchen.

Bitte schreiben Sie uns, welche Themen Sie in diesem Newsletter interessieren würden, welche Informationen Sie zusätzlich bräuchten, was Ihnen am Newsletter gefällt und was Sie nicht so gut finden: loki@bistum-hildesheim.de

Wir wollen uns verbessern. Und das können wir nur mit Ihrer Hilfe.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bischöfliches Generalvikariat, HA Pastoral
Dr. Carmen Diller
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Deutschland

05121/307-385
carmen.diller@bistum-hildesheim.de