Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Liebe Gewerbler

Die Zeit vergeht und Corona hat uns wieder fest im Griff. Nichts desto trotz werden wir die Anmeldungen für die Rega-Besichtigung vom 19.05.2021 in Angriff nehmen. Es ist aber noch unklar, ob die Besichtigung wirklich stattfinden kann. Stand heute könnte sie durchgeführt werden. 

ACHTUNG: Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, können nur die ersten 25 Anmeldungen berücksichtigt werden. 

​​​​​​Meldet euch bitte mit unten stehendem Link an. Anmeldeschluss ist der 14.04.2021. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch informieren. 

Anmeldung

Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit euch. 

Herzlicher Gruss

Rebekka Frei und Ciri Pante
Events / Anlässe BGVB 

Terminkalender BGVB 



News vom KGV

Corona: Wichtige Infos & News für KMU Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen aktuellen Informationen und Hilfen für die vom Coronavirus oder deren wirtschaftlichen Folgen betroffenen Unternehmen. Hier klicken!
Bundesrat definitiv in Corona-Sackgasse angekommen Der Bundesrat bestätigt heute seinen übervorsichtigen Corona-Kurs und verzichtet auf Lockerungen bei den wirtschaftsschädigenden Massnahmen. Den betroffenen Branchen fehlen nach dem heutigen Nicht-Öffnungsentscheid weiter jegliche Perspektiven. Der KMU- und Gewerbeverband Kanton Zürich (KGV) stellt fest: Der Bundesrat hat sich mit seiner ungenügenden Krisen-Bewältigung definitiv in eine Corona-Sackgasse manövriert. Die stetig steigenden Begleitschäden nimmt er dabei offenbar bewusst in Kauf. Hier klicken!
Bundesrat präsentiert seinen Nicht-Öffnungsfahrplan Der Bundesrat möchte heute keine weiteren konkreten Öffnungsschritte entscheiden. Er begründet seine Zögerlichkeit mit der unsicheren epidemiologischen Lage und seinen mathematischen Modellen, welche die Kriterien für Öffnungen aktuell nicht erfüllen. Die grossen vorhandenen Reserven dank tiefen Hospitalisierungen und aktueller Untersterblichkeit werden gänzlich verkannt. Dies geschieht auf Kosten der betroffenen Branchen. Nachgelagert dürften dann die Steuerzahlenden zur Kasse gebeten werden. Für den KMU- und Gewerbeverband Kanton Zürich (KGV) agiert der Bundesrat weiterhin mutlos. Die Perspektivlosigkeit wird für Tausende KMU immer grösser. Hier klicken!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Gewerbe- und Industrieverein Bachenbülach
Andreas Otter
Postfach
8184 Bachenbülach

Schweiz