Klicken Sie auf diesen Link, falls Sie die E-Mail nicht sehen können.

     
 

AUSGABE August 2020

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
 

 
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

unser Newsletter informiert Sie über wissenswerte Neuigkeiten aus der Welt rund um Sicherheit und Gesundheitsschutz.

Am Montag hat in Hessen die Schule wieder begonnen. Für einen sicheren und gesunden Schulstart halten wir hilfreiche Tipps für Sie bereit. Außerdem informieren wir Sie heute über den Führungswechsel bei der UKH zum 1. Juli und die Wiederaufnahme unseres Seminarbetriebs unter den geltenden Hygienevorschriften.

Auch finden Sie hier Informationen zu der neuen SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie weitere wissenswerte Hinweise. Klicken Sie einfach rein!

Ich wünsche Ihnen eine unfallfreie Zeit und viel Spaß beim Lesen! Bleiben Sie gesund!

Ihre Senta Knittel

 
 
 
Molli & Walli ist ein Projekt der Unfallkasse Hessen
 

Infos für Eltern und Erziehungsberechtigte

 

Tipps zum Schulanfang

Der Schulanfang ist ein neuer Lebensabschnitt für Ihr Kind, den es sicher und gesund beschreiten soll. Auf dem Schulweg und in der Schule ist Ihr Kind bei der Unfallkasse Hessen versichert. Unsere Aufgabe ist es, Unfälle zu verhüten. Wenn trotzdem etwas passiert, kümmern wir uns um Ihr Kind – medizinisch und finanziell. Für einen sicheren Schulstart haben wir hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt. Klicken Sie einfach rein

 
 
     
 
Portrait Geschäftsführer Michael Sauer
 

Wechsel an der Spitze der UKH zum 1. Juli 2020

 

Michael Sauer ist neuer Geschäftsführer der Unfallkasse Hessen

Die Vertreterversammlung der Unfallkasse Hessen wählte Michael Sauer in ihrer Sitzung am 30. Juni einstimmig zum neuen Geschäftsführer der UKH. Er folgt damit auf Bernd Fuhrländer, der das Amt seit November 2005 innehatte und aus gesundheitlichen Gründen aus dem Dienst scheidet.

Weiterlesen auf ukh.de

 
 
     
 
Illustration: jeder zweite Platz bleibt frei
 

Seminartätigkeit mit Schutzmaßnahmen

 

Wiederaufnahme des UKH Seminarbetriebs

Die UKH bietet seit dem 15. August 2020 wieder Seminarveranstaltungen an, in denen sich die derzeit notwendigen Abstandsregeln umsetzen lassen. Auch die Zahl der Teilnehmenden ist zunächst reduziert und die Pausenregelungen wurden angepasst. Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer*innen, der Seminarleitungen und der Beschäftigten in den Veranstaltungsstätten hat für uns höchste Priorität.

Weiterlesen auf ukh.de

 
 
     
 
Titelausschnitt UKH Jahresbericht 2019
 

Neustart ins Leben

 

Jahresbericht der Unfallkasse Hessen erschienen

"Neustart ins Leben" lautet das Motto unseres Jahresberichts 2019. Sie lernen die persönlichen Schicksale von sechs Versicherten der UKH und ihrer Angehörigen kennen. Außerdem finden Sie alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten rund um die UKH im Jahr 2019.

Zum Jahresbericht

 
 
     
 
Login zum UKH Dienstunfall-Portal
 

Neues Portal der Unfallkasse Hessen

 

EU-Meldepflicht für Dienstunfälle hessischer Beamt*innen

Um das Land Hessen bei der Umsetzung der EU-Meldepflicht für Dienstunfälle von hessischen Beamtinnen und Beamten zu unterstützen, übernimmt die UKH die Weiterleitung der meldepflichtigen Dienstunfall-Daten zu statistischen Zwecken an die Europäische Union. Diese Daten können ab sofort über das neue UKH Dienstunfall-Portal gemeldet werden.

Weiterlesen auf ukh.de

 
 
     
 
Schild Corona-Virus
 

BMAS und Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

 

Arbeitsschutzregel für SARS-CoV-2 veröffentlicht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel zur Veröffentlichung freigegeben. Die Regel stellt Maßnahmen für alle Bereiche des Wirtschaftslebens vor, mit denen das Infektionsrisiko für Beschäftigte gesenkt und auf niedrigem Niveau gehalten werden kann. Dabei bleiben Abstand, Hygiene und Masken die wichtigsten Instrumente.

Weiterlesen auf ukh.de

 
 
     
 
Ersthelfender an Unfallort
 

Gesetzlicher Unfallschutz für Ersthelfende

 

Haben Sie einem Menschen geholfen und dabei Schaden genommen?

Wenn Sie in der Freizeit, zu Hause oder im Urlaub Erste Hilfe leisten, stehen Sie unter dem gesetzlichen Versicherungsschutz der Unfallkassen – beitragsfrei und umfassend. Zuständig für die Absicherung von Ersthelfer*innen ist immer die Unfallkasse des Bundeslandes, in dem sich der Unfall ereignet hat. In Hessen ist das die Unfallkasse Hessen. Hier finden Sie auch Flyer für Ersthelfende mit hilfreichen Tipps und Infos in drei Sprachen: UK-Englisch, Türkisch und Arabisch.

Weiterlesen auf ukh.de

 
 
     
 
Logo "Wie kommst du an?"
 

DVR/UK/BG-Schwerpunktaktion 2020 widmet sich neuen Mobilitätsformen

 

„Wie kommst du an?“

Die diesjährige Schwerpunktaktion des DVR gemeinsam mit den Unfallkassen und Berufsgenossenschaften widmet sich der Frage, wie Beschäftigte sicher mit zeitgemäßen Mobilitätsformen wie dem Carsharing oder E-Scootern ankommen.

Zur Webseite des DVR

 
 
 
 

Freie Seminarplätze – jetzt anmelden!

 

Aktuelle Qualifizierungsangebote

 
 
 

Suchtprävention am Arbeitsplatz – wenige Restplätze (19. bis 21.10.2020 in Steinbach)

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, Betriebsärzte, Personal- und Betriebsräte sowie sonstige Verantwortliche.

Zur Seminaranmeldung

 
     
 

Mit Walli Wachsam "immer sicher unterwegs" (04.11.2020 in Frankfurt am Main)

Das Seminar richtet sich ausschließlich an pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, die mit ihren Vorschulkindern ein professionelles Schulwegtraining durchführen möchten.

Zur Seminaranmeldung

 
     
 

Beschäftigte beteiligen – Sicherheit und Gesundheit mitgestalten (24. bis 25.11.2020 in Steinbach)

Das Seminar richtet sich an interne Fachkräfte für Arbeitssicherheit, BGM-Koordinator*innen, Projektleitende.

Zur Seminaranmeldung