Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Hier geht es zur Online-Version
Bild: Header des Bayern2 Newsletters
Schuhabdrücke im Schnee

Liebe Podcast-Fans,

ich bin letztens zum ersten Mal dieses Jahr Schnee begegnet: auf einer Winterwanderung am Baumgartenschneid. Ich liebe es, den Spuren meiner Vorgängerinnen durch den Schnee zu folgen - so sehr, dass ich dafür ein wenig Inspiration für diese Ausgabe des Newsletters mitgenommen habe. Ich habe Ihnen drei Podcasts herausgesucht, die auch auf Spurensuche gehen. Damit wünsche ich Ihnen ein entspanntes und podcastreiches Wochenende!

Ihre 
Jasmin Körber

Computerfenster mit dem Schriftzug "Unread"

"Unread"

Digitale Spurensuche im Leben eines Anderen

2019 bekommt der Schriftsteller Chris Stedman eine Mail von seinem Freund Alex. Es ist ein Abschiedsbrief, weil dieser Suizid begangen hat. Auch in der Mail: Audioclips, in denen Alex mit einer Frau spricht, die Britney Spears zum Verwechseln ähnlich klingt. Ist sie es wirklich? Chris beginnt zu recherchieren... Ja, ich weiß die Prämisse klingt leicht abgehoben, aber sie ist eigentlich nur der Rahmen, um über viele andere Dinge zu sprechen: Freundschaften, Queerness, Abschied nehmen. Mein Tipp: Nicht in der Öffentlichkeit hören, ich hatte ständig Tränen in den Augen.

Länge: 4 Folgen à 45 Min.

Michel Abdollahi mit Hand vorm Gesicht

"Blinded by Rembrandt"

Auf den Spuren der alten Meister

Vor zwei Jahren hat das Frankfurter Städel-Museum mit dem Podcast "Finding van Gogh" einen kleinen Überraschungshit gelandet (absolute Hörempfehlung!), jetzt steht der Nachfolge-Podcast in den Startlöchern. Wenn auch mit leicht anderem Konzept: In "Blinded by Rembrandt" nähert sich der Journalist (und Barock-Banause!) Michel Abdollahi Rembrandts Gemälde "Die Blendung Simsons" von 1636. Das Gemälde zählt zu den bewegendsten, schockierendsten und faszinierendsten Werken der Kunst. Abdollahi fragt:
Warum malte Rembrandt ein solches Bild? Wieso muss man unweigerlich hinschauen, obwohl es eine so brutale Szene ist? Und: Was macht das Gemälde 400 Jahre nach seiner Entstehung heute relevant? 

4 Folgen à 40 Minuten

 
Zum Podcast
Grafik eines Sneakers

"Sneakerjagd"

Auf den Spuren unserer alten Treter

Es ist ein Experiment, das so noch niemand gemacht hat: alte Sneaker von Jan Delay, Carolin Kebekus, Joy Denalane und anderen Promis nehmen und verwanzen. Das Team von NDR, STRG_F, ZEIT und Flip hat genau das getan: GPS-Sender in den alten Schuhen versteckt und sie zurück in die Läden der Hersteller oder in die Altkleiderbox gegeben. Viele Modelabel und Sneaker-Hersteller geben sich einen grünen Anstrich und versprechen, dass aus alten Schuhen etwas wird, das nachhaltig ist. Aber stimmt das auch - oder landen die Sneaker am Ende auf Müllhalden in Afrika? Die Sneakerjagd läuft gerade noch. Bisher sind vier Folgen erschienen - mit schon jetzt überraschenden Erkenntnissen.

Bisher 4 Folgen à 40 Minuten

 
Zum Podcast
Mann mit schwarzem Balken vor Augen vor Reichstagsgebäude  / Illustration: BR

Mehr Bayern 2