Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 
 
Liebe*r ,
 
gestern fand die 9. Sitzung des Gemeinderates statt. Wie üblich wurde eine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet: von Baugebieten über schulische Inklusion bis zum Umgang mit der Freiburger Kolonialgeschichte.

Zum von uns angeregten Bericht über die Städtepartnerschaften gab es kontroverse Diskussionen mit einigen Änderungsanträgen - im Fokus stand dabei insbesondere der Umgang mit der iranischen Partnerstadt Isfahan.

Der Bericht über die Klimazukunft Freiburgs machte wiederum einmal mehr klar: Wir müssen mehr tun in Sachen Klimaschutz.

In dieser Ausgabe finden Sie alle unsere Reden aus der gestrigen Sitzung. Wir wünschen eine anregende Lektüre und freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter an Interessierte weiterempfehlen.

DIE GRÜNEN im Freiburger Gemeinderat
 
 
 
9. Sitzung des Gemeinderates
 
 
Anke Wiedemann
 
„Eine Partnerschaft ist nicht immer einfach“
 
Vor einem Jahr beantragten wir einen Bericht zu den Freiburger Städtepartnerschaften, der nun vorgestellt und diskutiert wurde. Stadträtin Anke Wiedermann lobt in ihrer Rede, dass die Beziehungen zu den Partnerstädten von der Stadt, den Vereinen und vielen Aktiven mit Leben gefüllt werden. Aufgrund der kontroversen Diskussionen zu unserer Partnerschaft mit Isfahan fordert sie einen runden Tisch mit Zivilgesellschaft und Verwaltung, der Leitlinien für den Umgang mit dem Thema Menschenrechte in unseren Partnerstädten erarbeiten soll. Und da wir noch keine Partnerstadt auf dem afrikanischen Kontinent haben, soll diese Lücke bald geschlossen werden.
 
 
Lesen »
 
 
Sophie Schwer
 
"Haushalt, Verwaltungsreform und Klimaschutz Hand in Hand denken"
 
Im Bundestagswahlkampf bezeichnete die Grüne  Spitzenkandidatin Annalena Baerbock Freiburg als die Grüne Hauptstadt Deutschlands. Das Wahlergebnis bestätigte sie und verdeutlichte: Die Freiburger*innen möchten mehr Klimaschutz. Auch eine Studie zur Klimazukunft Freiburgs macht erneut deutlich, wie stark unsere Region von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen sein wird. In Ihrer Rede macht Sophie Schwer deshalb klar, dass die notwendige Klimaanpassung keine Alternative zu effizientem Klimaschutz ist und wir mehr Tempo, Engagement und Mittel dafür brauchen.
 
 
Lesen »
 
 
Lars Petersen
 
Metzgergrün: "Bezahlbarer Wohnraum, verbesserte Kommunikation"
 
Im Stühlinger entwickelt die Freiburger Stadtbau das Projekt Metzgergrün. Entstehen soll ein städtebaulich ansprechendes, nachhaltiges Quartier, in dem außerdem dringend nötiger, bezahlbarer Wohnraum angeboten wird. Bei vielen Anwohner*innen sorgt der Entwicklungsprozess aber für Verunsicherung. Auch eine Baumrodung hat vor einem halben Jahr für viel Ärger gesorgt. Anlässlich der Offenlage des Bebauungsplans blickt Stadtrat Lars Petersen in seiner Rede auf die Historie des Bauvorhabens und macht deutlich, wie wichtig gute Kommunikation für die Akzeptanz solcher Projekte ist.
 
 
Lesen »
 
 
Timothy Simms
 
„Aufarbeitung der eigenen Kolonialgeschichte entschieden angehen“
 
Einen wichtigen weiteren Schritt zur Aufarbeitung der Kolonialgeschichte hat der Gemeinderat gestern beschlossen: Berechtigte Wünsche nach Rückgabe von Kulturgütern sollen stattfinden. Stadtrat Timothy Simms verdeutlicht in seiner Rede die Bedeutung der Provenienzforschung in unseren Museen für den Umgang mit unserer kolonialen Vergangenheit.
 
 
Lesen »
 
 
Pia Federer
 
Inklusion in Freiburg
 
In ihrer Rede zum „Fahrplan für schulische Inklusion“ erläutert Stadträtin Pia Federer, warum wir es gut und richtig finden, dass Freiburg einen Fahrplan für schulische Inklusion erarbeitet. Dabei sind die handelnden Akteur*innen intensiv mit einzubeziehen.
 
 
Lesen »
 
 
 
 
Presse
 
 
 
DLF: "Den öffentlichen Raum gerechter verteilen"
Stadträtin Annabelle von Kalckreuth begründet im Deutschlandfunk, warum die Gebühren für das Anwohnerparken erhöht werden.
 
 
BZ: Amazon setzt in Freiburg verstärkt auf Elektro-Lastenräder
Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Nadyne Saint-Cast stellt Stadträtin Annabelle von Kalckreuth kritische Fragen zum Amazon-Engagement in Freiburg
 
 
BZ: Hitzige Diskussion um den Diskriminierungsbericht des Roma-Büros
Im Migrationsausschuss wurde der Bericht des Roma-Büros kontrovers diskutiert; Stadtrat Jan Otto kritisierte das Setting der Sitzung.
 
 
BZ: Freiburgs liberale jüdische Gemeinde hat jetzt eine eigene Synagoge
Helmut Thoma und Annabelle von Kalckreuth nahmen am mobilen Fest der Egalitären Gemeinde Chawurah Gescher teil.
 
 
BZ: Das Urlaubsziel Freiburg hat jetzt eine touristische Marke samt Logo
FWTM-Aufsichtsrat Timothy Simms nimmt an der Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen touristischen Marke teil.
 
 
 
   
 

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

im Freiburger Gemeinderat

Rehlingstr. 16a, 79100 Freiburg
Telefon: 0761/701323
Mail: fraktion@gruene-freiburg.de


FacebookTwitterInstagram
 
   
 

Keine weiteren Neuigkeiten mehr? Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.