Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Vereinsmitglieder

Eigentlich wäre jetzt die Zeit, in der die alljährliche Generalversammlung stattfinden würde. 

Die staatlich angeordneten Umstände aufgrund von Covid-19, welche nun seit einem Jahr andauern, verhindern jedoch erneut, dass wir in den nächsten Wochen eine physische Generalversammlung durchführen können.

Der Vorstand hat entschieden, aufgrund der unsicheren und nicht klaren Lage, die
35. Generalversammlung auf den Freitag, 25. Juni 2021 zu verschieben.

Wir hoffen, dass die Restaurants bis dahin wieder geöffnet haben und sich auch mehr Personen wieder versammeln können. Es wäre sehr schön, wenn wir die GV physisch abhalten können und wir uns alle wieder einmal sehen können. Wir vermissen die Zusammenkünfte mit unseren Vereinsmitgliedern sehr.

Sollte das vorgesehene Datum wiederum einer staatlichen Einschränkung unterstehen, werden wir Euch rechtzeitig informieren.

Wenn wir Euch in der aktuellen Situation in irgendeiner Art unterstützen können, meldet Euch einfach bei uns, wir helfen und unterstützen Euch gerne wo wir können.

Wir bitten alle um Verständnis bezüglich der GV Verschiebung und hoffen sehr, dass wir zum vorgesehenen Zeitpunkt die Generalversammlung ordentlich und ohne verordnete Einschränkungen durchführen können.

Freundliche Grüsse

Der Gesamtvorstand

Dokument GIBB GV 2021



News vom KGV


Durchzogenes Abstimmungswochenende für die KMU-Wirtschaft Der Souverän hat mit seinem Ja zum Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien Weitsicht bewiesen. Davon werden die Schweizer Wirtschaft und mit ihr viele KMU profitieren. Mit dem Nein zum EID-Gesetz verpasst die Schweiz einen wichtigen, zukunftsgerichteten Digitalisierungs-Schritt. Hier klicken!
Mehr Mittel für Zürcher Härtefallprogramm – Regierung entscheidet mit Weitsicht Der KMU- und Gewerbeverband Kanton Zürich (KGV) begrüsst die vom Regierungsrat beantragten zusätzlichen Mittel für das Härtefallprogramm. Notleidende Unternehmen müssen rasch und umfassend unterstützt werden. Es ist folgerichtig, dass der Regierungsrat bereits Mittel für eine 3. Zuteilungsrunde vorsieht. Für diese 3. Runde müssen auf Stufe Bund die Kriterien und somit die Hürden für die betroffenen Unternehmen klar gesenkt werden. Hier klicken!
Öffnung von Kantinen/Restaurants für Berufstätige im Ausseneinsatz möglich Gastronomiebetriebe können für Berufstätige im Ausseneinsatz auch im Kanton Zürich während der Mittagspause öffnen. Voraussetzung ist die vorgängige Anmeldung beim Kanton und Erfüllung verschiedener Anforderungen. Hier klicken!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Gewerbe- und Industrieverein Bachenbülach
Andreas Otter
Postfach
8184 Bachenbülach

Schweiz